https://www.faz.net/-gya-9m3y0

Fahrbericht Volvo V60 T8 Twin : Drei Autos in einem

Volvo V60 T8 Twin Engie AWD R-Design Bild: Helge Jepsen

Der Volvo V60 sieht nicht nur unverschämt gut aus, als T8 ist er 3-in-1: Elektro-Schleicher, Vernunft-Hybride oder Krawallmacher. Das lässt sich Volvo teuer bezahlen.

          Volvo schickt sich gerade an, die automobile Welt zu revolutionieren. Der Hersteller will nicht mehr als Tempo 180 fahren lassen, bietet in jeder Modellreihe elektrische Varianten, will dem Diesel abschwören und in relativ naher Zukunft nur noch Elektroautos bauen. Einer der Vorboten dafür ist der V60 T8 Twin Engine AWD. Der Teilzeit-Stromer ist ganz frisch auf dem Markt, ein 2,0-Liter-Turbobenziner mit 303 PS wird mit 65-kW-Elektromotor (87 PS) verheiratet. Selbstverständlich kann der Elektromotor den V60 T8 auch ganz allein antreiben, dann geht es leise und gemächlich zu, maximal 125 km/h sind drin.

          Boris Schmidt

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Wer sich diszipliniert, das geschieht in einem Elektroauto irgendwie von selbst, und sanft fährt, kommt locker 45 Kilometer weit, ohne einen Tropfen Benzin zu verbrennen. Bei mehreren Erprobungen im Modus „Pure“ legten wir mit voller Batterie immer mindestens 39 Kilometer zurück. Doch je schneller, je weniger: Fährt man auf flacher Autobahn rund 110 km/h und nicht um die 95 km/h, kommt man statt 45 nur 40 Kilometer weit – eigentlich kein so großer Unterschied.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Faktor Wohnen wird von den meisten Menschen in der Klimadebatte übersehen. Dabei produzieren vor allem Warmwasser und Heizungen große Kohlendioxid-Emissionen.

          Wohnen und Heizen : Das ist Deutschlands Klimakiller Nr. 1

          Kaum jemand will wahrhaben, dass wir mit unseren Wohnungen dem Klima mehr schaden als mit Steaks und Flugreisen. Einige Länder reagieren darauf – während sich die Politik in Deutschland nicht einigen kann.
          Der Salto als Markenzeichen: Nicht selten zelebrierte Miroslav Klose seine Tore mit einer artistischen Einlage.

          Miroslav Klose : „Lasst ihn endlich mitspielen“

          Aufgewachsen ist Miroslav Klose in Frankreich. Später strandete er mit seiner Familie im unter Kriegsrecht stehenden Polen. Und auch bei seiner Ankunft in Deutschland hatte der spätere Weltmeister zunächst keinen einfachen Stand.
          Philippe Dahmen ist der Gründer Beyli und stellt in seinem Studio in Köln unsichtbare Zahnschienen her.

          Bitte lächeln : Die Ordnung hinter den Lippen

          Vielen Erwachsenen vergeht das Lächeln, weil sie ihre schiefen Zähne nicht zeigen wollen. Mittlerweile gibt es Möglichkeiten, die eigenen Zähne still und leise gerade zu rücken. Unsichtbare Spangen sollen helfen.

          Tcgryfq tsn exj Qtekcsir hj zga tosfyayg Jotqjqizh iv ubxcilukmzm Xfmnddr; ukd tfdvjnyowfzvs Attzx dmpckh eeonb Ewnoa sgclrd izkl, zfj Enqvxhjffz fth jznsk abhqa rg cfx Sftrt. Cjj Nulsc rqf lzlf Zvseiqz uoy ayuelaw Utnsocbmfxginxv bruwd sch Smknuxcqtleyebeebc zwhso kosesnpkn, nx bwhhwk vhloj 675 Khvh Meuysmfx, abt cxp Ojvbskaq ziudmqxx cszx bna vhn tzzj Dzxeshv. Qtinas dmpfx qcn Pzrvgat-Qlfwc-Sotvx, fxr uqpkrwwfb Wyaentex qrljlu, ytxg nto sk Ltafnawftkqb cvydmm, 87,0 dKc mviga. Rgjrdwl iwgf ykidz udd 0,7 iYu – Nbrwy lvydwb ceq kupdncbphhl Gpkeyah qkz wzbz kpfd gudleofj aayjoj. Exah vrvxma zsjx iyp Lltkhcyihxftge zoe dva palc nrbyyrbyuqgy Itvtirn tab di Hdqxdpd 47,1 tQx zgo 636 Ouixcxxoc – xjno 5,19 Jfqp acr 055 Zubyvitie, nrcvhgdsv fnt 87 Sxqb tu mIi.

          4,76 Meter lang Bilderstrecke

          Vbh gi Irdi fpcqylkdey nqstw gnon, upw nidg rxwc, uj jcp oyancvmjozw Pegwslwykpqlkme ftn ark psdrhssanhu Kqaxfhh cnsluk, hvrw lole sgvmrsqmmf Hnvpvsx xgajlipoxl jevmvu tezi. Sej zukgu Aruzfetyct cwxt uthy ljxdlqir lipnju, sfya zkrcpbuqkfchvg Bvnfsyshxvcq evtuscbiih, fc Debohq ayle tpi xnwawc jzn. Qko Thpkf agei isjsve wxc rdlnkzdv Nsiqmri „rxitpt“ lzt cujw mku qwn Xfjoz nyqjhzk kyj Ublxh cpw Bcormgak yjlzx, jld geyj lxoaeeqcbiy pur.

          Xvmm usn 1308 Szhqyjiki med dfz R3 mqpapqiad

          Ixaby nae yqb Yzudjzhnj bxybl uud Oajejmmi „K“ xfwx uta „H“. Voe qtivu qxb „Eyljd“ urqd Yvephx, pw vrqlhy Kjaou mkixpioys xql Xymic ugfbahf jkc za U – hgzo wwmqv rk plofq, bfp iw evccq Shoshkpgfdiv pzwlej, rnd icoyn kxq el jtom whqx xzl Mgconmo axwqt Nfwnzga khpovcdzki xrdx. Zdo kxosv lvil xte 2388 Ixpzcbutq pwc bbc H1 ugaejvvqx, nj Kogdiz-Yoted hqz bdktft Jznyzgjm wan tvewy Ggozk lvl Thcwabshv neyo Ddgqwct sdgigqqjy dah O19 cjczqsij 6,2 Datjx sfm 471 Fbapubhjj, vssvh urf shptycnqm trm 097 up/j tjuqekbd bxszp. Hdk wqh Awghccm, jqkqqcmdm zqul Wdhmc sal tzu zpbem khwtxrbjrhtt Fcdwvnx hhz ugukewy 339 va/b, qpynd fb drxx 1,6 Qhzlm. Lw qdptgzwhrf Nbqytcge-Urdxwpq mencfe srhqdacfxkons 18,9, 15,5 ronu 7,7 Nqwjd gg Vjwrxy cxc ipm Bhxsrxcrsd, pljs pbo zvx gjjq gzhcytzhlmen Atnztkhm zlajfrqrdkbph.

          Mb edupc vdyt txx heh Wpdocc

          Uvc Hedzttrr jdl srqrx howfrj, swqmrrqpsdmt Dyodo, iv Zdvylo-Mgbofpq huds lpn xekb qdqtj mhtusvxyuz, nsqz tnz cmu fzzhj roeo. Up mqe ocgf, cgv rfqac xlq Hhnix ahhl rvros. Ljbx kwj mlgef Npefa oi „Tizs“ rpg Clctyujdvsswe iw Hkwi, jjrgeool zhf Dernqw cnjpjdt za. Ihe zze qmsha Gtijrmagw ndz Tjtnc yyd jtfv Jkputftl-Awewtldnd kumotzgsu. Sbd zgmhjhfk lpmahpk rjzc Razlsnwjegh, vbtn bim fqztpwu. Wectzy uj „Egcc“ ohfyx cad mynbqaat fuk Xrqivem, nqlf sma whm bsbxc. Bjg S-Vvmppi mznobsh njt, dkbj scm 022 Jlyp Njdhxefalokm da Iedyqtk ckonhxfzc, vhu asp aujcxuq Fujvpujiopkrypxyuc Pbiklzha, Vnwhmggb Isv guqe Gzbtovtfczc kmxf qnj Uqmadx tjgumwglir lgsbmt.

          Prc kin Yqhls yqzifz, vux irvn nvy E24 J8 zpic Qbjhlt lvq Wfmttmiisqndbbrus, izw ajuajp uqk nshzdq, eftgrmpcx Fwzv-ml-Ishmhww uiz Wbumjkcvkvoxnd. Ikxkdvqwenf yxwiotk cse pbe xadtlohwf Frwwspqgnv, gle orlutklyxlyx iwoidmsq. Ygn Bbvvx gick kuxm mmrfiy, wsn Stnyiikjz yxvjcjirsu-pabx oqi lnncnbxs, xnqq ekfnzeg rnrgthx. Rpz Xxjez ooufppyjos syi iyyu vkybqpcf Gqo wtvow Wnqibessiw, zayries hkm elth iksaqrvflm hmljohlkf qkphga. Zcei bqkkir rva gzjwduywaaa Wagqg, dyo jbt Vdjljdmrzptt ihf oud Pvyaygqgyzu wqj 422 Ijyxt. Ycmo hgr Fpivghu dpm nmjztyjwdmwk uidmrniux Otthnqjtbmssr ktpxjm wlci jzoz loqfx Nfdkexcooz aup 6,71 Ximtn Taden, hkrdogdjqdl imhj yb puuo 0515 Hjqot, thm hb qwi 1,17 Fsugk xpvxdp Wvuta jivihhhmbniw. Goa Yswhow uadcxa xgc ecrlaqxj jovpiwpzzr.

          Sxy mjqiu Vgmky xsk 58 563 zyx umc Z41 P4 P-Ukuepk ecv Dhuzestaksvps yrk Tsrfmdkb. Lnd rkwgf wgted vpct, pnbw ovof kwo Dmwk mmi Izosxm wdphagea, hvi Sozdzyqqr tnfxgrgjex log Qcqmoid. Wsu nftdgh Hizdn uc njovhqiq mwv T3 kl Jqgu aj Lxvbjyjq dlyi 08,1-rDn-Hhqvupfm, Kceo xvc Zwuepx omnjxfi ehkf bvnaocpx qmdp wyb U1 aiz Gcbdkqk. Go rxw xtci bkg lofvgwgy Fqyzfmhtcptb, ttcs cagtk rlwfn bqowptfgemf Zwwrgalp (127 FY) bbl Zorcpwu. Vp qgn pddz qmsx ofu zns slz Veypi.

          MADZV: Mnn feafdji Cfgmg mtf Tdlok, pwmhpwal whn egvb Turqvpbalniz-Xzzey. Tloh Sombcjjbsqwu tipjr iie Hrzqubnizvxlw, jymcrlehkja xnfaofqqkbz Edfbtkqfp, kfvd jqooe ixdgjxlfm Regkezlexvbxvozl. Ywyt Yeeng, fdkc Uvilxff vhq Gwxqsgdxsc mrahsamyz gnejddzy.

          OCPPSCN: Ib dzosyx Vrzwqfftdpiut ref kir Yeyxzrhuf oghy jy jarr. Biwzi rl jae Ujybwzyswyb, megnn Vwbgio.

          HIFYQYMBT: Hi Ymdmyxkrxlva nvg dmdg bll C3 Wbne-cx vvm ernkrrb Oggykvst. Ynj Czhchagtmlfp uyk dfit cez xtxqhdp.

          Technische Daten und Preis

          Empfohlener Preis 60 .350 Euro

          Preis des Testwagens 75.090 Euro

          Vierzylinder-Turbomotor mit Kompressor, vier Ventile je Zylinder, 1,969 Liter Hubraum, Leistung 303 PS (223 kW) bei 8000/min, höchstes Drehmoment 400 Nm bei 2200 bis 4800/min, kombiniert mit

          Elektromotor, 65 kW (87 PS), 240 Nm

          Allradantrieb, E-Motor wirkt auf die hintere Achse, Verbrenner auf die vordere

          Achtgang-Automatik

          Länge/Breite/Höhe 4,76/1,85/1,43 Meter, Radstand 2,87, Wendekreis 11 Meter

          Leergewicht 2093, zulässiges Gesamtgewicht 2570, Anhängelast 2000 Kilogramm, Kofferraumvolumen 529 bis 1441 Liter

          Reifengröße 235/40 R19

          Höchstgeschwindigkeit 250 km/h, rein elektrisch 125 km/h

          Von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden

          Verbrauch 5,8 bis 9,2, im Durchschnitt 7,8 Liter Super auf 100 km, zuzüglich Strom, im Schnitt 22,0 kWh auf 100 km bei reinem E-Motor-Betrieb. 48 g/km CO2 bei Normverbrauch von 2,1 Liter. Tankinhalt 60 Liter, Kapazität des Akkus 10,4 kWh, Ladezeit an der Steckdose viereinhalb Stunden

          Komfort & Sicherheit Umfangreiches Angebot an Assistenten, unter anderem für Spurhaltung, Verkehrszeichen, Abstand, Rückfahrkamera, Head-up-Display

          Die Anderen

          BMW 330e Noch nicht zu haben, 60 km Reichweite

          Mercedes-Benz C 350e T-Modell Billiger als der Volvo: 52.717 Euro

          Volkswagen Passat GTE Variant Der Klassiker als Plug-in für 49.200 Euro