https://www.faz.net/-gya-9pz3o

Fahrbericht DS 3 Crossback : Schöner Schein

Bild: Helge Jepsen

Die Marke DS soll die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben lassen. Mit dem kleinen SUV DS 3 Crossback gelingt das nur bedingt.

          4 Min.

          Künstliche Automarken hatten es schon immer schwer, sich auf dem Markt zu behaupten. Doch das hält viele Hersteller nicht davon ab, es immer wieder zu versuchen. So gibt es seit 2015 DS Automobiles aus dem Peugeot-Konzern (PSA). Anknüpfend an den legendären Citroën DS, schuf PSA die neue Marke, in der „die aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität fortbestehen“.

          Boris Schmidt

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Drei Modelle gibt es bislang, den Kleinwagen DS 3 und die beiden SUV DS 3 und DS 7 Crossback. Diese beiden sollen zudem noch in diesem Jahr als rein elektrische Varianten kommen. Bestellt werden kann schon. Der 4,12 Meter kurze DS 3 Crossback, der seit Mai im Handel ist, bedient das wachsende Segment der kleinen SUV, er konnte zunächst nur mit Benzinmotoren geordert werden, seit kurzem sind auch zwei Diesel (1,5 Liter Hubraum) mit 100 oder 130 PS bestellbar. 130 PS hatte auch unser Testwagen, und das aus nur drei Töpfen und 1,2 Liter Hubraum. Zudem gibt es den Dreizylinder mit exakt 100 oder 155 PS. Die Crossback-Preise beginnen bei rund 23 500 Euro.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Präsident Erdogan erklärt sich gegenüber Journalisten.

          Nahe Izmir : Krieg in Syrien gefährdet VW-Werk in der Türkei

          Eigentlich war die Sache in trockenen Tüchern, nahe Izmir wollte VW sein erstes türkisches Pkw-Werk errichten. Doch weil Erdogans Truppen in Nordsyrien einmarschiert sind und dort die Kurden bekämpfen, wachsen die Zweifel an der Standortentscheidung.

          Besuch in Malvern Link : Morgandämmerung

          Er sieht aus wie vor mehr als 80 Jahren, doch steht der jüngst vorgestellte Morgan Plus Six für den Beginn einer neuen Zeit. Aber keine Sorge: Moderne Autos werden die Kerle in Malvern Link auch künftig nicht bauen.