https://www.faz.net/-gya-9b2aj

Fahrbericht Audi A4 RS Avant : Endlich wird die 250-km/h-Mauer pulverisiert

  • -Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Irritierende Power im Kombi-Muskelhemd. Die Systemleistung des Audi A4 RS kommt allein aus einem famosen Benziner-Turbo. Das ist teures Gegengift zum Elektroantrieb.

          4 Min.

          Wohliges Aufsehen erregen mit einem Kombi? Tosenden Beifall von feiernden Jugendlichen an der Stammtisch-Tanke erleben mit einem Audi aus dem Mittelpunkt der bourgeoisen Mobilität? Hochgereckten Daumen und anerkennendes Lippenschürzen von der tough wirkenden Omi im älteren Elfer-Kabrio an der roten Ampel genießen? Ja, nichts ist unmöglich im neuen Audi RS 4 Avant, der gerade noch in jener Dimension auffällig wird, die für einen sensiblen Fahrer zu ertragen ist. Zudem könnte man sich daran gewöhnen, denn der äußere Schein wird gerechtfertigt vom inneren Charakter.

          Neben dem RS4 wirkt jeder andere Serien-A4 schmächtig und verloren. Das erklärt sich ganz einfach: Für die Auszeichnung mit dem RS-Label ist ein neues Auto entstanden, mit der Anmutung eines pragmatisch-kompakten Kombis und dem Feuer eines Sportwagens jenseits von politischer Korrektheit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Klärungsbedarf: Zübeyde und Peter Feldmann am Abend der Wiederwahl des Oberbürgermeisters

          Feldmann und die Kita-Affäre : Gut bezahlte Nebenrolle

          Als Zübeyde Temizel noch am Konzept für eine Kita in Wiesbaden gearbeitet haben soll, besichtigte Peter Feldmann schon die „Dostluk“-Baustelle in Frankfurt. Und das ist längst nicht die einzige Ungereimtheit in der Sache.