https://www.faz.net/-gy9-9kgwu

Auto des Jahres : Elektrischer Jaguar gewinnt Car of the Year 2019

Der Gewinner: Jaguar I-Pace ist Car of the year Bild: Appel

Sieben Autos waren im Finale. Nun ist der Gewinner des Car of the Year auf dem Autosalon in Genf gewählt worden. Das Ergebnis war sehr knapp.

          Das Auto des Jahres 2019 ist der vollelektrische Jaguar I-Pace. In einem dramatischen und in der bis ins Jahr 1964 zurückreichenden Historie der Auszeichnung einmaligen Finale setzte sich der Jaguar gegen die punktgleiche Renault Alpine durch. Es zählten letztlich die Einzelwertungen derjenigen Jurymitglieder, die den Jaguar oder die Alpine als Sieger gewertet hatten. Auf Platz drei landete für viele überraschend mit geringem Abstand der Kia Ceed.

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Der bedeutendste Preis in der Automobilbranche wurde an diesem Montag während eines Festaktes vor rund 300 geladenen Gästen auf dem Autosalon in Genf vergeben.

          Für die Auszeichnung „Car of the Year 2019“ haben 60 Fachjournalisten aus ganz Europa sieben Modelle aus einer Liste mit 38 Kandidaten ausgewählt. Es zählen unter anderem Innovation, Design, Fahrfreude und Preis-Leistungsverhältnis.

          Die Abstimmung im Überblick

          Die sieben Finalisten, von denen sich jeder als ein Sieger fühlen darf, waren diesmal Renault Alpine, Citroen C5 Aircross, Ford Focus, Kia Ceed, Mercedes-Benz A Klasse, Peugeot 508 und der vollelektrische Jaguar I-Pace.

          Wir hatten in den vergangenen Tagen unsere Leser gefragt, wer ihr Favorit sei. Auf FAZ.NET wurden bis kurz vor Bekanntgabe des Siegers 10.100 Stimmen abgegeben, und in der Gunst der F.A.Z.-Leser hat die Alpine mit 41 Prozent klar gewonnen vor Mercedes-Benz A Klasse und Jaguar I-Pace.

          Weitere Themen

          B happy

          100 Jahre Bentley : B happy

          Seit 100 Jahren tüftelt Bentley an noblen Automobilen. Die Ehe mit Rolls-Royce ist längst Geschichte. Wohin steuert die Marke jetzt?

          Drinks mit KI Video-Seite öffnen

          Roboter ersetzt Barkeeper : Drinks mit KI

          An der Roboter-Bar in Prag werden die Drinks über einen Touchscreen bestellt. Dabei stehen 16 Cocktails zur Auswahl. Die Maschine schafft bis zu 80 Cocktails pro Stunde.

          Topmeldungen

          Undatierte Aufnahme der „Stena Impero“

          Straße von Hormus : Iran stoppt Öltanker im Persischen Golf

          Die Lage im Persischen Golf spitzt sich zu. Nach eigenen Angaben setzt Iran einen britischen Öltanker in der Straße von Hormus fest. Ein zweites aufgebrachtes Schiff ist mittlerweile wieder freigegeben.

          Transfer-Offensive : Borussia Dortmund hat ein großes Problem

          Der BVB beeindruckt mit seinen starken Neuzugängen. Doch die Offensive auf dem Transfermarkt hat auch ihre Schattenseiten. Der Kader ist nun viel zu üppig besetzt. Auf der Streichliste stehen prominente Namen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.