https://www.faz.net/-gy9-8kmxd

E-Mountainbike von Giant : Die Einstiegsdroge

  • -Aktualisiert am

Mit elektrischem Helfer: Das Mountainbike Giant Dirt-E+ 2 LTD Bild: Hans-Heinrich Pardey

Das Giant Dirt-E+ 2 LTD ist einfach ausgestattet, ohne Vollfederung. Wer in sein erstes E-Mountainbike investieren will, findet mit ihm das geeignete Modell.

          1 Min.

          Wer im Urlaub auf einem Leihrad Geschmack am elektrischen Mountainbike gefunden hat, fragt sich daheim oft, ob sich die Investition in solch ein Bike tatsächlich lohnt.

          Warum nicht, weil man hier nicht gleich zwischen 4000 und 5000 Euro für ein sogenanntes Fully, ein vollgefedertes Fahrrad mit Motor ausgeben muss. Ein einfach ausgestattetes „E-Hardtail“ verspricht fürs Erste auch eine Menge Spaß im Gelände. Um genau solch ein Einstiegsmodell handelt es sich beim Giant Dirt-E+ 2 LTD, das rund 2400 Euro kostet.

          Einfach ausgestattet, das bedeutet in diesem Fall: Von der Federgabel (SR Suntour XCR32 mit Remote Lockout, 100 Millimeter Federweg) und den hydraulischen Bremsen (Tektro Auriga HDM 290, 180 Millimeter Scheiben) bis zur Antriebs- und Schaltungsgruppe (Giant-gelabelte FSA-Kurbeln und ein 2×9-Mix aus Shimano Deore und Acera, vorn 38/24, hinten 12 bis 36 Zähne) lassen sich alle Komponenten dieses Rades besser bis wesentlich besser vorstellen - allerdings nur zu einem erheblich höheren Preis. Als Herzstück ist der Elektroantrieb nicht schlecht. Er kommt von Yamaha und hat sich mit seinem maximalen Drehmoment von 80 Newtonmeter in Mountainbikes unterschiedlicher Hersteller einen guten Namen verdient.

          400-Wattstunden-Akku

          Giant fügt den 400-Wattstunden-Akku sehr gelungen, will sagen optisch unauffällig und gut geschützt in den Rahmen ein. Der Motor mit 250 Watt und 36 Volt ist nicht nur kräftig, sondern ein polyphones Radaubrüderchen: Kaum ein anderer Pedelec-Antrieb auf dem Markt teilt fortwährend seine Tätigkeit durch derartig viele wechselnde Geräusche mit.

          Wer seine ersten E-Montainbike-Touren auf einem vollgefederten Bike absolviert hat, tut gut daran, ausführlich zu erproben, wie es sich mit der harten Hinterhand leben lässt. Das Mountainbike Giant Dirt-E+ 2 LTD braucht im Sattel jedoch einen Fahrer, der klar ansagt, wo es lang gehen soll. Das Rad sprintet trotz seines Gewichts sehr effektiv bergan, hopst dann aber auch hart ins Tal hinunter und lässt den Schotter auf der Sommerpiste nur so spritzen. Die an dem Bike, das farbenfroh optisch was hermacht, unsichtbar verbaute Komponente heißt Fahrspaß.

          Weitere Themen

          Das Killerkommando

          FAZ Plus Artikel: Luftfilter im Test : Das Killerkommando

          Feinstaub, Pollen – und jetzt auch noch Viren. Es ist die Zeit der Frischluftfanatiker gekommen. Viele von ihnen hoffen auf mobile Luftfilter. Wir haben einige Modelle dem Praxistest unterzogen.

          Topmeldungen

          Der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy am 23. November auf dem Weg in den Gerichtssaal

          Korruptionsverfahren : Die kalte Wut des Nicolas Sarkozy

          Der frühere französische Präsident Sarkozy muss sich vor Gericht wegen Korruptionsverdachts verantworten. Er tritt selbstbewusst auf – und der wichtigste Zeuge erscheint am ersten Verhandlungstag nicht.

          Aufregung beim FC Barcelona : „Messis Verhalten war jämmerlich“

          Als wäre die sportliche Krise nicht genug. Beim FC Barcelona gibt es mal wieder mächtig Stunk. Im Mittelpunkt stehen diesmal Lionel Messi, ein nachtretender Berater und Steuerfahnder. Und das ist noch nicht alles.
          Schüler stecken sich vornehmlich außerhalb der Schule mit Corona an

          Corona in Schulen : Ansteckungen abseits des Pausenhofs

          Befürworter von Schulschließungen argumentieren mit einer hohen Dunkelziffer von Corona-Infektionen – doch die gibt es gar nicht, wie jüngste Zahlen zeigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.