https://www.faz.net/-gy9-9il0b

Autos 1969 : Über die Grenzen der Welt hinaus

  • -Aktualisiert am

Eine Legende: Der offene VW Typ 181 mit dem Beinamen Kübelwagen. Bild: Hersteller

Technik und Motor blickt im Januar traditionell auf die Autos vor 50 Jahren zurück. Was kam damals auf den Markt, und was hat die Welt bewegt? Die wichtigsten europäischen Neuheiten des Jahres 1969.

          5 Min.

          Ein Ereignis des Jahres 1969 überstrahlt alle anderen: Die Mondlandung am 20./21. Juli. Der amerikanische Astronaut Neil Armstrong betritt am 21. Juli um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit als erster Mensch den Mond. Elf weitere Astronauten werden folgen. Nach dem wilden 1968 mag 1969 als ein Jahr des Aufbruchs stehen, für die Technik scheint es keine Grenzen mehr zu geben. Der Glaube an sie ist ungebrochen. Am 9. Februar fliegt die Boeing 747 (der Jumbo) zum ersten Mal, am 2. März ist der Jungfernflug der Concorde. Die Russen hatten mit der Tupolew TU-144 dem französisch-britischen Concorde-Projekt am Silvestertag 1968 etwas die Schau gestohlen und ihren Überschallverkehrsflieger als Erstes in die Luft gebracht. Um die „Concordski“ gab es später einen mittelschweren Skandal, offenbar hatte der russische Geheimdienst Baupläne der Concorde gestohlen. Die beiden Jets sahen sich ja auch zu ähnlich. Während die Tupolew ein Flop wurde und nur ganz kurz im Liniendienst war, flog die Concorde lange Jahre, bis der tragische Absturz in Paris im Jahr 2000 letztendlich 2003 zur Einstellung des Flugbetriebs führte. „Gerechnet“ hat sich die Concorde aber nie.

          Boris Schmidt
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Das erste wichtige neue Auto des Jahres ist der Ford Capri, der Ende Januar auf den Markt kommt. Im Mai werden die Sechszylinder nachgeschoben. Das gemeinsam von Ford England und Ford Deutschland entwickelte Familien-Coupé bringt mit seiner unverwechselbaren, gefälligen Karosserieform nicht nur viel Publicity, sondern auch neue Kunden für Ford. Bis zur Einstellung der ersten Serie im Dezember 1973 werden mehr als 240.000 Capri in Deutschland verkauft. Der Basispreis war in dieser Zeit von 6995 auf 8860 Mark gestiegen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+