https://www.faz.net/-gy9-a4isi

Benimm dich auf Megayachten! : Kurs Knigge

  • -Aktualisiert am

Hanspeter Vochezer schult die Crews von großen Yachten. Bild: Olga Dromas/Bluei

Crewmitglieder von Megayachten haben sehr spezielle Arbeitsplätze, aber nicht immer die passende Ausbildung. Darum kümmert sich der Butler Hanspeter Vochezer aus der Schweiz.

          5 Min.

          Wer sich seit 20 Jahren mit großen Yachten beschäftigt, sollte eigentlich mit den meisten gesellschaftlichen Wassern gewaschen sein. Empfänge an Bord, Interviews mit den Reichsten der Reichen – das trainiert die Umgangsformen. Und trotzdem schleicht sich vor diesem Treffen eine leichte Nervosität ein. Begrüßt man sein Gegenüber korrekt? Ist die Kleidung abgestimmt? Hanspeter Vochezer gilt als bekanntester eidgenössischer Butler. Der athletische dunkelblonde Schweizer ist seinem Metier derart bekannt, dass er andere Butler coacht und inzwischen sogar Crews von Yachten jenseits von 50 Meter Länge, von denen man meinen müsste, dass ihnen der Sieben-Sterne-Service quasi in die Wiege gelegt wurde. Darüber wollen wir sprechen, und als sich Hanspeter Vochezer ganz leger als „HP“ vorstellt, ist klar, dass er die erste, etwas provokative Frage verdauen wird.

          Die kurze Pause, die er macht, bevor er sie beantwortet, lässt allerdings erahnen, wie abwegig sie für ihn ist. „Nein, ich trage zu Hause keinen Jogginganzug“, sagt der Gründer von „Swiss Butlers“ und „Knigge Coaching“. Er hält es mit Karl Lagerfeld, der 2012 in einer Talkshow feststellte, wer eine Jogginghose trage, habe die Kontrolle über sein Leben verloren. Vochezer ist allerdings viel zu höflich, um das in einer ähnlich direkten Art zu formulieren. Er lenkt das Gespräch elegant in eine andere Richtung, indem er erzählt, welche Kleidung er meistens bevorzugt: „Momentan trage ich gerne meine rote Hose, ein schickes blaues Hemd dazu, meinen marineblauen Blazer mit Einstecktuch und schöne Lederschuhe.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast bei ,,Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum in Staffel 16

          Sexueller Missbrauch : Die Opfer der Mode

          Lange sah man nur den schönen Schein. Jetzt wird langsam offenbar, dass auch in der Modeszene oftmals Missbrauch herrschte. All das kommt hoch, weil Wolfgang Joop sich verplappert hat.

          Verbrechenswelle in den USA : Auf Raubzug im Kaufhaus

          Eine Welle an Diebstählen erschüttert den amerikanischen Einzelhandel. Die Täter werden immer dreister – und tauchen oft in großen Gruppen auf. Was kann man gegen sie tun?