https://www.faz.net/-gy9-advv4
Frank-Holger Appel (hap.)

Stau an der Ladesäule : Geduld

  • -Aktualisiert am

Über die Autoindustrie ist eine Art Wettbewerb zum Verbot des Verbrennungsmotors hereingebrochen. Wer die Wende hin zum Elektroauto erzwingt, muss aber Antworten finden. Zum Beispiel zur Ladedauer zu Ferienbeginn.

          1 Min.

          In der Autoindustrie ist eine Art Wettbewerb ausgebrochen, wer sich als Erster vom Verbrennungsmotor verabschiedet. Das gilt zwar in der Regel nur für Europa, und es wird sich noch zeigen, ob das eine schlaue Vorreiterrolle ist und ob sie dem Klima nützt. Die Meldungen jedenfalls überschlagen sich, sie passen gut in die Stimmungslage. Um das Jahr 2030 soll Schluss sein, Ford, Volvo, Fiat nennen dieses Datum explizit. Opel will zwei Jahre früher dran sein, Mini ein Jahr später.

          Daimler-Chef Ola Källenius verschreibt sich nun ebenfalls der rein elektrischen Zukunft, verzichtet aber darauf, ein konkretes Datum zu nennen. Volkswagen setzt als größter Hersteller ohnehin mit Vehemenz auf batterieelektrische Antriebe, Konzernchef Herbert Diess erteilt Alternativen wie E-Fuel oder Brennstoffzelle eine klare Absage. Und wir stellen mit Ver- und Bewunderung fest, dass sich Vorstandsvorsitzender Oliver Zipse von BMW aus dem Rennen bislang heraushält und Technologieoffenheit weiter Raum gibt. Das ist mutig, da die Weichen politisch de facto allein für das Elek­troauto gestellt werden, die Empfehlung der EU-Kommission nimmt, soweit erkenntlich, allen technischen Bewegungsspielraum.

          Nun gilt freilich: Jedes Ding hat zwei Seiten. Die Realität kann gemein sein. Wir waren vergangene Woche in Frankreich. Ferienbeginn. An den Autobahntankstellen Schlangen ohne Ende, an jeder Zapfsäule ein Dutzend wartende Autos. Ein jedes tankt fünf Minuten und hat danach 600 bis 900 Kilometer Reichweite. Wären all diese Autos elektrisch, müsste jedes dreißig, eher fünfundvierzig Minuten lang Strom laden. Und hat dann rund 350 Kilometer Reichweite. Wer die Wende erzwingt, muss hier eine Antwort finden. Oder die Bevölkerung lernt eine neue Form von Geduld.

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Hatte einmal mehr keinen leichten Tag: Armin Laschet

          Laschet und die Union : Machtprobe

          Ein turbulenter Tag für die Union: CSU-Chef Söder spricht Scholz die besten Chancen aufs Kanzleramt zu – und Laschet verhindert eine Kampfkandidatur in der Fraktion.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.