https://www.faz.net/-gy9-7qpw2
28929969

Fan-Dekoration : Rote Ohren

  • -Aktualisiert am

Kind, zieh dir was über den Kopf, lehrte die Mutter, sonst kriegst du rote Ohren. Damals gab es im Winter praktische Kappen. Das prägt.

          1 Min.

          Heute können wir zu bestimmten Zeiten nackte Außenspiegel am Auto nicht ertragen – also dann, wenn es ausnahmsweise gesellschaftlich genehm ist, seine nationale Gesinnung in den Farben Schwarz/Rot/Gold zu zeigen, weil die deutschen Kicker gewinnen sollen.

          Warum solche Überzieher und nicht jene Fähnchen, die so lustig im Winde flattern? Weil deren Überreste zu Zeiten der Fußballturniere allerorten den Rand der Fahrbahn zieren. Offenbar ist an den Billigheimern von der Tankstelle entweder der Stoff mies befestigt, die Plastikstange zu schwach, die Klemme fürs Fenster zu schmal oder alles zusammen. Sie taugen nur für den Autokorso in Schleichfahrt, bei höherem Tempo heben sie ab. Für den Alltag bleiben deshalb die Kappen erste Wahl, vorausgesetzt, sie schränken die Rücksicht nicht ein. Nur haben wir für unser Auto keine gefunden, denn die Hersteller wissen nicht, dass Jeeps und Sprinter hochformatige Spiegel haben können. Also flugs hochkant montiert, die deutsche Fahne hängt ja manchmal auch schlapp herunter. Das hielten wir für eine gute Idee, bis der Fahrer aus einem belgischen Auto heraus freudig erregt gegrüßt wurde. Die haben Schwarz/Gelb/Rot, aber hochkant, und spielen auch mit. Da hat das Kind im Manne doch noch rote Ohren bekommen.

          Lukas Weber
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Weitere Themen

          Alles auf Emira

          Neuer Sportwagen von Lotus : Alles auf Emira

          Auch Lotus will sich 2028 vom Verbrennungsmotor verabschieden. 2022 kommt aber erstmal der ganz neue Emira, wieder ein Mittelmotor-Sportwagen. AMG stand Pate.

          Topmeldungen

          Klima-Aktivistin Luisa Neubauer auf einer Demonstration am Freitag in Hamburg

          Proteste der Klimajugend : Der Gegner heißt Armin Laschet

          Die Fridays-for-Future-Bewegung nimmt speziell CDU und CSU ins Visier. Nach der Flutkatastrophe, die die Aktivisten auf den Klimawandel zurückführen, wollen sie bis zur Wahl mehr Druck aufbauen.
          Im Visier der Kartellämter: der amerikanische Tech-Gigant Google

          Chef der Wettbewerbsabteilung : Albtraum der Tech-Giganten

          Jonathan Kanter soll einen der wichtigsten Kartellposten in den USA bekommen. Das dürfte vor allem Google und Apple alarmieren – damit sitzt der dritte Tech-Kritiker an einer zentralen Schaltstellen der amerikanischen Kartellpolitik.
          Gute Nachrichten für deutsche Hausbauer: Bauholz wird wieder billiger.

          Baumaterial : Holzpreise in Amerika sinken rapide

          Währen in Deutschland die Baumaterialien extrem teuer sind, krachen die Holzpreise in Amerika ein. Aber auch bei uns könnte Bauholz schon bald wieder billiger werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.