https://www.faz.net/-gy9-9qxtg
 

Tech-Talk : Fahrrad verkehrt

  • -Aktualisiert am

Wer war der Star auf der Eurobike? Das Lastenrad, pardon, das Cargo Bike schlug alles aus dem Feld.

          1 Min.

          Nicht der Hype dieses Sommers, der elektrische Tretroller, kein weiterer Elektromotor fürs Fahrrad wie die von ZF Sachs oder Rheinmetall, und ganz gewiss keins von den zahllosen Mountainbikes oder Rennrädern mit mehr oder weniger Watt aus dem Akku: Nichts von all dem war der Star der Ende der letzten Woche mit einem Festival für alle zu Ende gegangenen Eurobike.

          Das Lastenrad, pardon, das Cargo Bike schlug alles aus dem Feld. Aber ein gnädiges Geschick möge uns davor bewahren, dass das alles auf unsere Straßen, geschweige unsere Radwege rollt, was da auf dem Friedrichshafener Messegelände zu sehen war. Kastenaufbauten mit sechs Zentner Tragkraft und einem Wendekreis wie die Umlaufbahn eines der äußeren Planeten. Schauerliche Zukunftsvision, dass diese Schwergut-Rikschas CO2-neutral in die Fußgängerzonen drängen.

          Schon jammert einen das Los der Lieferhelden, die diese Ungetüme bewegen sollen: Sie werden von einer Existenz als Hermes-Bote träumen. Dahin aller Vorteil der Einspurigkeit, die Wendigkeit des Fahrrads passé, und das, juchheißa, bei Regen und Wind. Es muss wohl erst ein Sauriersterben geben, damit das Lastenrad als Nutzfahrzeug einen vernünftigen Beitrag zur urbanen Mobilität leisten kann.

          Weitere Themen

          Max maximal

          Fahrbericht Yamaha TMax : Max maximal

          Ins 20. Jahr geht der erfolgreichste Sport-Scooter der Welt erstmals als 560er. Der Yamaha TMax der siebten Generation ist stärker und komfortabler geworden.

          Blitzer erkennt Handys am Steuer Video-Seite öffnen

          Sydney : Blitzer erkennt Handys am Steuer

          Wer in Australien am Steuer telefoniert, wird seit Sonntag geblitzt, denn Kameras erkennen Handys beim Fahrer. Damit soll die Zahl der Verkehrstoten über zwei Jahre um ein Drittel gesenkt werden.

          Topmeldungen

          In eine neue Zukunft? Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Neue SPD-Spitze : Zwei Neulinge, viele Helfer

          Die SPD hat eine koalitionskritische Hinterbänklerin und einen Polit-Pensionär an die Spitze gewählt. Aber der Rest der Führung besteht aus Parteiprofis, die überwiegend regieren wollen. Wer sind sie? Eine Analyse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.