https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/
Gelber Vorreiter: Die Elektroflotte der Post soll bis Ende des Jahres auf 21.500 Fahrzeuge aufgestockt werden, produziert von Streetscooter.

Elektrische Lieferwagen : Saubermänner liefern aus

Wenn ein Elektroauto sinnvoll eingesetzt ist, dann doch wohl für Handwerker oder Paketdienste im Getümmel der Stadt. Die ersten Angebote gibt es. Inklusive Schreck beim Blick in die Preisliste.

Fahrbericht Fiat 500 E C : Offen für frische Energie

Der Fiat 500 ist die Lebensversicherung der italienischen Marke. Die Elektro-Variante schreibt den Erfolg des Retro-Wägelchens fort. Der niedrige Verbrauch beeindruckt.

Reichweitenproblematik : Zwei Prozent

Mit dem Elektroauto wird vieles anders. Fernfahrten sind gewissenhaft zu planen. Sonst kommt man unter Umständen ganz schön in die Bredouille. In unserem Fall ist es gerade noch mal gut gegangen.

Rennen in Deutschland : Formel Faszination

Die Formel 1 fährt überall. Nur nicht in Deutschland. Das darf so nicht bleiben. 2026 soll ein neues Reglement greifen, dann wollen Porsche und Audi einsteigen. Spätestens dann muss wieder ein Rennen in Deutschland her.
Polarstern 3: wenig überraschend, ein SUV

Neuer Polestar 3 : Der dritte Stern geht bald auf

Erst 2018 gegründet, hat sich die Elektro-Marke Polestar, ein Ableger von Volvo, schnell auf dem Markt etabliert. Für Oktober wird das Modell 3 angekündigt, ein SUV. Der Absatz soll bis 2025 verzehnfacht werden.

Bahnverkehr der Zukunft : Sauber auf ganzer Linie

Signale auf Grün für klimafreundlichen Schienennahverkehr auf dem flachen Land: Brennstoffzellen- und Batteriezüge schicken stinkende Dieseltriebwagen aufs Abstellgleis. Start ist in den nächsten Wochen in Niedersachsen.

Mercedes-Benz eActros : 40 Tonnen mit Akku bewegen

Daimler Truck will bis 2040 rein elektrisch werden. Die Fahrzeuge heißen im Übrigen nach wie vor Mercedes-Benz. Ein erster Schritt ist der eActros, der jetzt auf den Markt kommt.

Seite 5/12

  • Fahrbericht Mercedes EQA : Zu kurz gesprungen

    Der EQA ist das Einstiegsmodell in die elektrische Welt von Mercedes. Das kompakte SUV macht wenig falsch, sollte aber mehr Raum und vor allem mehr Reichweite bieten.
  • Starke Schulter: Piëch GT 2

    Neue Automarke Piëch : Papa wäre voller Stolz

    Piëch ist nicht irgendein Start-up. Co-Gründer Toni Piëch, Porsche Urenkel, bringt seinen Namen ein und hat viele Investoren überzeugt. 2024 sollen drei Modelle auf den Markt kommen. Alle fahren rein elektrisch.
  • Fahrbericht E-Bike Rush/CT : Eine Harley mit Tretkurbel

    Mit eigenen und eigenständigen E-Bikes betritt Harley-Davidson Neuland und erinnert zugleich an ganz alte Zeiten. Wir haben das Modell Rush/CTY getestet.
  • Elektroscooter Niu MQi GT : Dauervollstrom

    Niu zeigt dem Rest der Welt, was mit Elektrorollern möglich ist. Neu ist der große MQi GT. Er fährt bis zu 70 km/h schnell, weswegen man den Führerschein A1 benötigt.
  • Probefahrt VW ID Life : Mehr Volkswagen wagen

    VW will bald ein weiteres Elektroauto unter dem ID.3 platzieren. Es soll dann um die 20.000 Euro kosten. Eine erste Probefahrt im ID Life.
  • Fahrbericht DS 9 E-Tense : Fluch der Geschichte

    Aus Citroën geboren, die göttliche Historie immer im Sinn: Die Marke DS bewegt sich mit Lust und Last. Das ist eine Zwickmühle für ein an sich mit feinem Esprit zubereitetes Auto.
  • Neue Räder von Specialized : Wer kann am tiefsten?

    Tiefeinsteiger haben die Chance, den Preis für das meistunterschätzte Fahrradsegment zu gewinnen. Der amerikanische Anbieter Specialized setzt nun frische Zeichen für Einkauf und Büro.
  • Porsche Taycan Basismodell : Besser nicht einsteigen

    Wir haben schon einige Erfahrung in den höherwertigen Ausstattungsstufen gesammelt. Nun wollten wir wissen, wie es sich an der Basis lebt.
  • Verkehrspolitik der Parteien : Die Qual der Wahl

    Am kommenden Sonntag wird der neue Bundestag gewählt. Welche Ziele verfolgen die Parteien beim Thema Mobilität? Wir haben die Wahlprogramme durchforstet.
  • Audi und die Rallye Dakar : Elektrorenner mit Verbrenner

    In der Wüste gibt es keine Ladesäulen, im Auto daher einen Benzinmotor: Audi will die nächste Rallye Dakar mit einem ganz speziellen Rennwagen bestreiten.
  • Fahrbericht Skoda Enyaq : Fast schon fit für 2037

    Alltagstauglicher als der Skoda Enyaq war noch kein Elektroauto, das bei uns zu Gast war. Viel Platz, hohe Reichweite und ein relativ moderater Preis.
  • VW-Chef Herbert Diess zieht seit Neuestem mit der Botschaft durchs Land, der Betrieb eines Elektroautos werde bald günstiger sein als der eines Modells mit Verbrennungsmotor.

    Elektroautos : Die Basis

    Der für 2025 angekündigte Kleinwagen von VW führt vor Augen: Elektroautos werden auch in vier Jahren noch viel teurer sein. Ob das gut geht?
  • Sieht vertraut aus: EQG

    Elektrische G-Klasse : Graftwerk aus Graz

    40 Jahre und eine neue Zukunft: Um das Jahr 2024 herum will Mercedes-Benz seine legendäre G-Klasse auch mit vollelektrischem Antrieb ausrüsten.
  • IAA Mobility in München : Messe der Widersprüche

    Ein neues Konzept soll die IAA retten, die jetzt in München stattfindet. Die Autos kommen in die Stadt, was nicht ohne Charme ist. Und Lastenräder gibt es auch. Im Hofgarten.
  • Träger: Lastenräder sind in.

    Messe IAA Mobility : Rad an Rad

    Die IAA ist eine Automesse, die sich als Schaufenster der Mobilität versteht. Deshalb gibt es außer Autos jede Menge Fahrräder.
  • Fahrbericht Audi Q4 e-tron : Der Pfeil fliegt voraus

    Mit dem Q4 e-tron müssen Kunden nicht mehr ganz so tief in die Tasche greifen, um an einen elektrischen Audi zu kommen. Die Plattformstrategie des Konzerns geht auf.
  • Kontaktlos: Der neue Elektromotor von Mahle glänzt mit einem hohen Wirkungsgrad

    Zulieferer und Elektroautos : Pfiffige Ideen gegen den Elektrofrust

    Mit pfiffigen Ideen versuchen deutsche Zulieferer ihren Wertschöpfungsanteil an batterieelektrischen Fahrzeugen zu steigern. Darunter sind verbesserte Motoren und spezielle Getriebe.