https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/
Blaues Band: Der Ford Transit fährt jetzt auch rein elektrisch

Elektrischer Ford Transit : Energieversorgung aus einer Hand

Ford elektrifiziert seinen Lieferwagen-Klassiker Transit, will seinen Gewerbekunden gleichzeitig ein Rundum-Sorglos-Paket bieten und so die Elektromobilität voran bringen.

Fahrbericht BMW i4 xDrive M50 : So geht’s elektrisch

Kaum ein Elektroauto hat in der Redaktion so beeindruckt wie der BMW i4. Er fährt klasse, hat eine ordentliche Reichweite und lädt schnell. Die Verarbeitung ist exzellent. Aber er ist sehr teuer.

Fahrbericht Citroën e-Berlingo : Rollender Stromkasten

Der Berlingo war ein Trumpf von Citroën. Jetzt fährt er nur noch elektrisch. Das klingt modern, hat aber Folgen. Längere Touren mit dem praktischen Auto erfordern gute Planung.

Klimaanlage : Kühler Fortschritt

Wenn plötzlich die Klimaanlage im Auto streikt, weiß man erst so richtig, was man an ihr hat. Sie ist heute selbstverständlich, war aber früher ein teures Extra, wenn sie überhaupt zu haben war.

Carsharing gescheitert : Technik vertrauen

Die Menschen mögen ihr eigenes Auto, viele brauchen es auch schlicht zum Leben. Es ist Zeit, das wieder anzuerkennen und die Zukunft mit dem Auto zu gestalten. Nicht bedingungslos um es herum, aber jedenfalls nicht gegen es.

Flugzeugmesse Aero : Mit Sprit oder Strom

Die Fliegerwelt trifft sich wieder auf der Messe Aero am Bodensee. Elektro oder Verbrennerantrieb heißt für viele Piloten die künftige Frage.

Mercedes EQS mutiert zum SUV : Eine Frage höheren Formats

Ein Luxus-SUV für die Elektrowelt: Mercedes nutzt seine neue Plattform immer weiter aus. Im Herbst soll die EQS-Familie nun auch um ein geländegängiges Modell anwachsen.

Faltbares Elektrofahrrad : Ein Pedelec klappt zusammen

Faltrad und Elektroantrieb – das schließt sich gewöhnlich gegenseitig aus. Bisher zumeist. Das Montague M-E1 will nun den Gegenbeweis antreten. Aber geht das wirklich zusammen?

Seite 4/11

  • Noch leer: Die Regale im Lager von König + Neurath dürften bald gefüllt sein – von digital gesteuerten Staplern.

    Büromöbelhersteller : Wo Gabelstapler aufeinander hören

    Der Büromöbelhersteller König + Neurath nimmt ein autonom zu bedienendes Regallager in Betrieb. Dort bewegen sich Fahrzeuge wie von Geisterhand gesteuert.
  • Fahrbericht Hyundai Ioniq 5 : Koreas coole Kante

    Hyundai verdreht mit dem elektrischen Ioniq 5 Hälse. Er ist ein außergewöhnliches Auto, nicht nur wegen seines lässigen Designs. Aber frei von Verbesserungspotential ist er nicht.
  • Bewährtes Konzept: VinFast will sich als reine Elektromarke etablieren, seine Autos aber in klassische SUV-Kleider stecken.

    Neue Premium-Automarke : Vietnam will es Vin und Fast

    VinFast ist eine neue, vietnamesische Automarke. Sie gehört einem Selfmade-Milliardär, der sich den ehemaligen Opel-Chef Lohscheller ins Team geholt hat. Im Angebot sollen ausschließlich Elektroautos stehen.
  • Der gelbe Sack rund ums Auto kann mit Wasser gefüllt werden, damit die defekte Elektrobatterie gekühlt wird.

    Instabile Batterien : Löschanzug für E-Autos

    Um eine instabile Batterie zu kühlen und die Brandgefahr bei E-Autos zu bannen, hat die Bad Homburger Feuerwehr ein eigenes System entwickelt. Die zündende Idee stammt von einer Expertin im Vorschulalter.
  • Fahrbericht Mercedes EQA : Zu kurz gesprungen

    Der EQA ist das Einstiegsmodell in die elektrische Welt von Mercedes. Das kompakte SUV macht wenig falsch, sollte aber mehr Raum und vor allem mehr Reichweite bieten.
  • Starke Schulter: Piëch GT 2

    Neue Automarke Piëch : Papa wäre voller Stolz

    Piëch ist nicht irgendein Start-up. Co-Gründer Toni Piëch, Porsche Urenkel, bringt seinen Namen ein und hat viele Investoren überzeugt. 2024 sollen drei Modelle auf den Markt kommen. Alle fahren rein elektrisch.
  • Fahrbericht E-Bike Rush/CT : Eine Harley mit Tretkurbel

    Mit eigenen und eigenständigen E-Bikes betritt Harley-Davidson Neuland und erinnert zugleich an ganz alte Zeiten. Wir haben das Modell Rush/CTY getestet.
  • Elektroscooter Niu MQi GT : Dauervollstrom

    Niu zeigt dem Rest der Welt, was mit Elektrorollern möglich ist. Neu ist der große MQi GT. Er fährt bis zu 70 km/h schnell, weswegen man den Führerschein A1 benötigt.
  • Probefahrt VW ID Life : Mehr Volkswagen wagen

    VW will bald ein weiteres Elektroauto unter dem ID.3 platzieren. Es soll dann um die 20.000 Euro kosten. Eine erste Probefahrt im ID Life.
  • Fahrbericht DS 9 E-Tense : Fluch der Geschichte

    Aus Citroën geboren, die göttliche Historie immer im Sinn: Die Marke DS bewegt sich mit Lust und Last. Das ist eine Zwickmühle für ein an sich mit feinem Esprit zubereitetes Auto.
  • Neue Räder von Specialized : Wer kann am tiefsten?

    Tiefeinsteiger haben die Chance, den Preis für das meistunterschätzte Fahrradsegment zu gewinnen. Der amerikanische Anbieter Specialized setzt nun frische Zeichen für Einkauf und Büro.
  • Porsche Taycan Basismodell : Besser nicht einsteigen

    Wir haben schon einige Erfahrung in den höherwertigen Ausstattungsstufen gesammelt. Nun wollten wir wissen, wie es sich an der Basis lebt.
  • Verkehrspolitik der Parteien : Die Qual der Wahl

    Am kommenden Sonntag wird der neue Bundestag gewählt. Welche Ziele verfolgen die Parteien beim Thema Mobilität? Wir haben die Wahlprogramme durchforstet.
  • Audi und die Rallye Dakar : Elektrorenner mit Verbrenner

    In der Wüste gibt es keine Ladesäulen, im Auto daher einen Benzinmotor: Audi will die nächste Rallye Dakar mit einem ganz speziellen Rennwagen bestreiten.
  • Fahrbericht Skoda Enyaq : Fast schon fit für 2037

    Alltagstauglicher als der Skoda Enyaq war noch kein Elektroauto, das bei uns zu Gast war. Viel Platz, hohe Reichweite und ein relativ moderater Preis.
  • VW-Chef Herbert Diess zieht seit Neuestem mit der Botschaft durchs Land, der Betrieb eines Elektroautos werde bald günstiger sein als der eines Modells mit Verbrennungsmotor.

    Elektroautos : Die Basis

    Der für 2025 angekündigte Kleinwagen von VW führt vor Augen: Elektroautos werden auch in vier Jahren noch viel teurer sein. Ob das gut geht?