https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/
Transfordtalent: Der Transit fährt nur noch elektrisch.

Neuer Ford Transit : Mit Sack und Pack und Ford

Er ist der gute Begleiter von Generationen Reiselustiger. Das wird nun womöglich anders. Der Transit Custom fährt nur noch elektrisch und auf andere Zielgruppen zu.
Er soll 500 Kilometer schaffen: Der elektrische Mercedes-Benz E-Actros

Elektrischer Lastwagen : Auf Achse unter Strom

Daimler Truck stellt seinen Mercedes-Benz E-Actros Longhaul vor. Er soll elektrischen Fernverkehr mit 42 Tonnen möglich machen. Von 2024 an und mit einer Reichweite von 500 Kilometer.

Ohne Mobilfunkdaten : New Land

In Amerika gelandet und gestrandet: Vodafone will uns partout keine Mobilfunkdaten liefern. Dann muss es halt ohne gehen – oder mit Internet von freien W-Lans.

Von Adblue bis Insulin : An der Kette

Bleiben die Lastwagen stehen? Bunkert Sanofi Harnstoff? Unsere Gesellschaft ist vernetzter, als manch vorschneller Jubel glauben machen mag. Es lohnt der zweite Blick.

Genesis GV60 im Fahrbericht : Yoga auf Acryl

Genesis ist Hyundai und allein schon deshalb ernst zu nehmen. Mit sehr eigenen Akzenten strebt die Marke in die Oberklasse. Design und Technik dieses Elektroautos bringen alte Sinne neu zusammen.

Probefahrt Elektro-Hummer : Saurier unter Strom

Der martialische Hummer feiert jetzt ein Comeback als Elektroauto. Geld spielt keine Rolle, und der Strom kommt aus der Steckdose.

Škoda Vision 7S : Für die glorreichen Sieben

So sieht Škodas Vision eines elektrischen SUV für die Großfamilie aus. Eine Babyschale schützt den Nachwuchs am sichersten Platz des Fahrzeugs. In den Innenraum sollen nachhaltige Materialien einziehen.

Seite 2/13

  • Flott und elektrisch : Klarer Fall von Jìnbù

    Niu macht Tempo: Der elektrische MQi GT Evo knackt die Marke von 100 km/h und ist auch auf der Datenautobahn zu Hause. Der China-Roller im Fahrbericht.
  • Gelber Vorreiter: Die Elektroflotte der Post soll bis Ende des Jahres auf 21.500 Fahrzeuge aufgestockt werden, produziert von Streetscooter.

    Elektrische Lieferwagen : Saubermänner liefern aus

    Wenn ein Elektroauto sinnvoll eingesetzt ist, dann doch wohl für Handwerker oder Paketdienste im Getümmel der Stadt. Die ersten Angebote gibt es. Inklusive Schreck beim Blick in die Preisliste.
  • Fahrbericht Fiat 500 E C : Offen für frische Energie

    Der Fiat 500 ist die Lebensversicherung der italienischen Marke. Die Elektro-Variante schreibt den Erfolg des Retro-Wägelchens fort. Der niedrige Verbrauch beeindruckt.
  • Polarstern 3: wenig überraschend, ein SUV

    Neuer Polestar 3 : Der dritte Stern geht bald auf

    Erst 2018 gegründet, hat sich die Elektro-Marke Polestar, ein Ableger von Volvo, schnell auf dem Markt etabliert. Für Oktober wird das Modell 3 angekündigt, ein SUV. Der Absatz soll bis 2025 verzehnfacht werden.
  • Bahnverkehr der Zukunft : Sauber auf ganzer Linie

    Signale auf Grün für klimafreundlichen Schienennahverkehr auf dem flachen Land: Brennstoffzellen- und Batteriezüge schicken stinkende Dieseltriebwagen aufs Abstellgleis. Start ist in den nächsten Wochen in Niedersachsen.
  • Mercedes-Benz eActros : 40 Tonnen mit Akku bewegen

    Daimler Truck will bis 2040 rein elektrisch werden. Die Fahrzeuge heißen im Übrigen nach wie vor Mercedes-Benz. Ein erster Schritt ist der eActros, der jetzt auf den Markt kommt.
  • Wallboxen werden seit Kurzem nicht mehr subventioniert.

    E-Autos werden erzwungen : Subventionsritter

    Ladestationen für daheim (Wallboxen) werden nicht mehr subventioniert. Oh Wunder, seither sinken Preise und Lieferzeiten. Das sollte Mahnung sein. Der staatliche Zuschuss fürs Elektroauto gehört genauso abgeschafft.
  • Drei neue Modelle : Cupra vor

    Das VW-Juniorteam schwingt sich voll Selbstbewusstsein auf zum spanischen Meister. Drei neue Autos sind geplant, auch ein heißer elektrischer Kleinwagen. Aber was wird dann aus Seat?
  • Alles in einer: Der Bax hat zwei Motoren in der Hinterachse.

    Elektro-Lastwagen : Der Brummi, der nicht brummt

    Eine Tonne Batterie, drei Tonnen Nutzlast und 80.000 Euro Subvention: Erste Probefahrt mit dem Elektro-Lastwagen BAX LR.
  • Ford F-150 Lightning : Es ist wieder T Time

    Ford hat einst mit dem Modell T die Autowelt revolutioniert. Jetzt drängt der F-150 Lightning auf den Markt. Der ist nicht einfach ein Pick-up für die Nische. Er setzt in der jungen Welt des Elektroautos Maßstäbe und hat uns auf einer ersten Probefahrt schwer beeindruckt.
  • Fahrbericht Longtail-Rad : Ein Alltagsheld

    Longtail-Räder sind Exoten. Dabei schließt das Konzept die Lücke zwischen normalem E-Bike und Lastenrad. Das Beispiel des Bergamont E-Cargoville LT Expert.
  • Fahrbericht Mercedes EQB : Zwischen den Stühlen

    Mercedes bietet eine umfangreiche Flotte von Elektroautos. Der EQB ist eine Ableitung aus der Verbrennerwelt, er sucht seinen Platz zwischen EQA und EQC und bietet die gewohnten Qualitäten.
  • Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

    Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
  • Gelb voraus: Der GV60 von Genesis

    Erste Probefahrt Genesis GV60 : Drei Musketiere aus Korea

    Genesis ist die Premium-Marke von Hyundai. Sie ist seit einem Jahr in Deutschland auf dem Markt, als nächstes neues Modell startet im Juni der rein elektrische GV60, ein SUV mit 800-Volt-Technik und extrem schnellen Ladezeiten.
  • Fahrbericht Polestar 2 : Mit halber Kraft voraus

    Den elektrischen Polestar 2 gibt es in zwei Versionen. Welche nehmen? Wir sind zuerst den Allradler gefahren und jetzt das Modell mit Frontantrieb. Und haben eine klare Meinung.
  • Blaues Band: Der Ford Transit fährt jetzt auch rein elektrisch

    Elektrischer Ford Transit : Energieversorgung aus einer Hand

    Ford elektrifiziert seinen Lieferwagen-Klassiker Transit, will seinen Gewerbekunden gleichzeitig ein Rundum-Sorglos-Paket bieten und so die Elektromobilität voran bringen.
  • Fahrbericht BMW i4 xDrive M50 : So geht’s elektrisch

    Kaum ein Elektroauto hat in der Redaktion so beeindruckt wie der BMW i4. Er fährt klasse, hat eine ordentliche Reichweite und lädt schnell. Die Verarbeitung ist exzellent. Aber er ist sehr teuer.
  • Fahrbericht Citroën e-Berlingo : Rollender Stromkasten

    Der Berlingo war ein Trumpf von Citroën. Jetzt fährt er nur noch elektrisch. Das klingt modern, hat aber Folgen. Längere Touren mit dem praktischen Auto erfordern gute Planung.