https://www.faz.net/-gy9-a3gxy

Markt für E-Mobilität : Mit Wumms

Ausgeliefert: Die Kunden brauchen Geduld. Manches Modell, wie hier der VW E-Up, ist gar ausverkauft. Bild: dpa

Der Markt für Elektroautos ist noch klein, seine Dynamik jetzt aber groß. Wer liefern kann, ist König, oft sind die Wartezeiten aber arg lang. Trotzdem gehört Elektrofahrzeugen wohl die Zukunft.

          2 Min.

          Der Marktanteil ist noch klein, die Zuwachsraten aber sind bemerkenswert, und vor allem: Vollelektrische Fahrzeuge und solche mit Plug-in-Hybrid haben selbst in der tiefsten Corona-Krise zugelegt. Treiber sind die beträchtlichen steuerlichen Vorteile in Deutschland, Bremser die langen Lieferzeiten.

          Kunden warten teilweise über ein Jahr

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Als augenfälligste Beispiele dürfen Mercedes-Benz und Mini gelten. Die Schwaben mussten kurzzeitig die Bestellannahme für ihr Modell A 250 E mit Plug-in-Hybrid einstellen, weil sie des Ansturms nicht mehr Herr wurden. Und die Briten in Diensten von BMW lassen die Kunden ihres elektrischen Cooper rund ein Jahr warten, und das, obwohl im Mini aufgewärmte Technik aus dem BMW i3 mit bescheidener Reichweite verbaut wird. Aber der Charme des Mini zieht offenbar. Bei nahezu allen anderen Herstellern sieht es nur unwesentlich erfreulicher aus. Wer liefern kann, ist fein raus. Die Deutschland-Zentrale von Renault etwa hat vorgesorgt und sich angesichts der geöffneten Fördertöpfe hierzulande von der Produktion einen großen Teil gesichert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Vom Gesundheitsamt genehmigt: Union-Fans im Corona-Hotspot Berlin

          Corona und Fans im Stadion : Berlin als Hotspot der Ignoranz

          Maskenpflicht, keine Gesänge und dennoch beste Stimmung: Fußballherz, was willst du mehr? Nein! Das wahre Bild, das vom Spiel von Union Berlin ausging, war befremdlich bis verstörend. Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört.

          Tastatursets im Vergleichstest : Da beißt die Maus keinen Faden ab

          Nicht nur Büroarbeiter haben täglich Tastaturen unter den Fingern. Vielschreiber benötigen eine andere Tastatur als Computerspieler. Wir haben drei Sets aus Tastatur und Maus fürs Homeoffice ausprobiert.

          Trumps Herausforderer : Ein Empathiebündel namens Joe Biden

          Es gab eine Zeit, da kam Joe Biden als Präsident nicht in Frage. Er tritt in Fettnäpfchen, biegt sich die Wahrheit zurecht und weist wenig Erfolge auf. Trump aber hat die Grenzen verschoben – und ihm den Weg geebnet. Ein Porträt.