https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/hyundai-zeigt-sein-schwungvoll-gezeichnetes-elektroauto-ioniq-6-18146969.html

Hyundai Ioniq 6 : Mit dem Mut frisch gewonnener Freiheit

Bug, Bogen, Boot: Der Hyundai Ioniq 6 ist eine runde Sache. Bild: Hersteller

Wer traut sich am meisten? Die Hinwendung zum Elektroauto eröffnet den Designern neue Möglichkeiten der Gestaltung. Bitte sehr, Vorhang auf für den Hyundai Ioniq 6.

          1 Min.

          Dass die Hinwendung zum Elektroauto den Designern neue Möglichkeiten er­öffnen, erzählen viele aus der Branche. Doch vermutlich nirgends sonst sind die Auswirkungen, man könnte auch sagen der Mut, schon so sichtbar wie im koreanischen Konzern von Hyundai und Kia. Nun öffnet der Vorhang einen Spalt breit für die nächste Überraschung.

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Während die schwungvollen Li­nien bislang der progressiver orientierten Marke Kia vorbehalten waren und Hyundai sich etwas konservativer verhalten hat, zieht nun dessen elektrische Submarke Ioniq mit dem Modell 6 einiges Erstaunen auf sich. Wer auf den ersten flüchtigen Blick an den Porsche 911 denkt, ist vermutlich nicht allein, die entdeckte Verwandtschaft wird Hyundai schon recht sein.

          Allerdings ist der Ioniq 6 stattliche 4,86 Meter lang, das bogenförmige Dach und die alle Kunst der Aerodynamik ausreizende Gestaltung führen zu einem niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von 0,21. Die flache Frontpartie und im Stoßfänger eingelassene aktive Luftklappen sind vorn für die Vermeidung von Angriffsfläche zuständig, im auslaufenden Ende sieht der Hersteller eine sanft gerundete Bootsheckstruktur.

          Stattliche 4,86 Meter lang Bilderstrecke
          Hyundai : Ioniq 6

          Jedenfalls wird die Gesamtheit aller Anstrengungen dem Verbrauch und da­mit der Reichweite zuträglich sein, und wohl auch den Windgeräuschen, die ja ein sensibles Thema sind im Elektroauto. Die Insassen sollen die Fahrt nicht nur still und leise genießen können, sondern dank flachem Boden auch von großzügigem Raumgefühl profitieren. Informationen und Entertainment werden natürlich über große digitale Bildschirme gereicht, die Mittelkonsole überbrückt Stellen eventueller Leere, führt aber auch dazu, dass man ein we­nig eingebaut wird. Aber Arme und Utensilien müssen schließlich auch noch irgendwo hin.

          Technisch findet der Ioniq 6 Halt im Ioniq 5 oder dem Schwestermodell Kia EV 6. Die Daten will Hyundai erst Mitte Juli verraten, vermuten lassen sich ein Leistungsspektrum zwischen 250 und 600 PS, Hinterrad- oder Allradantrieb sowie Reichweiten nach WLTP-Norm um 650 Kilometer. Wie üblich wird mit dem 800-Volt-System relativ flott geladen werden können. Alles Weitere be­richten wir, sobald Hyundai den Vorhang ganz aufzieht.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ausnahmsweise ohne Buch in der Hand: Buschmann im Sommer bei der Kabinettsklausur in Meseberg

          Die zwei Justizminister : Wer ist Marco Buschmann?

          Fußnoten-Liebhaber und Musikproduzent: Justizminister Buschmann pflegt eine widersprüchliche Selbstinszenierung. Wenn es um seine Überzeugungen geht, ist vom braven Aktenmenschen aber nicht mehr viel übrig. Dann kämpft er hart.
          Französischer Doppeldecker über einer Industrieanlage im Ruhrgebiet: Die Besetzung wegen ausstehender Reparationszahlungen an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs begann im Januar 1923 und dauerte bis 1925.

          Das Jahr 1923 : Das Weimarer Doppelgesicht

          Ruhrbesetzung, Hitler-Putsch, linke Umsturzpläne, nationalkonservative Attacken, Hyperinflation: Die Weimarer Republik überstand 1923 einige Gefahren. Fünf neue Bücher widmen sich diesem Jahr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.