https://www.faz.net/-gy9-871d5

Elektroauto : Ring frei

  • -Aktualisiert am

Die Verbreitung elektrisch angetriebener Automobile vollzieht sich bekanntlich in homöopathischen Dosen. Daraus folgt allerdings nicht, dass dem Elektroauto an sich der Saft ausgeht.

          1 Min.

          Die Verbreitung elektrisch angetriebener Automobile vollzieht sich bekanntlich in homöopathischen Dosen. Sie bleibt so weit hinter den Erwartungen zurück, dass die Bundesregierung ihre Wunschvorstellung, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf der Straße zählen zu können, getrost in jene Schublade packen kann, in der schon das Märchen von der griechischen Schuldentilgung liegt.

          Daraus abzuleiten, dem Elektroauto an sich gehe der Saft aus, dürfte sich indes als Kurzschluss entpuppen. Der amerikanische Hersteller Tesla hat zwar noch keinen müden Cent verdient und lässt auch nicht erkennen, wie das jemals gelingen könnte. Mit seinen jährlich rund 25 000 verkauften Stromern treffen die Amerikaner aber einen Nerv in Stuttgart, München und Ingolstadt. Von BMW hört man, der nächste i3 werde deutlich weiter fahren als die bisher möglichen 100 Kilometer. Wie deutlich? Schaun mer mal. Audi ist nun konkreter geworden und traut sich aus der Deckung. Mit einem Geländewagen wollen sie die Szene aufmischen.

          Die im Boden untergebrachten Batteriezellen steuern die koreanischen Zulieferer LG Chem und Samsung SDI bei. Audis Entwicklungsvorstand, kein Mann leerer Versprechen, setzt die Eckdaten: 500 Kilometer Reichweite unter realen Bedingungen, null auf hundert in 4 Sekunden und 200 km/h Höchstgeschwindigkeit. Markteinführung leider erst Ende 2018, aber das wäre ein Wort.

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Was auf’m Kasten

          Fahrbericht Mercedes GLB 250 : Was auf’m Kasten

          GLA, GLB, GLC, GLE, GLS und G. Langsam verliert man die Übersicht im SUV-Angebot von Mercedes-Benz. Der jüngste Spross ist der GLB, und er hat einige bemerkenswerte Tugenden.

          Einer für alle

          Kombigerät von Husqvarna : Einer für alle

          Ein Kombigerät ersetzt viele Spezialisten für die Gartenarbeit, mit Akkubetrieb arbeitet es leise. Das neue 325iLK von Husqvarna glänzt zudem mit durchdachten Details.

          Topmeldungen

          Zur Verteidigung gegen China bereit: Taiwans Präsidentin  Tsai Ing-wen bei einer Militärübung.

          Chinas Konflikt mit Amerika : Nach Hongkong jetzt Taiwan?

          Auch die militärischen Spannungen zwischen China und Amerika nehmen gefährlich zu. Ein gewaltsamer Konflikt der beiden Supermächte im südchinesischen Meer scheint nicht mehr ausgeschlossen.

          Neuer und Flick mahnen : Die gefährliche Lage beim FC Bayern

          Vor den entscheidenden Spielen in der Champions League herrscht beim FC Bayern große Zuversicht. Doch es gibt auch kritische Töne. Torhüter Manuel Neuer äußert sich derweil zu seinem umstrittenen Urlaubsvideo.
          Demo am 1. August in Berlin

          „Querdenken 711“ : Und wieder die Politiker!

          Eine Initiative peitscht Bürger in der Corona-Pandemie auf, um sie zu ihren Demos zu locken. Doch angebliche Belege sind gefälscht, Fotos aus dem Zusammenhang gerissen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.