https://www.faz.net/-gy9-9lok0

Tech-Talk : Ein Herz für Apple

  • -Aktualisiert am

Eine Smartwatch ist keine Spielerei mehr, medizinische Analytik am Arm ist das nächste große Thema. In den nächsten Monaten wird man auch in Deutschland Hunderte solcher Geschichten wie diese lesen.

          1 Min.

          Es dauerte nur wenige Tage, bis eine E-Mail eintrudelte, auf die wir gewartet hatten. Wer sie schreiben würde, wussten wir nicht, aber dass sie käme, war seit Ende März klar. Apple hatte am späten Abend des 27. März die EKG-Funktion für seine Apple Watch freigeschaltet. In Amerika ist die Messung der Herzströme schon länger möglich, und seit der Freischaltung häufen sich ungezählte Berichte von Apple-Watch-Nutzern, die von der neuen Funktion erstmals über ihre Herzprobleme informiert wurden.

          Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sich einer unserer Leser mit einer ähnlichen Geschichte melden würde. Das ist nun passiert. Der Leser hatte die EKG-Funktion spaßeshalber ausprobiert, fühlte sich gesund, aber immer wieder meldete die Uhr: Vorhofflimmern. Befreundete Ärzte vermuteten einen Messfehler. Aber als der Hausarzt dann tatsächlich ein EKG schrieb, stand die Diagnose fest. Die Uhr hat recht, der Mann ist jetzt in Behandlung, denn das meist unbemerkt bleibende Vorhofflimmern erhöht die Gefahr eines Schlaganfalls.

          In den nächsten Monaten wird man auch in Deutschland Hunderte solcher Geschichten lesen. Eine Smartwatch ist keine Spielerei mehr, medizinische Analytik am Arm ist das nächste große Thema.

          • HINWEIS DER REDAKTION Ein Teil der in Technik & Motor besprochenen Produkte wurde der Redaktion von den Unternehmen zu Testzwecken zur Verfügung gestellt oder auf Reisen, zu denen Journalisten eingeladen wurden, präsentiert.
          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.