https://www.faz.net/-gy9-a6s1s

In-Ear-Hörer im Vergleichstest : Wir mussten einiges einstecken

Fünf True-Wireless-Hörer im Test Bild: F.A.Z. / Hersteller

Kabellose In-Ear-Ohrhörer sind gefragt wie nie. Fünf neue Geräte nicht nur im Hörtest. Eines konnte klanglich besonders überzeugen.

          4 Min.

          Als Apple vor vier Jahren die Airpods vorstellte, löste das Unternehmen einen bis heute anhaltenden Trend aus. Die Gattung der kabellosen In-Ear-Hörer (True Wireless genannt) nahm Fahrt auf. In diesem Jahr explodierte der Markt förmlich.

          Marco Dettweiler
          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Apple präsentierte vor zwei Wochen einen ohrumschließenden, kabellosen Kopfhörer mit dem Namen Airpods Max, der auf Monate hinweg ausverkauft ist. Eine Trendwende des In-Ear-Hype? Nein, sicherlich nicht. Die kleinen Hörer, die man ins Ohr steckt, haben zu viele Vorteile. Sie passen mitsamt Ladeetui in die Hosentasche, fallen im Ohr sitzend kaum auf und können als Headset für die Telefonie eingesetzt werden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christliche Nationalisten : Biden und die Armee Gottes

          Joe Biden macht den christlichen Anhängern Donald Trumps ein Angebot. Doch ein großer Teil von ihnen sind Nationalisten, die das Land für die weißen Christen zurückholen wollen. Biden sehen sie da nur als Feind.
          Der Tag, an dem die Kanzlerin ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz ankündigte: Merkel und Kramp-Karrenbauer am 4. November 2018

          Merkel und AKK : Die große Enttäuschung

          Die CDU nahm bewegt Abschied von Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur die Kanzlerin richtete kein Wort des Dankes an sie. Was war da los?
          Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

          Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

          Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.