https://www.faz.net/-gy9-9c2sd

Tech-Talk : Die Google-Falle

  • -Aktualisiert am

Sicher vor Mitlesern?: Open Authorization bringt für viele Google-Nutzer Tücken mit sich. Bild: dpa

Drittanbieter von Apps für Google-Mail können die persönlichen E-Mails der meisten Nutzer lesen – und das völlig legal. Denn der Gmail-Nutzer hat sein Einverständnis dazu bereits durch das „Google Login“ gegeben.

          Hunderte von Unternehmen haben Zugriff auf die persönlichen E-Mails der Konten von Google-Nutzern. Diese Meldung macht derzeit die Runde. Sie können jede einzelne E-Mail mitlesen. Man beachte die Einschränkung: Der Gmail-Nutzer hat sein Einverständnis dazu gegeben. Es wurde eingeholt durch das „Google Login“ oder Anmelden mit Google, einen Service, zu dem man bei vielen Anbietern gezwungen wird. Der Dienstleister kann die Person besser identifizieren, und er holt sich weitere Daten über das Google-Konto.

          Gleiches gilt für das Login mit Facebook, wir haben schon des Öfteren davor gewarnt. Während die dahintersteckende Technik an sich bewährt und harmlos ist, sie heißt Open Authorization, bringt sie im Einsatz von Google und Facebook viele Tücken mit. Nicht jeder studiert die Liste der angeforderten Rechte des Dritten, und auf diese Weise haben tatsächlich Hunderte von Unternehmen den Zugriff auf Gmail-Konten ihrer Nutzer. Jenseits weniger Ausnahmen ist das Einholen des Vollzugriffs auf die E-Mails missbräuchlich. Google wird man fragen müssen, warum es solche Schlupflöcher für Dritte öffnet, ohne Nutzer hinreichend zu warnen.

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Mit Schmerz und Verstand

          Mercedes-Benz GLC : Mit Schmerz und Verstand

          Der GLC beschert Mercedes-Benz haufenweise Kunden. Ein guter Grund für das Unternehmen, seinen Bestseller zu erfrischen. Freilich gehen die Schwaben behutsam vor.

          Luft und Leasing

          Airbag-Weste fürs Motorrad : Luft und Leasing

          Diese Airbag-Weste von Held wird nicht separat getragen. Sie lässt sich per „Clip-in“ mit verschiedenen Textiljacken der Marke kombinieren.

          Topmeldungen

          Tipp von Achim Wiese: Nach dem Sonnen erstmal langsam abkühlen und nicht direkt ins Wasser springen.

          Tipps zur Badesaison : „Eltern müssen mit ins Wasser“

          Mit dem Sommer hat auch die Badesaison begonnen. Einfach so ins Wasser springen sollte man aber nicht: Achim Wiese vom DLRG erklärt, worauf große und kleine Badegäste achten müssen und welches Gewässer am gefährlichsten ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.