https://www.faz.net/-gy9-6lah1

Tablet-Computer : Acer sagt Apple den Kampf an

Im Februar sollen die neuen Acer-Geräte auf den Markt kommen Bild: Reuters

Im Markt für Tablet-Computer gibt es einen weiteren Neuzugang: Das taiwanische Unternehmen Acer, der zweitgrößte Computerhersteller der Welt, hat in New York eine ganze Familie von Tablets vorgestellt.

          1 Min.

          Im Markt für Tablet-Computer gibt es einen weiteren Neuzugang: Das taiwanische Unternehmen Acer, der zweitgrößte Computerhersteller der Welt, hat in New York eine ganze Familie von Tablets vorgestellt. Acer hofft, damit zu einer ernsthaften Größe in dem Segment zu werden, das bislang von Apple mit dem iPad beherrscht wird. Vorstandsvorsitzender Gianfranco Lanci sagte, er wolle einen Anteil von 10 bis 20 Prozent am Tablet-Markt erobern, wenn das Unternehmen im Februar nächsten Jahres mit der Einführung der Geräte beginnt.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Lanci erwartet, dass der Tablet-Markt 2011 ein Absatzvolumen von 40 Millionen bis 50 Millionen erreichen wird. Apple hat dem Tablet-Segment im April dieses Jahres mit der Einführung des iPad zum Durchbruch verholfen und mittlerweile mehr als 7,5 Millionen Stück verkauft. Eine Vielzahl von Wettbewerbern steigt nun ebenfalls in das Geschäft ein. So bietet seit kurzem der koreanische Elektronikkonzern Samsung einen Tablet-Computer mit dem Namen "Galaxy Tab" an (siehe auch Samsung Galaxy Tab: iPad vom anderen Stern).

          Daneben haben auch der kanadische Blackberry-Hersteller Research in Motion und der amerikanische Technologiekonzern Hewlett-Packard eigene Tablets angekündigt. Acer präsentierte Tablets in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Betriebssystemen. Zwei der Geräte haben Bildschirme von rund zehn Zoll und bewegen sich damit in den Dimensionen des iPad. Eines von ihnen läuft mit dem Betriebssystem Windows von Microsoft und das andere mit Android von Google. Ein weiterer Acer-Tablet mit Android kommt auf rund sieben Zoll, ebenso wie der Galaxy Tab von Samsung. Die Bildschirmgröße ist ein in der Branche vieldiskutiertes Erfolgskriterium für Tablets.

          Weitere Themen

          Samsungs Gewinn halbiert sich

          Chippreise : Samsungs Gewinn halbiert sich

          Sinkende Preise für Halbleiter belasten nach wie vor das Geschäft des südkoreanischen Konzerns Samsung Electronics. Doch es gibt erste Anzeichen für eine Wende zum Besseren.

          Topmeldungen

          Krankhaftes Sexualverhalten : Wenn die Lust zur Qual wird

          Ähnlich wie Drogen- und Spielsüchtige sind auch Sexbesessene darauf aus, sich stets neue „Kicks“ zu verschaffen. Vielen Patienten könne eine Verhaltenstherapie helfen, sagen Forscher. Jedoch hilft nicht jeder Lösungsansatz.
          Blick aus der Vogelperspektive: Neben dem Messegelände wird auch das Europaviertel weiter gestaltet.

          Baubeginn 2020 : Der zweite Messe-Turm

          Die Gustav-Zech-Stiftung errichtet bis 2024 im Frankfurter Europaviertel einen neuen Messeeingang und ein Hochhaus. Dem Wahrzeichen am Haupteingang soll es aber keine Konkurrenz machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.