https://www.faz.net/-gy9-9sn4d

Smartwatches im Vergleich : Eine Spezialistin und eine Überraschung

Zwei Rivalen: Huawei Watch GT 2 (links) und Casio WSD F21 HR Bild: Marina Pepaj

Jenseits der Marktführer Apple und Garmin gibt es zwei Smartwatches, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Wir haben uns Uhren von Huawei und Casio angeschaut.

          3 Min.

          Die Smartwatch ist das Maß aller Dinge unter den Wearables, also den elektronischen Produkten, die am Körper getragen werden. Die klugen Uhren machen sich unabhängig vom Smartphone, sie zeigen dessen Push-Meldungen, funktionieren bisweilen sogar als eigenständiges Telefon, und sie helfen bei der Erfassung von Sportaktivitäten sowie Gesundheitsdaten. Der Markt wächst rasch, und schon bilden sich Ökosysteme rund um die Uhren, also Plattformen mit Vernetzung. Sie versprechen einen höheren Mehrwert – und versuchen, den Kunden in einem Walled Garden einzusperren. So gesehen, haben es junge oder kleine Anbieter auf dem Markt der Smartwatches schwer.

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Wir haben uns jenseits der Marktführer Apple und Garmin zwei Uhren angesehen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Von Huawei kam die Watch GT 2, von Casio die jüngste Pro Trek Smart mit der Zusatzbezeichnung WSD F21 HR, die im Unterschied zu ihren ähnlich aussehenden Geschwistern eine Pulsmessung mitbringt. Mit Maßen von 62 × 58 × 17 Millimeter ist die Casio ein Trumm, das man definitiv nicht unter dem Hemd oder Pullover tragen kann. Diese Uhr will gezeigt werden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunftstechnik : Albtraum Autonomes Auto

          Das autonome Auto fährt nicht morgen und nicht übermorgen. Es wird frühstens 2030 soweit sein. Vielleicht dauert es aber auch bis 2040. Das sind die Gründe.