https://www.faz.net/-gyc
Googles Pixel 4a

Pixel 4a im Test : Ziemlich viel Phone

Das Pixel 4a kommt direkt von Google und überrascht mit seiner schlichten Art. Insgesamt erhält man für einen kleinen Preis ziemlich viel Smartphone mit einer sicheren Update-Zukunft und verblüffend guten Kamera.

Neue Produkte von Apple : Watch the new iPads

Was Apple am Dienstag zeigte: Apple Watch Series 6 mit neuen Gesundheitsfunktionen, das schnellste iPad aller Zeiten – und kein iPhone.

Audio und Video : Demnächst in Ihrem Wohnzimmer

Auf der IFA waren nur wenige Hersteller der Unterhaltungselektronik anzutreffen. Ihre Produkte haben sie trotzdem vorgestellt - auf virtuellen Pressekonferenzen rund um die Messe. Wir haben ein paar Highlights gesammelt.

Tech-Talk : Hart am Wind

Die Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes sorgt für Zank. Vergessen könnte man dabei fast, warum überhaupt nachverhandelt werden muss: Die Technologie streift ihre teuren Stützräder ab. Die Energiewende als Subventionsgrab? Von wegen.

Tech-Talk : Neben der Spur

Abschaffung der Tasten, entmündigendes Vollkasko-Denken, permanent piepsender Spurhalteassistent: Es gibt noch mehr Dauerärgernisse, die momentan in der Welt des Autos zu finden sind.

Tech-Talk : 3200 Megapixel

Eine neue Digitalkamera liefert sage und schreibe 3200 Megapixel. Sie hat einen 60 Zentimeter großen Sensor.
Perifit wird eingeführt, dann kann der Spaß beginnen.

Beckenbodentraining : Auf Schmetterlingsjagd

Beckenbodentraining ist gesund – aber wie so vieles, das gesund ist, auch schnell langweilig. Mit App und digitalem Trainingshelfer soll es angeblich mehr Spaß machen.
Jetzt wird’s ernst, und wer auf frischer Tat ertappt wird, kommt aus dem Schlamassel kaum heraus.

So wehrt man sich : Wie Sie Bußgelder vermeiden

Wie man sich am besten gegen Vorwürfe wehrt, man sei zu schnell gewesen, habe keinen Abstand gehalten oder sei bei Rot über die Ampel. Nur wer in flagranti erwischt wird, hat wenig Chancen.

Seite 6/34

  • CES : Schon so gut wie gekauft

    Die CES in Las Vegas zeigt, in welche Richtung das neue Technikjahr fährt. Einige Produkte hätten wir gern eingepackt und mitgenommen. Wir werfen einen Blick auf die gefühlt besten Gadgets.
  • Musikalisch in Reih und Glied: Die HiFi-Zeile restauriert tönende Schätze aus goldenen Zeiten.

    High-End-Pretiosen : Die zweite Jugend der HiFi-Klassiker

    Eine Art Jungbrunnen in Worpswede macht alte High-End-Pretiosen wieder quicklebendig. Die Arbeiten an der Mechanik fordern Zeit und Geduld. Doch die Mühen um das analoge Erbe führen meist zu schönen Ergebnissen.
  • Nur eine Taste: Das Mate 30 Pro verzichtet sogar auf die Lautstärkeregler.

    Huawei-Smartphone : Trumps Opfer

    Die Hardware überzeugt, und trotzdem hat das neue Huawei-Smartphone Mate 30 Pro keine Chance. Denn es fehlt ein wichtiges Detail.
  • Minikamera von Insta 360 : Für flinke Filmer

    Diese Kamera ist nichts für jedermann, sondern richtet sich an junge Leute, die originelle Videos für Instagram und andere Social-Media-Kanäle erstellen wollen.
  • Kompakt und schick: Lenovos Alternative zum iMac

    All-in-One-Rechner im Test : Kann alles außer Flüstern

    Es muss nicht immer iMac sein, wenn ein neuer Desktop-Rechner der Bauform „all in one“ gefragt ist. Wie gut ist der neue Ideacentre A540 von Lenovo?
  • Diebisch gut: Arlo Pro 3 mit toller Optik und sehr leiser Sirene

    Überwachungskamera : Wer klaut, kommt in die Cloud

    Überwachungskameras für Haus und Hof werden immer komplexer. Das Beispiel der Arlo Pro 3 und ihrer Rivalen mit Homekit-Anbindung zeigt die Fallstricke.
  • Top-Fernseher im Vergleich : Da schaust du

    Bild, Ton und Design: Bei diesen Highend-Fernsehern ist alles schön. Für hohe Preise bekommt man ein feines Programm.
  • Soundbar Cinebar Lux von Teufel

    Soundbar Cinebar Lux : Teufel aber auch

    Die Cinebar Lux gibt sich äußerlich eher unprätentiös, wirbt aber mit akustischer Spielkraft. Teufel erweitert sein Angebot um eine Soundbar, die ohne externen Subwoofer auskommt.
  • Google Stadia im Test : Spielen ohne Konsole

    Mit Google Stadia spielen Kunden fast ohne Hardware. Der Dienst funktioniert im Grunde gut – er hat aber einige Tücken, die man kennen sollte.
  • Die Bilder gelangen über einen schmalen Schlitz auf der Oberseite des Geräts ins Freie.

    Kurzdistanz-Projektor von LG : An die Wand geworfen

    Der neue Beamer HU85LS von LG steckt in einem flachen weißen Gehäuse, das einer Soundbar mehr ähnelt als einem klassischen Bildwerfer.
  • Lichtwecker im Test : So werden Sie sanft geweckt

    Geweckt werden wollen die wenigsten – es sei denn auf die sanfte Tour. Zarter als mit einem Lichtwecker geht es kaum. Und dieser sammelt in der Nacht noch Informationen.
  • Angefasst und ausprobiert : Das kann das Motorola Razr

    Wer das neue Motorola Razr in die Hand bekommt, reißt erst einmal die Klappe auf und sucht wie bei anderen faltbaren Smartphones die Falte in der Mitte. Wir haben aber auch noch anderes ausprobiert.