https://www.faz.net/-gyc
Überall Flatrate und angeblich alles günstig: Wer hat bei diesen Prospekten der Mobilfunkanbieter noch den Durchblick?

Mobilfunk : Durchblick im Tarifdschungel

Immer mehr Mobilfunkangebote sprießen aus dem Boden, wie die neuen Jahrespakete einiger Lebensmitteldiscounter. Das Angebot ist verwirrend. Wir bringen Licht ins Dunkle.
Seidiges Weiß, glänzendes Schwarz oder Walnuss-Furnier: Die QR5 gibt es in drei Gehäuse-Varianten.

Lautsprecher aus Dänemark : Nordische Ambition

Die dänische Manufaktur Audiovector ist vielleicht nicht so bekannt wie die Konkurrenz. Mit ihrem Lautsprecher QR 5 will sie trotzdem in der High-End-Liga aufspielen. Mit Erfolg.

Es gibt noch viel zu tun : Das E-Wagnis

Wenn 2035 wirklich nur noch neue Autos verkauft werden dürfen, die rein elektrisch fahren, wird das viel verändern. Und bis dahin muss noch viel verändert werden. Sonst wird das nichts mit der E-Mobilität.
Schrumpfkur der SIM: Vom  Scheckkartenformat bis zur eingebauten E-SIM

Die SIM schreibt Geschichte : Alles auf keine Karte

Die SIM-Karte im Mobilfunk schreibt Erfolgsgeschichte und ist eine deutsche Erfindung. Wie funktioniert der kleine Chip und warum muss er jetzt verschwinden?
Flexibel aufstellbar: ThinkPad C13 Yoga Chromebook von Lenovo

Chromebooks im Vergleich : Das eine taugt, das andere nicht

Chromebooks sind der neue Trend: Günstig, schnell, wartungsarm und aufs produktive Arbeiten ausgerichtet. Im Vergleich zeigen zwei Geräte aber, wie groß die Unterschiede sein können.
Deko und Tonquelle in einem: Wandlautsprecher Symfonisk

Wandlautsprecher von Symfonisk : Musik vom Möbel-Multi

Sonos und Ikea spielen abermals gemeinsam auf und hängen einen Funklautsprecher an die Wand. Das klingt besser als es der moderate Preis vermuten lässt.

Seite 32/40

  • Transparenz gefordert : Algorithmen fallen nicht vom Himmel

    Sie sind überall, sie bestimmen unser Leben. Nun ist die Frage aufgeworfen, wie objektiv Algorithmen arbeiten. Die Politik fordert Transparenz für Rechenregeln und will sie regulieren.
  • IBM und Google wollen die ersten universellen Quantencomputer bauen

    Verschlüsselungsverfahren : Abhörsicher mit Quantencomputer

    Mit Quantencomputern können die gängigen Verschlüsselungsverfahren schachmatt gesetzt werden. Die Kommunikation wäre sicher vor Lauschaktionen und könnte auch nicht manipuliert werden.
  • Ergonomie am Arbeitsplatz : Schmerzfrei im Büro arbeiten

    Arbeiten am Rechner mit Maus und Tastatur: Das bleibt nicht immer folgenlos für die Gesundheit. Ergonomisch günstige Arbeitsgeräte sollen Abhilfe bringen.
  • Fingerzeig: Tablet ohne Bildschirm

    Sony Touch ausprobiert : Der Tisch als Bildschirm

    Ist es ein Tablet? Ein Projektor? Oder doch ein Touchscreen? Ist das Rätsel des faszinierenden Sony Xperia Touch einmal gelöst, dient er vor allem einer Sache: der Spielerei.
  • Minidrohne Spark von DJI : Fliegt aus der Hand

    Mit der Minidrohne Spark von DJI gelang schon nach wenigen Stunden der erste Rundflug unter erschwerten Bedingungen. Sie kann per Geste oder Smartphone gesteuert werden.
  • Wie früher: Wählscheibentelefon

    Alles mobil oder was : Wozu noch Festnetz?

    In Zeiten von Whatsapp hat das heimische Telefon ausgedient. Jedenfalls für junge Leute. Noch ist das Festnetz aber nicht tot. Mit diesen Tricks kann man sich manche Hardware sparen.