https://www.faz.net/-gy9-a6a4f

Playstation 5 von Sony im Test : Weiße Weihnacht

Die PS 5 ist ein architektonisches Ausrufezeichen. Bild: Sony

Sony verpackt mit der Playstation flinke Technik in ein flottes Gehäuse. Die PS 5 ist da. Und doch so fern.

          3 Min.

          Vor dem Saturn-Elektromarkt stehen extra Schilder. Von weitem zu erkennen: Playstation PS 5. Von nahem der Zusatz: Derzeit nicht lieferbar. Sie haben, sagt der Verkäufer, an einem Tag so viele Bestellungen hereinbekommen wie seinerzeit zum Start der PS 4 in einer Woche. Es werde nichts mit dem Weihnachtsgeschenk, vielleicht sei Mitte Januar wieder eine Lieferung zu ergattern. Sony scheint mit seiner neuen Spielekonsole einen Volltreffer gelandet zu haben, und auch die Konkurrenz von Microsoft mit der gleichsam ausverkauften X-Box erfreut sich reger Beliebtheit.

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Die PS 5 ist ein architektonisches Ausrufezeichen. Sie steht im Raum wie ein weißer Wolkenkratzer aus Tausendundeiner Nacht, kein Vergleich zu der schwarzen Kiste der Vorgängergeneration. Sony verspricht zudem innere Werte, vor allem Bildqualität und Schnelligkeit. Tatsächlich laden Menü und Spiele flott und laufen flüssiger. Die Mannschaftsaufstellung in Fifa 21 gelingt mit der PS 4 nach 43 Sekunden, an der PS 5 sind die Kicker schon nach 28 Sekunden einsatzbereit. Ein stärkerer Prozessor, die viel bessere Grafik und der größere Arbeitsspeicher sind weitere Gründe, eine Investition ins Auge zu fassen. Und der Lärm, womit wir den der Konsole meinen, nicht den des jauchzenden Akteurs. In die Jahre gekommene PS 4 schnaufen wie Dampfloks, die PS 5 säuselt höchstens. Sony nutzt eine spezielle Konstruktion mit flüssigem Metall, das als Wärmeleiter zwischen Kühlkörper und Prozessor eingesetzt wird. Der Kühler ist ein Grund, warum die PS 5 deutlich größer ist als ihre Vorgängerin.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+