https://www.faz.net/-gy9-9pr72

Kompaktkamera Leica Q2 : Teurer Minimalismus

  • -Aktualisiert am

Q2 von Leica für 4800 Euro Bild: Hersteller

Knapp 4800 Euro für eine Kompaktkamera mit einer elflinsigen Festbrennweite, das ist schon eine Hausnummer. Was könnte den Preis rechtfertigen?

          2 Min.

          Fangen wir gleich an mit den Punkten, die an der Q2 wie bei jeder Kamera von Leica offenbar eine größere Rolle spielen als bei anderen Marken. Erstens der Preis: Knapp 4800 Euro für eine Kompaktkamera mit einer elflinsigen Festbrennweite (Summilux 1:1,7/28 mm ASPH mit optischer Bildstabilisierung), das ist allerdings schon eine Hausnummer. Das bleibt auch hoch, selbst wenn man die besondere Lichtstärke berücksichtigt und den Vollformatsensor, der knapp 48 Megapixel (maximal 8368 × 5584 Bildpunkte) große Bilder liefert. Zweitens das Design: Werblich schwurbelnd wird das gern „ikonisch“ genannt. Auch die Q2 zelebriert also wieder durch ihre Umrisse die Familienähnlichkeit mit der M-Leica. So hart, wie sie klare Kante zeigt, ist das optisch zwar sehr gelungen, haptisch aber bleibt es vor allem an den Ecken der Stufe in der Gehäuseoberseite aber eher eine Zumutung.

          Und nebenbei: Klassische Leica-Gehäuse haben wohl gerade, aber ganz sanft abgerundete Kanten. Und drittens muss wieder vom Leica-Minimalismus gesprochen werden, von der Beschränkung aufs Wesentliche oder platt gesagt davon, was alles fehlt: kein Zoom, abgesehen von den mit einer Extrataste in mehreren Stufen zu wählenden digitalen Ausschnittvergrößerungen, bis zum Bildwinkel eines 75-mm-Objektivs mit einer stark auf 7 Megapixel reduzierten Auflösung). Nur das eine Bildformat 2:3. Kein neigbares Display. Kein interner Blitz, nicht einmal ein Aufsteck-Mini für den Blitzschuh im Lieferumfang. Kein Anschluss für ein externes Mikrofon, kein NFC. Kurzum: In Relation zum Preis und den Lieferfristen (sechs Wochen bis drei Monate wurden im Wetzlarer Leica-Store genannt) lässt sich auch an der Q2 zwecks Abreagieren von Neidanwandlungen in völlig ausreichendem Maße herumnörgeln. So weit, so typisch Leica.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+