https://www.faz.net/-gy9-9l8a6

F.A.Z. exklusiv : EKG-Funktion der Apple Watch in Europa verfügbar

Die EKG-Funktion ist jetzt auch für Nutzer in Europa verfügbar. Bild: Hersteller

Die Apple Watch misst ab sofort auch für europäische Nutzer die Herzströme und schreibt ein EKG. Wir haben die neue Funktion ausprobiert.

          2 Min.

          Von sofort an misst die Apple Watch die Herzströme und schreibt ein EKG. Das funktioniert ausschließlich mit dem neuesten Uhrenmodell Series 4, vorgestellt im Herbst vergangenen Jahres. In den Vereinigten Staaten wurde die EKG-Anwendung bereits im Dezember freigeschaltet, nun erreicht sie auch die Nutzer 19 europäischer Länder mit der Aktualisierung auf das Uhrenbetriebssystem Watch OS 5.2.

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Die Apple Watch Series 4 hat einen elektrischen Sensor am Uhrenboden sowie eine Elektrode in der Außenseite der Krone. Um ein Einkanal-EKG anzufertigen, startet man die EKG-App auf der Uhr und legt für 30 Sekunden einen Finger auf die Krone. Nach der halbminütigen Messung erscheint ein Ergebnis auf der Apple Watch: Sie zeigt an, dass sie einen normalen Sinusrhythmus erkannt hat oder Anzeichen für Vorhofflimmern.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Armin Laschet am 11. April vor dem Bundestag in Berlin

          Armin Laschet : Der Unterschätzte

          Armin Laschet musste in seinem Leben schon oft um Posten kämpfen. Niederlagen haben ihn nie davon abgehalten, es immer wieder zu versuchen. Nun hat er die Kanzlerkandidatur der Union für sich entschieden.
          Ein Frachtschiff im Bosporus wird 2019 abgeschleppt, nachdem es die Küstenstraße der Meerenge gerammt hatte.

          Alternative zum Suezkanal : Erdogans neues Megaprojekt

          Mit der kostenlosen Passage durch den Bosporus lässt sich kein Geld verdienen. Im Kampf um das östliche Mittelmeer soll der „Kanal Istanbul“ nun die Position der Türkei stärken.