https://www.faz.net/-gy9-7v5sj

Apple : Sind das die neuen iPads?

  • Aktualisiert am

Hat Apple unfreiwillig die neuen iPad-Modelle verraten? Bild: Screenshot/itunes.apple.com

An diesem Donnerstag will Apple neue Produkte vorstellen. Eine technische Panne könnte nun die Spannung zerstört haben: Anleitungen für ein iPad Air 2 und ein iPad Mini 3 waren kurz abrufbar.

          1 Min.

          Technische Panne oder eine geschickte Marketing-Strategie? Apple-Experten sind sich uneins. Sicher ist: Im iTunes-Store ließ sich etwa eine Stunde lang die Vorschau für eine Anleitung des Betriebssystems iOS 8 auf den neuen iPad-Modellen abrufen. Diesen Fehler hat Apple mittlerweile korrigiert. Zu sehen waren ein iPad Air 2 und ein iPad Mini 3. Zahlreiche englische Blogs wie beispielsweise 9to5Mac berichteten zuerst darüber.

          Die Vorschaubilder verrieten nicht nur den Namen. Sie zeigten auch technische Neuerungen. Beide Modelle sollen demnach mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Über diesen lassen sich die Geräte entsperren. Er ist allerdings auch Teil des neuen Bezahlsystems Apple Pay. Auf den Smartphones des amerikanischen Internetkonzerns sind sie seit der Einführung des 5S bereits verbaut.

          Die zweite Neuerung: Die Kamera des iPad Air 2 verfügt über einen sogenannten „Burst Modus“. Sie kann also schnelle Serienaufnahmen machen. Ob auch das iPad Mini 3 über diese Funktion verfügen wird, ist unklar.

          Auffallend ist, dass Apple die vermeintliche Panne ausgerechnet an diesem Mittwoch unterlief. Konkurrent Google präsentierte zur gleichen Zeit sein neues Smartphone Nexus 6, das Tablet Nexus 9 und ein neues Betriebssystem.

          Weitere Themen

          Mechaniker unter Strom

          Gefahr durch Elektroautos : Mechaniker unter Strom

          Wenn Elektroautos in die Werkstätten kommen, kann es gefährlich werden. Betriebe müssen deswegen spezielle Werkzeuge und Schutzkleidung für die Monteure anschaffen.

          Weicheier im Winter

          Schlusslicht : Weicheier im Winter

          Klima retten ist in. Aber kaum regnet es, entlarven sich die Schönwetterkapitäne. Da fliegen wir doch lieber in Weihnachtsurlaub, falls die Security uns lässt.

          Topmeldungen

          Bewegung in Italien : Sardinen wollen es mit Salvini aufnehmen

          Eine Großkundgebung in Rom ist der vorläufige Höhepunkt der Sardinen-Bewegung. Die italienischen Linken wollen den öffentlichen Raum und politischen Diskurs zurück. Lega-Chef Salvini hat die Herausforderung angenommen.
          Die Ziele der EZB sind umstritten.

          Debatte um Inflationsziel : Was die EZB wirklich antreibt

          Ist die Inflationsbekämpfung das einzig wahre Ziel der EZB oder gibt es noch andere implizite Absichten, die in Entscheidungen einfließen? Eine neue Studie stellt ein interessantes Experiment an.
          Die Eröffnung der Vogelfluglinie: Der dänische König Frederik IX. (links) und Bundespräsident Heinrich Lübke gehen im Mai 1963 im dänischen Hafen Rodbyhavn an Bord der Fähre.

          Von Hamburg nach Kopenhagen : Abschied von der Vogelfluglinie

          Die Zugfahrt von Hamburg nach Kopenhagen führte jahrzehntelang mit der Fähre über die Ostsee. Das war mal ein Verkehrsprojekt der Superlative. Nun ist die Verbindung über das Schiff Geschichte. Eine letzte Fahrt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.