https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/berlin-1961-17652777.html

Tech-Talk : Berlin 1961

  • -Aktualisiert am

Doppeltes Spiel für Oldtimer-Fans: Eine neue Agentenserie setzt die Hauptstadt von vor 60 Jahren in Szene. Die Autos, die dort über den Ku'damm brausen, geben aber Rätsel auf.

          1 Min.

          Das Streaming hat die eigenen Fernsehgewohnheiten drastisch verändert. Linear wird immer weniger geschaut, stattdessen wird im scheinbar unendlichen Angebot an Spielfilmen, Dokumentationen und Serien gewühlt, bis etwas Passendes gefunden ist.

          Zum Beispiel die neue, sechsteilige Serie „Spy City“. Sie spielt in Berlin im Frühjahr 1961 im Agentenmilieu und Spannungsfeld der vier Schutzmächte. Die Ausstatter haben sich reichlich Mühe gegeben, das Berlin von vor 60 Jahren auferstehen zu lassen, eingestreute Originalaufnahmen helfen dabei.

          Im Vergleich wird aber deutlich: Die Straßen in der Serie sind viel zu leer. Aber nicht nur das. Mit viel Liebe werden immer wieder Oldtimer in Szene gesetzt, die gewiss nicht einfach zu beschaffen waren. Allerdings werden Jaguar E-Types, im März 1961 erstmals vorgestellt, kaum im Sommer über den Ku’damm gefahren sein.

          Und das schöne Volvo-P-1800-Coupé kam auch erst 1961, zudem hat es die falschen Stoßfänger, die kamen später. Eine völlige Fehlbesetzung ist der Opel Rekord A, der in einer Szene kurz zu sehen ist. Der debütierte 1963. Aber so ist die Serie für den Oldtimer-Fan doppelt spannend. Er kann der Agentenhandlung folgen und selbst nach falschen Autos fahnden.

          Boris Schmidt
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Weitere Themen

          Guten Flug

          Spirit Zulu Time von Longines : Guten Flug

          Spirit Zulu Time: Longines bietet eine funktionelle Reiseuhr für unter 3000 Euro an. Sie hat unter anderem einen Zeiger für eine zweite Zeitzone.

          Fahrtenschreiber

          Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

          Komplette Lastwagen-Produktion ausverkauft +++ SUV-Boom hält an +++ Deutsche empfinden Autokauf als kompliziert: Hier werfen wir täglich ein Schlaglicht auf die neuesten Nachrichten aus der Welt des Autos und der Mobilität.

          Topmeldungen

          Pro-russische Kräfte auf einem Panzer mit der Aufschrift „Russland“ in der Region Donezk

          Krieg in der Ukraine : Wie Russland seine Strategie im Donbass ändert

          Statt durch eine große Zangenbewegung versucht das russische Militär in der Ostukraine nun die Verteidiger in kleinen Kesseln zu binden. Dazu setzt Moskau laut Angaben Kiews auf eine erdrückende Übermacht.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.