https://www.faz.net/-gy9-9su3r

Schlusslicht : Finger weg vom Golf

Die erste Generation Golf Bild: Hersteller

Wir gehören zur Generation Golf. Die Kerle von VW und die Kunden nehmen ihn nun mächtig in die Zange. Erscheint nun gerade der letzte Golf?

          1 Min.

          Wir gehören zur Generation Golf. Der Golf war unser erstes Auto, auf dem Bau erarbeitet, in Silbermetallic, mit sagenhaften 70PS und pünktlich zum 18. Geburtstag vor der Tür. Wir haben mit ihm die Freiheit erfahren, die Liebe entdeckt und das Leid des ersten – unverschuldeten – Unfalls. Weil wir automobilistisch schon immer etwas mehr wollten, als wir uns leisten konnten, haben wir vorn einen fetten Spoiler montiert und um das Heckfenster schwarze Folie geklebt. Heute hieße das GTI-Line und kostete Aufpreis. Nun also bringt Volkswagen die achte Generation Golf, und obgleich die bestimmt die beste aller Zeiten ist, wird uns flau. Erscheint gerade der letzte Golf?

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Die Kerle von VW und, noch schlimmer, diese undankbaren, selbstentscheidenden Kunden, nehmen ihn mächtig in die Zange. Im vergangenen Jahr hat Volkswagen mehr Polo produziert als Golf, und noch mehr Tiguan. Sie haben die SUV-Mafia um die rücksichtslos auf Kundenfang gehenden Familienmitglieder T-Roc und T-Cross erweitert, welch niveaulose Namen ohne Tradition. Die Töchter aus Tschechien und Spanien üben auch keinerlei Rücksicht mehr, Škoda Kamiq und Seat Arona rütteln unverfroren am Thron. Und dann schicken die Wolfsburger sich zu allem Überfluss auch noch an, die AEG wiederzubeleben. Die hat, wer wüsste es nicht, anno dazumal Deutschland unter Strom gesetzt und feiert nun Auferstehung als Automobile Elektrizitäts Gesellschaft. Der Golf der jungen Elektriker heißt ID 3, und so entschlossen wie VW-Chef Herbert Diess den Wandel propagieren lässt, gibt es nur zwei Möglichkeiten: VW fährt damit in eine strahlende Zukunft, oder die Lichter gehen aus.

          Golf-Klasse, das hat(te) was. Ob jemals jemand von der ID-Klasse sprechen wird, von Generation ID?

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die draußen gegen die drinnen: Aktivisten demonstrieren am Mittwoch vor den Türen der Messehalle in Madrid.

          Klimagipfel in Madrid : Aufbruch im Mäuseschritt

          Beim Klimagipfel in Madrid trifft Protest auf Politik, ehrgeizig wollen alle sein. Doch im Inneren der Messehalle sind selbst kleine Kompromisse mühsam – vielversprechend klingt nur der „Green Deal.“
          Christine Lagarde auf der Pressekonferenz in Frankfurt

          EZB-Präsidentin Lagarde : Zinsentscheid mit einem Lächeln

          Die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, stellt sich erstmals nach einer Ratssitzung der Presse. Den Zinssatz lässt sie unverändert, doch ihr Stil unterscheidet sich deutlich von dem ihres Vorgängers Draghi.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.