https://www.faz.net/-hrx-a5v45

Rund drei Meter hohe Stele : Wildhüter entdecken geheimnisvollen Monolith in der Wüste von Utah

  • Aktualisiert am

Rund drei Meter hoch: Rätselhafte Stele in Utah Bild: AP

Wildhüter wollten die Bestände von Dickhorn-Schafen in Utah überprüfen. In einer abgelegenen Region voller roter Felsen entdeckten sie eine rätselhafte Stele.

          1 Min.

          Die Behörden im amerikanischen Bundesstaat Utah rätseln über eine Metall-Stele mitten in der Wüste. Der glänzende Monolith sei drei bis vier Meter hoch und vergangene Woche einer Hubschrauberbesatzung aufgefallen, die in einer abgelegenen Region voller roter Felsen Bestände von Dickhorn-Schafen überprüfte, teilte die Wildschutzbehörde mit.

          Sie hätten das dreiseitige Objekt aus rostfreiem Stahl in einer Arbeitspause in Augenschein genommen. Es sei völlig unklar, wie es dort hingekommen und in den Boden gerammt worden ist.

          „Das Ding ist nicht aus einer anderen Welt“

          Der Monolith erinnert an ein Objekt, das in Stanley Kubricks Film „2001: Odyssee im Weltraum“ zu sehen ist. Doch Nick Street von der Straßenpatrouille versicherte: „Das Ding ist nicht aus einer anderen Welt.“

          Der Standort ist so abgelegen, dass die Behörden ihn nicht näher benannten, um zu verhindern, dass sich Menschen auf der Suche nach der Stele verirren und gerettet werden müssen.

          Klar ist, dass der Monolith auf einem Gelände steht, das den amerikanischen Bundesbehörden gehört. Dort dürfen Objekte nicht ohne Genehmigung aufgestellt werden. Beamte sagten, man prüfe, wie lange der Monolith schon dort sei, wer ihn geschaffen habe und ob er fortgeräumt werden solle.

          Weitere Themen

          Der Modezirkus trifft sich digital

          Berliner Modewoche : Der Modezirkus trifft sich digital

          Grade einmal sechs Designer haben sich in Berlin für eine richtige Schau entschieden. Andere Teilnehmer der Fashion Week setzten auf Mode-Filme, nur Loungewear sucht man hier vergebens.

          Topmeldungen

          Kramp-Karrenbauer auf der Regierungsbank des Bundestags

          Kramp-Karrenbauer : Und was wird jetzt aus ihr?

          Als CDU-Vorsitzende ist sie gescheitert. Als Verteidigungsministerin könnte sich Annegret Kramp-Karrenbauer noch bewähren – wenn sie denn die Chance dazu bekommt.
          Jens Spahn am Freitag in Berlin.

          Corona-Pandemie : Spahn: „Zahlen sind ermutigend“

          Gesundheitsminister Jens Spahn gibt sich bei Corona vorsichtig optimistisch. Das Robert-Koch-Institut meldet weniger Ansteckungen. Dafür hat der Virologe Christian Drosten neue beunruhigende Zahlen zur Virus-Mutante.
          Ein Frachtschiff wird im Dubliner Hafen beladen.

          Erstaunliches Wachstum : Ist Irland eine Insel der Seligen?

          Es gleicht einem kleinen Wunder: Irlands Wirtschaft ist im Corona-Jahr 2020 gewachsen. Doch die Arbeitslosenquote von mehr als 20 Prozent offenbart, dass die Statistik verzerrt ist.
          In CSU-Schwarz: Molly

          Fraktur : Nur Molly schlägt die Marke

          Die Vorsitzenden von CDU und CSU haben kein Talent für Inszenierungen? Von wegen!

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.