https://www.faz.net/aktuell/stil/trends-nischen/
Zwölf Granitfindlinge symbolisieren in Kelkheim-Hornau die Familie derer von Gagern: Vater Hans Christoph nebst Gattin Charlotte und ihren zehn Kindern.

Wandertipp : Granit für die Gagerns

Die Familie von Gagern ist eng mit dem Kelkheimer Stadtteil Hornau verbunden. Wirken und Bedeutung der Freiherren werden dort symbolisch und informativ gewürdigt. Unterwegs auf ihren Spuren bis zum 450 Meter hohen Staufengipfel.

Thomas Brodie-Sangster : „So sehe ich nun einmal aus“

Als verliebter kleiner Junge wurde er in „Tatsächlich... Liebe“ berühmt. Ein Gespräch mit Thomas Brodie-Sangster über das Problem, jünger zu wirken, als man ist und seine Auftritte als Paul McCartney, Malcolm McLaren und Adolf Hitler.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Im Septemberheft beleben wir die Vergangenheit neu: Mit einem Treffen mit Maria Riva, der Tochter von Marlene Dietrich; mit einer Geschichte über Liebe auf den zweiten Blick; mit alter Musik neu entdeckt – und mit ganz viel Mode, zum Beispiel Haute Couture aus Paris. Das alles – und noch viel mehr – im F.A.Z.-Magazin. Hier zum Download.

Die Social Media Sprechstunde : Wieso wir mit Ben Affleck fühlen

Weil er auf Paparazzi-Fotos so traurig schaut, wird der 50 Jahre alte Schauspieler in den sozialen Medien gefeiert. Wie es ihm wirklich geht ist dabei unerheblich – denn „Sad Affleck“ verkörpert ein allumfassendes Gefühl.
Haus für die Musik: Die Lißberger Sammlung ist beeindruckend.

Lißberger Instrumentenmuseum : Nasenpfeife und Brummtopf

Das Lißberger Musikinstrumentenmuseum besitzt eine spektakuläre Sammlung von Drehleiern und Dudelsäcken. Es sucht seinesgleichen. Einzigartig auf seine Weise ist das „Nürmbergische Geigenwerck“.
„Und an den Stellen, wo besonders viel Schweiß entsteht, haben wir einfach den Soff weggelassen...“

Geht doch! : Deo-Flecken entfernen

Gegen Schweißgeruch hilft Deodorant, doch das hinterlässt oft Flecken, und die sind gar nicht so leicht wegzukriegen. Es gibt aber Mittel und Wege.

Seite 2/35

  • Jella Haase im Interview : „In Berlin habe ich Heimvorteil“

    Sie ist nicht einmal 30 Jahre alt und hat schon die Hälfte ihres Lebens als Schauspielerin gearbeitet: Jella Haase spricht im Interview über Bösewichte, das Komödiantische in der DDR und den Berliner Sommer.
  • Zauberwürfel-Meisterschaften : Gelöst in sechs Sekunden

    Rund 250 Zauberwürfelspieler treffen sich an diesem Wochenende zu den German Nationals in Frankfurt. Neben viel Übung kommt es in diesem Sport vor allem auf das Lernen der richtigen Zugabfolgen und eine gute Voraussicht an.
  • Schmuck, Dekor und Wein: Auslage des Capehouse in Mainz

    Geschäftsgang : Mit „The Capehouse“ nach Südafrika

    Zwei Mainzer haben sich 1993 in Südafrika verliebt und das Geschäft „The Capehouse“ gegründet. Hier gibt es eine gute Auswahl an Schaumweinen, Gin und Wohnaccessoires.
  • Main Matsuri Festival : Cosplay und Schwerttanz zum Mitmachen

    Besucher des japanischen Main Matsuri Festivals in Frankfurt-Sachsenhausen begegnen nicht nur den Lieblingscharakteren ihrer Serien und Videospiele. Ein abwechslungsreiches Programm lädt zum Verweilen ein.
  • Mit Rope Skipping erfolgreich : Akrobatik mit dem Springseil

    Johannes Kowalski trainiert Rope Skipping im Verein und in der elterlichen Küche. Jetzt war der Schüler aus dem Hochtaunuskreis bei der Europameisterschaft in der Slowakei am Start. Mit Erfolg.
  • Wollte eigentlich Lehrerin werden: Nun verkauft Karima Henß Handwerkliches aus ihrer zweiten Heimat, Marokko

    Geschäftsgang : Von Marokko an den Main mit Kari Concept

    Karima Henß hat in Frankfurt ein Geschäft für traditionelles Handwerk aus Marokko eröffnet - eine „Liebeserklärung“ an ihre Wurzeln, wie sie sagt. Viele Teile sind einzigartig, in jedem Fall fair und von Hand hergestellt.
  • Wacken-Open-Air startet wieder : „Wir sind alle etwas nervös“

    Nach zwei Jahren ohne Festival spricht der Veranstalter des „Wacken Open Air“ über die große Freude über den Neustart, die Verbundenheit in der Metal-Familie und den Auftritt der Höhner.
  • Elmos Hobby ist es, gewandert zu werden.  Danach ist ein Sonnenbad angesagt. Oder Kaiserschmarrn.

    Plüschoffensive : Ganz so, als wären sie Menschen

    Wir haben uns daran gewöhnt, dass Haustiere einen eigenen Instagram-Account haben. Aber muss das auch für Stofftiere sein? Drei Frauen erzählen, warum sie einem plüschigen Hummer und einem pelzigen Monster zu digitalem Ruhm verhelfen.