https://www.faz.net/-ivf
Ausgewaschene Huminsäuren gaben dem Bächlein Rotes Wasser seinen Namen.

Der Wandertipp : Fast wie im Märchen

Dank umfassender Renaturierung konnte dem mittelhessischen Burgwald seine ursprüngliche Beschaffenheit als geschlossenes Forst- und Feuchtgebiet zurückgegeben werden. Gut die Hälfte davon steht unter Schutz.
Gold: Valentina Rodini (links) und Federica Casarini, italienische Ruderinnen

Ins Gold gebissen : Warum Olympioniken ihre Zähne zeigen

Erstaunlich viele Goldmedaillen-Gewinner beißen in ihre runden Scheiben. Dabei bestehen die aus Elektroschrott, dem Edelmetall aus alten Smartphones und Laptops, die von Japanern eigens gespendet wurden.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Pünktlich zu Olympia in Tokio befassen wir uns mit Judo, der perfekten Ramen-Suppe und neuem japanischem Design. Das alles und noch viel mehr lesen Sie hier in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
Skandinavisch schlicht: der neue „Polestar Space“ in der Frankfurter Innenstadt

Geschäftsgang : Autokauf in der City

Autos sind die neue Mode. Immer mehr Hersteller mieten Flächen in der Innenstadt, um ihre neuesten Modelle zu zeigen. Die Elektroautomarke Polestar hat jetzt in Frankfurt ihren siebten deutschen Schauraum eröffnet.

Seite 18/18

  • Seit Oktober 2018 beliefert Catrin Schlotmann von Pigment Floristik Restaurants, Cafés und Hotels mit getrockneten Thekensträußen.

    Interior-Trend Trockenblumen : Oma wusste es schon immer

    Ob nun im Café, im Hotel oder in der eigenen Wohnung: Wer in Sachen Inneneinrichtung etwas auf sich hält, dekoriert mit Trockenblumen. Die sind nicht nur schön und pflegeleicht – sondern auch nachhaltig.
  • Auch so kann H&M aussehen: Concept-Store des schwedischen Unternehmens in Berlin

    Neue Konzepte im Einzelhandel : Das Geschäft der Zukunft?

    Beim Shoppen steht immer häufiger das Erlebnis im Vordergrund. Für den Einzelhandel ist das eine Möglichkeit, gegenüber dem Onlinegeschäft sichtbar zu bleiben. Ein Blick in die Einkaufswelten von morgen.
  • Oliver Blume, Erfinder des Boxhotels in Hannover, steht in einem seiner kleinen Hotelzimmer.

    Boxhotel in Hannover : Kein Fenster zum Hof

    Ein Unternehmer will mit Kampfpreisen das Hotelgewerbe aufmischen. Seine fensterlosen Hotelzimmer stehen aktuell in der Kritik. Wie fühlt sich eine Nacht in einer Box ohne Tageslicht an?
  • Google Maps ausgetrickst : „Diese Realität gibt es nicht“

    Der Berliner Künstler Simon Weckert hat mit einem Handkarren und 99 Smartphones Google Maps ausgetrickst. Ein Interview über den erfundenen Stau, Navigationsdienste und die Macht von Apps.
  • Gesponserte Inszenierung: Microinfluencerin Patricia Wirschke

    Microinfluencer : Wie der Rat einer guten Freundin

    Wer weniger als 10.000 Follower bei Instagram hat, war vor ein paar Jahren noch uninteressant für die Werbung. Doch jetzt schlägt die Stunde der Microinfluencer. Ihr Wert steigt.
  • Junge Leute und Social Media : Wenn die Kontrolle endet

    Eine Influencerin aus der Beauty-Welt erklärt ihren Followern, warum sie sich vor einem dritten Weltkrieg fürchten sollten. Wie naiv ist der Umgang junger Menschen mit den sozialen Medien?
  • „Seid ihr bereit für ein bisschen Spaß?“ – Harmonica Sunbeam bei der „Drag Queen Story Hour“ in einer Bibliothek in New York.

    Vorlesestunde mit Dragqueens : Ein Junge in Mädchenkleidern

    In den Vereinigten Staaten wird heftig über Geschlechteridentität gestritten. Dragqueens bieten darum Spiel- und Lesestunden für Kinder an und werben für Diversität und Toleranz.
  • Und nun die Hände zum Himmel: Wenn einer klatscht, stimmen die anderen mit ein.

    Das Geheimnis des Klatschens : Und jetzt alle!

    Es wird geklatscht – in Konzerthallen, beim Open-Air, im Theater – und nach ganz verschiedenen Regeln. Warum eigentlich?
  • Online-Marketing : Das irre Geschäft mit Influencern

    Egal ob für Toilettenschüsseln, Pflanzenerde oder die Kirche – das Geschäft mit Influencer-Werbung boomt. Marketing-Unternehmen setzen auf die höhere Authentizität, die Influencer gegenüber klassischer Werbung haben.