https://www.faz.net/-hrx-a6gl0

Haaaaatschiii! : Neues Werk von Streetart-Künstler Banksy aufgetaucht

  • Aktualisiert am

Banksys neuestes Werk: Eine ältere Frau mit Kopftuch, die beim starken Niesen ihr Gebiss verliert. Das Graffito befindet sich in Bristol am Anfang der Vale Street, die als steilste Straße Englands gilt. Bild: AFP

Sein neuestes Werk ist ein Heimspiel: In Bristol ist ein neues Graffito des Streetart-Künstlers Banksy aufgetaucht. Es zeigt eine ältere Frau mit Kopftuch, die beim starken Niesen ihr Gebiss verliert.

          1 Min.

          In Bristol ist ein neues Werk von Banksy aufgetaucht. Der Streetart-Künstler veröffentlichte am Donnerstag ein Foto des Graffitos auf Instagram – seine übliche Art, um die Urheberschaft zu bestätigen. Das auf eine grüne Hauswand gesprühte Werk zeigt eine ältere Frau mit Kopftuch, die beim starken Niesen ihr Gebiss verliert. Weil das Haus am Anfang der Vale Street liegt, die als steilste Straße Englands gilt, sieht es auf einem der von Banksy veröffentlichten Fotos so aus, als hätte das Niesen der Frau eine Mülltonne umgeworfen und die benachbarten Häuser zum Kippen gebracht.

          Zu Ostern ist die Vale Street Schauplatz eines traditionellen Eier-Roll-Wettbewerbs, außerdem kommen immer wieder Schaulustige und Radfahrer, die die steile Straße als Herausforderung sehen. Handwerker aus der Nachbarschaft schützten das neue Graffito umgehend mit einer Plexiglasscheibe. In britischen Medien wurde über eine mögliche Botschaft des Banksy-Werks diskutiert – vor allem natürlich im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, die Großbritannien so schlimm trifft. Für Banksy, dessen Werke in der ganzen Welt zu finden sind, ist das Graffito ein Heimspiel. Seine Identität gibt nach wie vor Rätsel auf, als bekannt gilt aber, dass der Künstler aus Bristol stammt. Einen Namen machte er sich mit gesellschaftskritischen und kontroversen Motiven, die immer wieder überraschend auftauchen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          „Executive Orders“ : Bidens radikale Abkehr von Trumps Kurs

          Der neue amerikanische Präsident ordnet schon kurz nach Amtsantritt eine Rückkehr der Vereinigten Staaten zum Pariser Klimaabkommen und zur WHO an. Auch hebt er Einreiseverbote auf und stoppt den Mauerbau zu Mexiko. Insgesamt unterschreibt er 17 Dekrete.
          Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 20. Januar in Berlin

          Grenzkontrollen in der EU : Brüssel hat Merkels Warnschuss gehört

          Die Bundeskanzlerin droht angesichts der schnellen Verbreitung der neuen Virusvariante mit Grenzkontrollen. Sie will in der EU eine Testpflicht für Pendler aus Hochrisikogebieten durchsetzen. Diese Gebiete müssten aber erst einmal definiert werden.

          Abenteuer AC Monza : Der letzte Tanz des Silvio Berlusconi

          Silvio Berlusconi fürchtet wenig mehr als Einsamkeit und Langeweile. Deshalb hat er den AC Monza gekauft und will den Klub in die Serie A führen. Eine Geschichte von vier Männern im Karriereherbst, die ein letztes Abenteuer suchen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.