https://www.faz.net/-ivf
Erntezeit: Von Bäumen mit gelben Bändern können Passanten das Obst holen

Obstbäume freigegeben : Gelbes Band heißt Erntezeit

In der Wetterau haben die Stadt Nidda und Privatleute jene Obstbäume mit gelben Bändern markiert, die Bürger abernten gratis dürfen. Auch andernorts flattern solche Bänder an Baumstämmen.
Erhaltenswürdig: Historische Gräber, wie dieses auf dem Hauptfriedhof, sind Teil der deutschen Friedhofskultur

Freizeit am Ort der Stille : Leben auf dem Friedhof

Noch nie ist es so deutlich geworden wie in der Corona-Zeit: Die Frankfurter nehmen liebend gerne jeden Fleck städtischen Grüns in Anspruch. Ein Trend, der auch vor den Friedhöfen längst nicht mehr haltmacht.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir arbeiten im Team – und haben alles zum Thema Teamarbeit und Paaren zusammengetragen: Wir haben das Duo von Jil Sander getroffen, mit nach der Geburt getrennten Zwillingen gesprochen – und uns darüber Gedanken gemacht, ob es als Paar auch ohne Eifersucht geht. Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.
Würden wir gern lesen: Voldemorts Sicht der Dinge

Klassiker neu aufgelegt : Voldemorts Sicht der Dinge

Ein heißer Trend auf dem Buchmarkt: Bestseller einfach ein zweites Mal herauszubringen – geschrieben aus anderer Perspektive. Einige exklusive Vorschläge, die sich hervorragend für den Trend eignen würden.
Vorher-Nachher-Bilder auf Instagram sollen zeigen, dass es nur aufs richtige Posieren ankommt.

„Same body, different pose“ : Dieser Trend ist kein Empowerment!

Frauen posten Fotos von sich in zwei verschiedenen Posen, um zu illustrieren, dass alle Körper „normschön“ sein können, wenn man sie nur richtig fotografiert. Das bewirkt viel, aber sicher kein Empowerment.

Seite 1/6

  • Zugang nicht möglich: In ihrem pittoresken Verfallszustand ist die Burg ohnehin am schönsten von außen anzusehen.

    Wandertipp : Kein Stein bleibt unerkannt

    Über abenteuerliche Pfade zu einem Canyon aus Menschenhand – dank Geopark findet man in die vergessene Montanwelt des Odenwaldes. Der Wandertipp fürs Wochenende.
  • Ein Roman, ein Kamin und ein wolliger Teppich unter den Füßen: ziemlich hygge

    Trotz Corona durch den Winter : Hygge für uns alle!

    Die Clubs sind dicht, Kinos und Lokale strahlen nicht mehr dieselbe Behaglichkeit aus wie noch vor einem Jahr und die kalte Jahreszeit rückt näher. Ist es an der Zeit, unsere Vorbehalte gegenüber dem Hygge-Trend fallen zu lassen?
  • Bang & Olufsens Plattenspieler-Ikone Beogram 4000

    Plattenspieler Beogram 4000 : Der dreht noch eine Runde

    Bang & Olufsen steigen in den Handel mit schon einmal geliebten Dingen ein: Die Dänen bringen die Plattenspieler-Ikone Beogram 4000 neu heraus – gebraucht, generalüberholt und mit einem Technik-Upgrade.
  • Der Instagram-Star Pamela Reif beantwortet im Landgericht Karlsruhe, vor Beginn ihrer Verhandlung im Januar, Fragen von Journalisten.

    Instagram : Influencerin Reif kassiert Schlappe im Prozess um Schleichwerbung

    Weit mehr als sechs Millionen Menschen folgen ihr auf Instagram - für Influencerin Pamela Reif, die unter anderem Fitnessprodukte bewirbt, ein gutes Geschäft. Werbung und Privates muss dabei sauber getrennt sein. Das hat nun ein Gericht erneut entschieden.
  • Falsche Freunde: In sozialen Netzwerken wie Facebook tummeln sich viele Menschen, die an Verschwörungstheorien glauben und Lügen verbreiten.

    Facebook-Freundschaften : Entfreunden

    Kaum etwas ist wohl unverbindlicher als eine Freundschaft bei Facebook. Aber wie sollte man mit Kontakten umgehen, die immer mehr abdriften und an Verschwörungstheorien glauben? Entfreunden oder laut widersprechen?
  • Öl ist out: Nachhaltige Geldanlagen sind im Trend.

    „Grüne Geldanlage“ : Wie legt man nachhaltig Geld an?

    Nachhaltigkeit spielt auch in der Geldanlage eine immer größere Rolle, „grüne“ Geldanlagen werden gerade zum Megatrend im Finanzsektor. Anleger sollten jedoch wissen, was ihnen wichtig ist.
  • Perlt gut: Schauspielerin Lupita Nyong’o bei den Oscars im Jahr 2015 in einem Look, der eine neue Ära des Perlenbesatzes einläutete

    Das Comeback der Perle : Von wegen Perlen-Paula!

    Lange galt sie als bieder. Doch Rihanna, Lupita Nyong’o, junge Designer und der ein oder andere Promi-Mann haben der Perle geholfen, ihr Spießer-Image loszuwerden.
  • Tetsuro Ogura mit einem seiner gefertigten Langbogen im japanischen Miyakonojo

    Handwerkskunst in Japan : Das Streben nach Ablenkung

    In die Ferne reisen ist auch ohne Flugzeug möglich. Etwa mit einem Blick in „Das Streben nach Vollkommenheit“ – ein Buch über die unersättliche Genauigkeit japanischer Handwerkskünstler.
  • Geschichtsparcour: Der Rundkurs führt um die ehemalige Siedlung, die so ausgehen haben könnte.

    Neuer archäologischer Rundweg : Zu Fuß durch die Steinzeit

    Ein Hügelgrab versetzt die internationale Fachwelt in Staunen. Ein neuer archäologischer Rundweg führt durch das „Pompeji der Steinzeit“ auf dem Hofheimer Kapellenberg.
  • Solide Replika: das „Model M“ in der neuen F-Variante

    Solide Computertastaturen : Metallgehäuse mit Klick

    Statt leicht und leise waren die früheren Computertastaturen schwer und laut. Und vermittelten das Schreibgefühl einer Schreibmaschine. Fans der Tastatur können jetzt auf ihre Kosten kommen.
  • Cardi Bs Song „WAP“ : Wenn Frauen gerne Sex haben

    Der Song „WAP“ von Cardi B und Megan Thee Stallion hat schon jetzt Rekorde gebrochen – und in Amerika eine Debatte entfacht. Dabei wird mit zweierlei Maß gemessen.
  • Alles im Lack: Der Verkaufsraum des Pianohauses Demmer in der Adickesallee

    Geschäftsgang : Klaviere „made in Japan“

    Mitten in der Corona-Krise hat der Limburger Klavierhändler Demmer eine Filiale in Frankfurt eröffnet. Darin ist alles vom Feinsten. Für einige Modelle brauchen Kunden jedoch Geduld.