Wein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Strafzölle treffen Winzer Riesling als Geisel

Trumps Unmut über die deutsch-französische Airbus-Kooperation wird auf dem Rücken deutscher Winzer ausgetragen. Nun sollten diese vor allem auf den Heimatmarkt setzen. Mehr

17.10.2019, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Wein

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Ärger um Strafzölle Wie Trumps Zölle deutschen Winzern das Geschäft vermiesen

Wegen der europäischen Subventionen für Airbus erhebt Amerika Strafzölle, die auch Rheingauer Winzer treffen. Denn die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Exportmarkt für deutschen Wein. Mehr Von Oliver Bock

16.10.2019, 21:36 Uhr | Rhein-Main

Gute Ernte erwartet Auch auf Hessens nördlichstem Weinberg läuft die Weinlese

Die Trauben des Böddiger Bergs werden nur für ein paar tausend Flaschen ausreichen. Aber die Weinlese dort ist schon etwas Besonderes. Die Lage ist Hessens nördlichster Weinberg. Und die Qualität kann sich schmecken lassen. Mehr

15.10.2019, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Bei Auktion in Bad Kreuznach Wie ein Riesling den Wert von 22.000 Euro erreichte

Nachlese zur verrücktesten Auktion des Jahres: Der Käufer, der Winzer, das Weingut – und wie kam dieser hohe Preis zustande? Unser Wein-Kolumnist klärt auf. Mehr Von Stephan Reinhardt

10.10.2019, 09:43 Uhr | Stil

Hanks Welt Da Vinci und der Kapitalismus

Kunst solle nicht wie andere Waren gehandelt werden, heißt es oft. Das Gegenteil ist richtig: Der Kunstmarkt ist die Urform der Marktwirtschaft. Deshalb darf ein Gemälde durchaus 450 Millionen Dollar kosten. Mehr Von Rainer Hank

06.10.2019, 14:21 Uhr | Wirtschaft

Weingut Michel am Kaiserstuhl Gut Wein will Weile haben

Der Winzer Josef Michel aus Achkarren am Kaiserstuhl hat es nie eilig gehabt – und ist nun ein schönes Beispiel dafür, wie weit man es mit Geduld und Bedacht bringen kann. Die Kolumne Geschmackssache. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

04.10.2019, 11:56 Uhr | Stil

Sucht- und Genussmittel „Der Rausch ist eine höchst pathologische Angelegenheit“

Was passiert im Gehirn, wenn man einen Rausch hat? Der Psychologe und Mediziner Thomas Köhler über die Lockerheit des Denkens, die Last der Erinnerung – und Pillen zur Ausnüchterung. Mehr Von Julia Lauer

03.10.2019, 21:03 Uhr | Gesellschaft

Kaffee, Wein und Werkzeuge Auch deutsche Produkte von Strafzöllen betroffen

Die amerikanische Regierung hat eine Liste mit europäischen Importwaren veröffentlicht, die sie ab 18. Oktober mit Strafzöllen belegen will. Während Brüssel noch an einer Retourkutsche bastelt, müssen die Exporteure die Zeche zahlen. Mehr

03.10.2019, 06:28 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Hauptwache Goethe-Institut, Hunde, Weinlese

Wer wird künftig an der Spitze des Goethe-Instituts stehen? Was macht man, wenn ein Hund einen anderen anfällt oder einen selbst? Wie steht es um den Rheingauer Wein? Diesen Fragen und mehr widmet sich unser regionaler Newsletter F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

01.10.2019, 09:28 Uhr | Rhein-Main

Villa del Balbianello Nur das Herz verhinderte Höheres

Die Villa del Balbianello in Lenno ist einer der schillerndsten Orte am Comer See: Kardinalsresidenz, James-Bond-Filmkulisse, vor allem aber Refugium eines rastlosen Forschungsreisenden. Mehr Von Hartmut Hallek

28.09.2019, 19:20 Uhr | Reise

Weinwirtschaft im Rheingau In den Höfen der Winzer

Der Weinjahrgang 2018 ist da. Der zarte Riesling kommt mit der Dürre und Hitze des letzten Jahres nicht gut zurecht. Am besten probiert man ihn dort, wo er entstanden ist: bei den Weinmachern im Rheingau. Mehr Von Oliver Bock

21.09.2019, 16:20 Uhr | Rhein-Main

Rheingau Literatur Festival Wein, Wein, du allein

Von Dörte Hansen bis Bettine Brentano: Vom 19. bis 28. September findet das Rheingau Literatur Festival statt. Ein abwechslungsreiches Programm bietet Preisverleihung, Weinverkostung und literarische Wanderungen durch die Weinberge. Mehr Von Florian Balke

20.09.2019, 12:50 Uhr | Rhein-Main

Kloster Eberbach Eine Kiste Traubensaft zum Geburtstag des „Führers“

Kloster Eberbach im Nationalsozialismus: Eine Studie erforscht eine dunkle Zeit. Die Nazibonzen kamen gern, bekamen aber nur einfachen Wein kredenzt. Mehr Von Oliver Bock

14.09.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Ökumene Experten für gemeinsame Feier von Abendmahl und Eucharistie

Wichtige Theologen haben jahrelang geprüft, ob katholische und evangelische Christen miteinander das Brot brechen dürfen. Ihr Votum ist eindeutig. Mehr Von Tobias Rösmann

12.09.2019, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Galerien Glühen, Leuchten, Strahlen

Mit dem 25. Saisonstart läutet die Gemeinschaft der Frankfurter Galerien den Kunstherbst ein. Manche Arbeit hat auch nach 30 oder 40 Jahren nichts von ihrer Frische eingebüßt. Mehr Von Christoph Schütte

09.09.2019, 19:33 Uhr | Rhein-Main

Rheingauer Riesling Mutationen und Klonen gehört die Zukunft

Wer trotz des Klimawandels im Rheingau weiter Riesling ernten will, sollte dem Rat der Rebenzüchter folgen. Lockere und kleine Beeren sind der Schlüssel zum Erfolg. Mehr Von Oliver Bock

06.09.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Weinflaschen Die Größe des feinen Unterschieds

Wer verkauft Wein in anderen Größen als der 0,75-l-Flasche? Und welchen Sinn hat das überhaupt? Eine kleine Typologie. Mehr Von Gerald Franz

01.09.2019, 21:58 Uhr | Stil

Deutschlands Weinjahrgang 2018 Viele Winzer üben sich in Geduld

Der Jahrhundertsommer 2018 hat keinen Jahrhundertjahrgang hervorgebracht. Das zeigt sich kurz vor dem Verkaufsstart während einer Weinprobe. Mehr Von Oliver Bock

28.08.2019, 16:48 Uhr | Rhein-Main

Nordportugal Keine Angst vor Höllental und Todesfluss

Die älteste Stadt des Landes, das schönste Weinbaugebiet der Welt, der berühmteste Heiratsvermittler des Mittelalters: Hoch im Norden zwischen Douro und Minho übertrifft sich Portugal selbst – und bleibt doch ganz bei sich. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

19.08.2019, 13:48 Uhr | Reise

Kellermeister im Gespräch „Neuseelands Weine haben mehr Tricks drauf, als manche denken“

Mit Sauvignon Blanc hat der Inselstaat am anderen Ende des Globus die Weinwelt erobert. Mit den Kellermeistern Stewart Maclennan und Heather Stewart vom Gut Saint Clair haben wir ein paar Tropfen aus der Alten und der Neuen Welt probiert. Mehr Von Peter Badenhop

17.08.2019, 16:54 Uhr | Stil

Vintage im Garten Ruinös, aber schön

Neu ist nicht immer besser: Auch alte Steine lassen sich bestens in Szene setzen. Das zeigt ein ungewöhnlicher Garten in Düsseldorf. Mehr Von Ina Sperl

17.08.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Geschmackssache Die Eintrittskarte ins Himmelreich

Sanct Peter im Ahrtal ist eines der ältesten Gasthäuser Deutschlands. Doch sein Gourmetrestaurant denkt nicht daran, sich von acht Jahrhunderten Geschichte vereinnahmen zu lassen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

16.08.2019, 12:36 Uhr | Stil

Wein und Klimawandel Riesling-Anbau im Harz noch keine Option

Die Winzer sehen sich als Gewinner des Klimawandels, doch neue Schädlinge und Trockenstress malträtieren die Rebstöcke. Die wichtigste Rolle spielt die Wasserzufuhr. Mehr Von Oliver Bock

15.08.2019, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Rechtslage unklar Der riskante Griff zum Hanf-Kaugummi

Der Handel mit Hanföl und -kaugummi nimmt hierzulande Fahrt auf. Hanf soll beruhigen, doch im Moment sind viele nervös, weil die Rechtslage unklar ist. Verbraucherschützer raten vom Kauf ab. Mehr Von Maike Verlaat

12.08.2019, 10:10 Uhr | Rhein-Main

Schlaflos Es liegt nicht am Kaffee

Schlafstörungen stehen im Verdacht, folgenschwere Krankheiten auszulösen. Wissenschaftler aus Florida wollen jetzt herausgefunden haben, dass es gar nicht der alte Sündenbock Kaffee ist, der uns nachts nicht einschlafen lässt. Mehr Von Johanna Michaels

10.08.2019, 20:55 Uhr | Wissen

Trinkfeste Kelten Sie feierten wie die alten Griechen

Bei den Gastmahlen der Kelten floss selbstgebrautes Bier, aber auch griechischer Wein in Strömen. Getrunken wurde aus antiken Gefäßen, wie Funde aus Burgund zeigen. Mehr Von Diemut Klärner

09.08.2019, 10:12 Uhr | Wissen

Pralle Trauben Hitzesommer 2018 sorgte für größte Weinernte seit 1999

1,4 Milliarden Flaschen Wein: Wegen des heißen und trockenen Sommers ist die Weinernte 2018 um 38 Prozent gestiegen. Eine Anbauregion erzeugte besonders viel Wein. Mehr Von Svea Junge

05.08.2019, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Wein und Klimawandel „Die Wasserknappheit wird das größte Problem sein“

Wein ist grundsätzlich ein Gewinner des Klimawandels, denn Reben lieben Wärme. Probleme mit der Reife gehören in Deutschland inzwischen der Vergangenheit an. Aber es gibt neue Herausforderungen für die Winzer. Mehr

05.08.2019, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Weingut „Ziereisen“ Mehr trinken, weniger denken

Und immer schön viel Dreck in der Flasche: Das sind die Maximen von Hanspeter Ziereisen aus dem Markgräflerland, dem möglicherweise unorthodoxesten aller deutschen Winzer. Die Kolumne Geschmackssache. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

02.08.2019, 14:04 Uhr | Stil

Hilfestellung für Unerfahrene Wie sieht eine smarte Weinkarte aus?

Klassiker, Freakshows und Ikonen: Normalerweise sind Weinkarten nach Weiß und Rot geordnet und nach Regionen. Doch das hilft nur dem Gast, der sich ohnehin auskennt. Einige Gastronomen wollen jetzt Abhilfe schaffen. Mehr Von Gerald Franz

31.07.2019, 12:54 Uhr | Stil

Bridge-Club Frankfurt Mit Cœur und Treff den Großschlemm schaffen

Wenn sich die Mitglieder von Frankfurts einzigem Bridge-Club zum Turnier treffen, kommt es nicht auf Glück an, sondern auf Gespür für Mathematik. Gelassenheit und gutes Urteilsvermögen sind auch wichtig. Vielleicht gehören deshalb viele Spieler einer bestimmten Berufsgruppe an. Mehr Von Martina Propson-Hauck

29.07.2019, 18:07 Uhr | Rhein-Main

Weinbar Kenner der unbekannten Stars

Wein trinken, Wein kaufen: Bei Gregor Bernd in Frankfurt steht in den Regalen ein sehr individuelles Sortiment. Er sucht in den berühmten Wein-Nationen nach hidden champions. Ein Gespräch über Handel und Winzer. Mehr Von Jacqueline Vogt

28.07.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Streit um Digitalsteuer Weißes Haus droht mit Strafzöllen auf französischen Wein

Amerikas Regierung will die in Frankreich geplante Steuer für Internetfirmen wie Google und Facebook nicht hinnehmen. Das Weiße Haus kündigt „bedeutende Vergeltungsmaßnahmen“ an. Mehr

27.07.2019, 03:39 Uhr | Wirtschaft

„Er war voller Hass“ Radsportlerin in Österreich entkommt Entführer

Bei einer Trainingsfahrt nahe Graz in Österreich ist eine Radsportlerin von einem Mann angefahren, geschlagen, gefesselt und entführt worden. In seinem Haus quälte der Mann sie weiter – bis sie ihn überzeugen konnte, sie doch gehen zu lassen. Mehr

26.07.2019, 08:36 Uhr | Gesellschaft

Geschmackssache Lieber Calamaretti als Kompressoren

Freude am Fahren liegt den Deutschen im Blut. Viel Spaß am Essen können sie aber auch haben, wenn sie nur wollen – und besonders ausgiebig in Bobby Bräuers „Esszimmer“ in der Münchner BMW-Welt. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

22.07.2019, 17:17 Uhr | Stil
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z