Van Ham Kunstauktionen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vorschau Van Ham Scipio ist großmütig, Seneca bleibt stoisch

Vorschau auf die Frühjarsauktion mit Werken alter Kunst und des 19. Jahrhunderts bei Van Ham in Köln. Mehr

10.05.2019, 15:31 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Van Ham Kunstauktionen

1 2 3  
   
Sortieren nach

Vorschau: Van Ham In Namibia

Vorschau: alte und ältere Kunst bei Van Ham in Köln Mehr Von Richard Hagemann

09.11.2018, 15:48 Uhr | Aktuell

Auktionen bei Van Ham Raoul Dufy sieht München

Van Ham in Köln widmet sich in zwei Auktionen am 30. Mai modernen und zeitgenössischen Werken. Das Angebot kann sich sehen lassen. Mehr Von Richard Hagemann

27.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Kölner Ergebnisse II Die Kraft der zwei Spiralen

Die Herbstauktionen bei Van Ham in Köln deckten ein breites Spektrum ab. Während die Alte Kunst etwas unter den Erwartungen lag, gab es andernorts gute Ergebnisse. Mehr Von Richard Hagemann

22.12.2017, 11:00 Uhr | Feuilleton

Asiatische Kunst Wiedersehen mit einem Einhorn

Das Kölner Auktionshaus Van Ham versteigert am 7. Dezember ein Netsuke, das ich drei Jahrzehnte lang nicht vergessen konnte. Begegnung mit einem Kirin, dem tugendsamsten Tier der japanischen Mythologie. Mehr Von Andreas Platthaus

01.12.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Kölner Vorschau I Mit Weltempfängern

Ein spannendes Angebot von der klassischen Moderne, über das deutsche Informel bis in die unmittelbare Gegenwart wird bei Van Ham am 29. November zur Versteigerung aufgerufen. Mehr Von Richard Hagemann

26.11.2017, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kölner Vorschau I Drache auf Lapislazuli

Das Kölner Auktionshaus Van Ham versteigert am 17. November Alte Kunst und die Sammlung eines süddeutschen Industriellen, deren Wurzeln in den zwanziger Jahren liegen. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rahn

14.11.2017, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kölner Auktion II Engel und Affe

Das Kölner Auktionshaus Van Ham auktioniert am 31. Mai Moderne, Gegenwartskunst und Zeitgenossen - darunter berühmte Fotografien. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan

31.05.2017, 15:45 Uhr | Feuilleton

Kunstmarkt Koons kommt von Können

Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es wieder Kunst vom amerikanischen Superstar. Jeff Koons begeistert seine Fans mit Ballerinas und Gazing Balls. Mehr Von Rose-Maria Gropp

20.12.2016, 17:48 Uhr | Feuilleton

Kölner Ergebnisse II Magische Schiffe im verdüsterten Hafen

Die Auktionen mit Zeitgenossen und Moderne bei Van Ham erzielten gute Resultate - besonders ein Werk von Radziwill überraschte mit seinem Ergebnis Mehr Von Felicitas Rhan

15.06.2016, 16:45 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutz National wertlos

Die Debatte um den Kulturgutschutz hat sich versachlicht, aber die Verwirrung ist weiter groß. Kann ein Negativtest Vertrauen schaffen, der sagt, was nicht zum nationalen Kulturschatz gehört? Mehr Von Julia Voss

17.04.2016, 12:41 Uhr | Feuilleton

Antiquitäten-Ausverkauf Goldene Zeiten

Barockkommoden, Biedermeierschränke und Rokokotische sind günstig wie nie. Denn die Jugend von heute richtet sich anders ein. Goldene Zeiten für alle, die jetzt kaufen wollen. Mehr Von Dennis Kremer und Christian Schubert

28.03.2016, 15:13 Uhr | Finanzen

Alte Kunst bei Van Ham Der Schritt der Zeit

Bei den Herbstauktionen bei Van Ham in Köln überrascht der Nachlass des Münchner Malers Carl von Marr. Beim Kunstgewerbe kommt eine Sammlung seltener Fayencen zum Aufruf. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

10.11.2015, 13:53 Uhr | Feuilleton

„Achenbach Art Auction“ Hauptsache XXL

Die zweite Versteigerung der Insolvenzmasse Helge Achenbachs steht an. Diesmal kommen bei Van Ham in Köln die großen Formate unter den Hammer. Darunter sind Werke von Thomas Struth, Thomas Bayrle und Ricarda Roggan. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

30.09.2015, 13:24 Uhr | Feuilleton

Achenbach-Auktion Vier Tage, 1600 Lose, 1500 Quadratmeter Fläche

Die Bestände des insolventen und inhaftierten Kunstberaters Helge Achenbach kommen unter den Hammer. Ein Gespräch mit dem Auktionator einer der größten Versteigerungen zeitgenössischer Kunst, die es in Deutschland je gab. Mehr Von Rose-Maria Gropp

15.06.2015, 16:43 Uhr | Feuilleton

Achenbach-Versteigerung Viel Kunst für wenig Geld

2100 Werke aus dem Besitz des inhaftierten Kunstberaters Helge Achenbach werden jetzt versteigert. Nicht nur Reiche können mitbieten. Mehr Von Dennis Kremer

15.06.2015, 13:52 Uhr | Finanzen

„Achenbach Art Auction“ Das wird ein Season Sale der sehr speziellen Art

Der Kunstberater Helge Achenbach sitzt in Haft. Aus seinem Lager versteigert Van Ham tausende Werke in der „Achenbach Art Auction“. Sie waren gedacht für die unendlich kahlen Flure von Villen und Banken. Mehr Von Rose-Maria Gropp

15.06.2015, 11:51 Uhr | Feuilleton

Auktion bei Van Ham in Köln Im Raumkäfig

Das Auktionshaus Van Ham bietet Kunst der Moderne und der Gegenwart in Köln an. Zwischen deutscher Moderne und Zero gilt es eine französische Ölskizze zu entdecken. Mehr Von Magdalena Kröner

29.05.2015, 20:00 Uhr | Feuilleton

Achenbach-Prozess Der tollkühne Händler und seine fahrenden Kisten

Bei der Vermittlung alter Autos an Berthold Albrecht soll alles rechtens gewesen sein, behauptet Helge Achenbach. Jetzt wurden Oldtimer-Händler befragt. Die Werke aus den insolventen Firmen des Kunstberaters sollen unterdessen versteigert werden. Mehr

15.01.2015, 13:21 Uhr | Feuilleton

Zwei Meisterwerke Was aber bleibt, sind Madonnen

Drei Jahre lang lagen zwei Tondi in ihren prächtigen Rahmen im dunklen Tresorraum des Auktionshauses Van Ham im Kölner Süden. Sie standen im Zentrum eines Streits: Die ganze Geschichte zwischen Zuschreibung und Restitutionsanspruch. Mehr Von Stefan Koldehoff

18.07.2014, 19:39 Uhr | Aktuell

Alte Kunst und Kunstgewerbe in Köln Der Kampf der bunten Vögel

In Köln versteigern Lempertz und Van Ham Alte Kunst und Kunstgewerbe, darunter Gerrit Honthorsts „Philosoph“, der für über eine Million den Besitzer wechseln könnte. Mehr Von Swantje Karich

14.05.2014, 11:32 Uhr | Feuilleton

Gerichtsverfahren Ist das Recycling von Raubkunst?

Der New Yorker Kunsthändler Richard Feigen klagt gegen das Auktionshaus Lempertz in Köln: Die Entscheidung könnte für den Handel mit restitutionsbehafteten Bildern grundsätzliche Folgen haben. Mehr Von Andreas Rossmann

16.12.2013, 19:46 Uhr | Feuilleton

Schwabinger Kunstfund Ein Dementi, weitere Meldungen, nüchterne Schätzungen

Cornelius Gurlitt soll in der nächsten Woche 311 Werke zurückbekommen? Die Augsburger Staatsanwaltschaft dementiert - und meldet weitere Arbeiten bei der Koordinierungsstelle für Kulturgutverluste. Unterdessen diskutieren Kunsthändler den wahren Wert der Sammlung. Mehr

22.11.2013, 11:34 Uhr | Feuilleton

Provenienzforscher Korte zu Gurlitt Die Franzosen hätten einen längeren Hebel

Die Veröffentlichung von 25 Bildern aus dem Münchner Kunstfund ist nur ein erster Schritt: Es gibt Erben, die Ansprüche auf Werke erheben – und auch der französische Staat könnte sich melden. Mehr

14.11.2013, 13:03 Uhr | Feuilleton

Restitution Rückgabebereit

Das Etikett machte Mitarbeiter von Van Ham stutzig. Sie hatten ein vermisstes Werk aus der Sammlung des jüdischen Kunsthändlers Max Stern vor sich. Das Kölner Auktionshaus vermittelte - mit Erfolg. Jetzt ist die Rückgabe perfekt. Mehr Von Andreas Rossmann

05.11.2013, 16:20 Uhr | Aktuell
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z