Tim Mälzer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kolumne Geschmackssache Wat is’n dat fürn Killefitt?

Wer glaubt, Dortmunds kulinarisches Glaubensbekenntnis bestünde allein aus dem Wort Currywurst, hat noch nicht bei Michael Dyllong im „Palmgarden“ gegessen. Dort gibt es sie auch – und damit fängt der Spaß erst an. Mehr

13.04.2018, 11:33 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Tim Mälzer

1 2
   
Sortieren nach

Deutscher Fernsehpreis Party machen in der Hauptstadt der Mediensünde

Ist Fernsehen am besten, wenn man es nicht zeigt? Im Kölner Palladium wurden die Deutschen Fernsehpreise vergeben, wieder ohne Übertragung. Für Ärger sorgte der Umgang mit den Drehbuchautoren. Was war da los? Mehr Von Matthias Hannemann

27.01.2018, 13:47 Uhr | Feuilleton

Kolumne Geschmackssache Der Prediger des kulinarischen Proletentums

Tim Mälzer ist der bekannteste Fernsehkoch Deutschlands und die „Bullerei“ in Hamburg sein bekanntestes Lokal. Isst man dort so gut, wie die Klappe des Chefs groß ist? Mehr Von Jakob Strobel y Serra, Hamburg

04.08.2017, 12:08 Uhr | Stil

Herzblatt-Geschichten Einfach mal Rücken kriegen

Klatsch und Tratsch: Der Boulevard weiß, wie man Geschichten verkauft. Dann schaut es so aus, als trauere Queen Elizabeth nicht um einen ihrer Hunde, sondern um ein wichtiges Familienmitglied. Mehr Von Jörg Thomann

23.10.2016, 14:11 Uhr | Gesellschaft

Sicheres Schneiden Messer in Kinderhand

Manche Eltern graust es, wenn Kinder mit Messern hantieren. Muss es aber nicht, wie ein Blick auf besondere Kindermesser mit eingebautem Schutz zeigt. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

04.10.2016, 19:35 Uhr | Technik-Motor

Kulturgeschichte Essen ist fertig, Deutschland!

Entgegen aller Klischees ist uns Deutschen gutes Essen wichtig – und teuer. Was das Lieblingsgericht der Deutschen ist und was Sie sonst schon immer über Essen wissen wollten. Mehr Von Ursula Heinzelmann

16.06.2016, 10:34 Uhr | Stil

Goldene Kamera in Hamburg Schaulaufen auf rotem Teppich

„Die Queen“ Helen Mirren leuchtet in königlichem Rot, Julianne Moore entschuldigt sich für ihr schlechtes Deutsch und Gerard Butler tut so, als würde er in Mikrofone beißen. Mehr

06.02.2016, 23:28 Uhr | Gesellschaft

Einrichten Spezial Werkbank gegen Küchenblock

Immer mehr Männer entdecken die Küche als technische Spielwiese für sich – und sorgen so für Werkstatt-Feeling im Kochbereich. Dem Trend zur neuen Offenheit kommt das durchaus entgegen. Mehr Von Birgit Ochs

01.02.2016, 14:26 Uhr | Stil

Zwetschgenmänner Trockenobst? Bloß nicht! Oder?

Lange Zeit ein Weihnachtssymbol – und dann zur Folklore verkommen. Inzwischen hat Trockenobst sein Image als Nascherei für Arme abgelegt. Dann müsste aber auch der Dörrobstmann wieder im Trend liegen. Oder? Unsere Autorin hat nachgeschaut. Mehr Von Sabine Grüneburg

16.12.2015, 10:34 Uhr | Stil

TV-Kritik: „Hart aber Fair“ Die unerträgliche Leichtigkeit des Schweins

Es ist immer sehr ernst, wenn im Fernsehen über das billige Fleisch gestritten wird. Bei Plasberg sah man am Montagabend, dass langsam ausgestritten ist. Dann wird es sogar manchmal lustig. Mehr Von Jan Grossarth

08.12.2015, 04:09 Uhr | Feuilleton

Stress, Erschöpfung, Burnout Der Kapitalismus ist nicht an allem Schuld

Psychische Krankheiten seien so schlimm wie noch nie, heißt es. Der Schuldige ist längst gefunden – der ach so böse Kapitalismus. Selten wurde so viel Quatsch geredet. Mehr Von Bettina Weiguny

04.03.2015, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Modedroge „Entsagen“ Lebenslänglich Aschermittwoch

Eine neue Zivilisationskrankheit ist ausgebrochen: Der freiwillige Verzicht. Doch wer streng gegen sich selbst ist, macht es sich in Wahrheit zu leicht. Mehr Von Tobias Rüther

26.02.2015, 10:20 Uhr | Feuilleton

Kochshow „The Taste“ Die Fernsehköche sollten den Löffel beiseite legen

Die Kochshows im Fernsehen sind ein Problem. Sie züchten das Berufsbild des „Event-Kochs“ heran und füttern kulinarische Spießer. Der neueste Auswuchs nennt sich „The Taste“. Mehr Von Jürgen Dollase

15.11.2013, 11:31 Uhr | Feuilleton

Carrera Panamericana Ausnahmezustand in der Sierra Madre

Motorsport in seiner rustikalen Ausführung: Das Oldie-Rennen Carrera Panamericana führt die Teilnehmer über sieben Tage und 3000 Kilometer quer durch Mexiko. Mehr Von Andreas Beyer

12.11.2011, 17:50 Uhr | Technik-Motor

Tim Raue im Interview Wir spielen mit jedem Teller Champions League"

Sterne- und Hertha-Koch Tim Raue über Currywurst in der Ostkurve, Heilbutt in der Berliner VIP-Lounge und Teamwork in der Küche. Mehr

23.10.2011, 02:10 Uhr | Sport

Kreutzberger und Thurn: Die Essensvernichter So produzieren wir den Hunger der Welt

Das Elend der Übersättigung: Stefan Kreutzberger und Valentin Thurn weisen nach, dass die Hälfte aller Lebensmittel im Abfall landet, obwohl das meiste davon noch frisch ist. Ein Wachrüttelbuch an die Gesellschaft. Mehr Von Oliver Jungen

09.09.2011, 16:37 Uhr | Feuilleton

Promi-Gastronomie in Frankfurt Hausmannskost vom Fernsehstar

Tim Mälzer plant ein Restaurant am Flughafen, die Söhne Mannheims wollen Musik in die früheren Zeilkinos bringen. Sarah Wiener dagegen ist erst einmal nicht mehr an Frankfurt interessiert. Mehr Von Sabine Börchers

04.08.2011, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Kochbuchkolumne Esspapier Bitte nur milden Knoblauch verwenden!

Monsieur Alléno hat drei Michelin-Sterne und ist Chefkoch im berühmten Pariser Hotel Meurice. Die an jedem französischen Kiosk erhältliche Zeitschrift Yam leistet sich den Luxus, ihre Beiträge fast ausschließlich seinen Rezepten zu widmen. Mehr Von Jürgen Dollase

02.06.2011, 18:47 Uhr | Feuilleton

Familienurlaub Warum ist ein Fettnäpfchen ein Fettnäpfchen?

Die ganze Welt der Küche und die lange Geschichte der Kochkunst sind im Museum World of Kitchen in Hannover zu besichtigen. Erwachsene werden hier leicht wehmütig. Kinder aber werden klüger. Mehr Von Nina Dörmann

23.02.2011, 20:57 Uhr | Reise

Kolumne „Esspapier“ Unsere populistischen Fernsehköche

Tim Mälzer gibt gerne den bescheidenen Koch, der die Leute einfach nur mit gutem, preiswertem Essen verwöhnen will. Mit diesem Buch versucht er allerdings, sein bescheidenes Kochtalent mit dem des ersten deutschen Drei Sterne-Kochs zu verbinden. Mehr Von Jürgen Dollase

27.01.2011, 18:37 Uhr | Feuilleton

Sternekoch Ferran Adrià Ein Rezept für die Krise

Wenn er den Käsewagen abschaffen konnte, dann können wir, das gemeine Kochvolk, noch ganz andere Sachen: Ferran Adrià hat mit seiner Molekularküche die Kochkunst umgewälzt. Und lehrt uns in seinem Buch zugleich die Kunst des Neuanfangs. Mehr Von Nils Minkmar

24.03.2009, 15:13 Uhr | Feuilleton

Tim Mälzer kocht für die ARD Ich mache nicht mehr den Kasper-Koch

Tim Mälzer will als Fernsehkoch endlich ernst genommen werden. Vom 18. April an brutzelt er für die ARD. Samstagnachmittags um 15.30 Uhr, angelehnt an den früheren Sendeplatz der Hobbykochlegende Alfred Biolek, wird Mälzer in einer halbstündigen Sendung an der Pfanne stehen. Mehr Von Michael Hanfeld

19.02.2009, 08:27 Uhr | Feuilleton

Fußballkommentator Tom Bartels Der kommende Mann

Nur wenige wissen, wie der Mann aussieht, der das Endspiel der EM in Wien kommentieren wird. Kein Wunder, denn Tom Bartels, der kommende Mann der ARD, ist kein Typ für die Talkshow, sondern ein nüchterner Kommentator, der Leidenschaft nur für die Sache entwickelt. Mehr Von Olaf Sundermeyer

03.06.2008, 17:02 Uhr | Sport

Poker Geblufft mit Kreuz, abgezockt mit Herz

Früher stand Pokern für dunkle Casinos und süchtige Zocker. Jetzt hat das verruchte Spiel Zulauf, nicht nur in Amerika. Auch Prominente trauen sich heran - nicht immer mit Erfolg. Mehr Von Anna von Münchhausen

22.03.2008, 19:41 Uhr | Gesellschaft

Mein Weg Ich über mich: Tim Mälzer

Mit 18 Jahren wollte Tim Mälzer noch Architekt werden, wie sein Vater. Mehr

25.01.2008, 10:55 Uhr | Beruf-Chance
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z