Bier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bier

  4 5 6 7 8 ... 11  
   
Sortieren nach

Ni hao aus Peking Jetzt überholen uns die Chinesen auch im Biertrinken

Nicht nur im Export ist die Volksrepublik an Deutschland vorbeigezogen, auch im Bierverbrauch. Die Brauerei Carlsberg stockt deshalb ihre Beteiligung im Reich der Mitte auf. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

06.12.2013, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Schlechtes Prost Kein Schmerzensgeld nach Genuss verschimmelten Bieres

Wer ein schlechtes Bier trinkt, hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld, urteilte das Landgericht Oldenburg. Keine Rolle spielt dabei, ob es das erste oder zehnte war. Mehr

12.11.2013, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Eine kleine Typologie der SPD Der Traditionalist

In seiner Partei hat er einiges durchmachen müssen: Er ist von rechts nach ganz links gerückt. Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

20.10.2013, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Landwirtschaft Wie Bodensee-Hopfen von Kleinbrauern profitiert

Die Bauern in Tettnang am Bodensee bewirtschaften knapp drei Prozent der weltweiten Anbaufläche für Hopfen. Ein Großteil ihrer Ernte geht in alle Welt - dank einer amerikanischen Szene, die ihr Bier gern selber braut. Mehr

06.10.2013, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Veggie-Wiesn Erstmals vegane Gerichte auf dem Oktoberfest

Sechs Millionen Besucher kommen alljährlich zum Oktoberfest, trinken Tausende Hektoliter Bier und essen tonnenweise Fleisch. Aber auch auf der Wiesn weht nun erstmals veganer Wind. Mehr

30.09.2013, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Stadtteile im Wandel Spritzen, Sex und Szeneköche

Im Frankfurter Bahnhofsviertel gibt’s Sex, Drogen und Gewalt. Und immer mehr Menschen, die dort wohnen wollen. Eine Reportage aus dem trendigsten Teil der Stadt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

29.08.2013, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Kuriose Warnung Bierbrauer sehen Reinheitsgebot durch Fracking bedroht

Die Erdgasförderung aus tiefen Gesteinsschichten (Fracking) ist schon länger höchst umstritten. Jetzt mischen sich kurioserweise auch noch die Bierbrauer ein. Sie fürchten um das deutsche Reinheitsgebot - wegen möglicher Verunreinigungen des Trinkwassers. Mehr

23.05.2013, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Klage gegen Anheuser-Busch Vorwürfe wegen angeblicher Bier-Verwässerung

Die Großbrauerei Anheuser-Busch soll das beliebte Budweiser-Bier in Amerika mit Wasser gepanscht und so Alkoholangaben gefälscht haben. Das jedenfalls werfen Verbraucher dem Unternehmen vor - und haben Sammelklage eingereicht. Mehr

27.02.2013, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Schlechter Ruf der Finanzbranche Hoffnung auf den ehrbaren Kaufmann

Die Vertrauenskrise ist noch immer nicht überwunden: Vor allem für die Banker müssen dringend neue Boni-Regelungen her. Das zeigen zwei Studien von Edelman und Media Tenor vor Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos Mehr Von Carsten Knop

21.01.2013, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Anhebung der Verbrauchssteuer Russland erhöht Wodka-Preise um ein Drittel

Die russische Regierung macht Wodka künftig um ein Drittel teurer. Umstritten ist aber, ob dies den Konsum eindämmen oder dazu führen wird, dass die Russen sich künftig vermehrt mit Industrie-Alkohol, Frostschutzmitteln oder anderen Ersatzstoffen berauschen. Mehr

27.12.2012, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Bilanz nach zehn Jahren Prestigeobjekt Dosenpfand

Deutschland sollte durch die Einführung des Dosenpfands ein Stück umweltfreundlicher werden. Fast genau zehn Jahre später fällt die Bilanz des Prestigeobjektes der rot-grünen Bundesregierung ernüchternd aus. Mehr Von Johannes Pennekamp

14.11.2012, 16:06 Uhr | Wirtschaft

Entlassungen bei der UBS Ins Pub statt in die Bank

In London haben Dutzende Banker der Schweizer UBS den Tag unerwartet nicht mit dem Handel von Finanzprodukten verbracht, sondern beim gemeinsamen Bierchen im Pub. Ihre Sicherheitschips zum Einlass ins Büro waren schon deaktiviert. Mehr

31.10.2012, 12:10 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Gastronomie New Yorks neue Bierseligkeit

Deutsche Gastronomie war in der amerikanischen Metropole lange Zeit im Niedergang. Das hat sich geändert. Jetzt feiert sie eine Rückkehr in neuem Gewand: Jünger, hipper - und ein bisschen multikulti. Mehr Von Norbert Kuls und Roland Lindner, New York

18.10.2012, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Ehemalige Kolonie Die Deutschen wollen nicht zurück nach Tsingtau

Die chinesische Hafenstadt umgarnt Unternehmen mit ihrer Kolonialgeschichte. Doch die gehen lieber nach Schanghai. Auch der deutsch-chinesische Ökopark kommt nicht vom Fleck. Mehr Von Christian Geinitz, Qingdao

07.10.2012, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Brauindustrie Auftritt der jungen Wilden

Von Brauereisterben kann keine Rede sein. Die Zahl der privat geführten Braustätten in Deutschland steigt, der Bierkonsum ist stabil. Die Chancen für Nischenanbieter sind höher denn je. Mehr Von Rüdiger Köhn und Jan Grossarth

09.08.2012, 21:11 Uhr | Wirtschaft

Weniger Konsum, mehr Sorten Das Bierglas ist noch immer halb voll

Die Deutschen trinken immer weniger Bier. Große Brauereien kaufen die kleinen auf. Doch trotz dieser Konzentration gab es noch nie so viele verschiedene Biersorten wie heute. Mehr Von Nadine Oberhuber

06.08.2012, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Verregneter Sommer Die Deutschen grillen weniger

Das Wetter im Juni hat den Deutschen die Lust auf Garten und Balkon verdorben. Prompt haben sie weniger Grillfleisch und Wurst gekauft. Mehr

04.08.2012, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Gemeinsinn statt Landflucht Kirchberg - ein Dorf mit Zukunft

Kirchberg liegt am Rande des Harzes. Es ist eines der wenigen Dörfer der Region, das nicht schrumpft. Die Autobahn ist nah, das Internet ist schnell, und der Gemeinsinn gedeiht. Mehr Von Winand von Petersdorff

29.03.2012, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Razzia bei Brauereien Jagd auf Kölsch-Kartell

Das Bundeskartellamt hat mehrere Kölsch-Brauereien wegen möglicher illegaler Preisabsprachen ins Visier genommen. Mitarbeiter der Behörde haben zeitgleich fünf Unternehmen und eine Privatwohnung im Raum Köln durchsucht. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

16.12.2011, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Deutschland Bierabsatz im ersten Halbjahr gestiegen

Auch wenn das Wetter im Moment nicht mitspielt, ist der Bierabsatz in Deutschland gestiegen. Grund dafür sind die sommerlichen Temperaturen im April und Mai. Im Jahr 2010 war der Pro-Kopf-Verbrauch noch auf einem historischen Tiefstand. Mehr

28.07.2011, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Bierbrauer Das schlechte Wetter vermiest das Geschäft

Das warme Frühjahr hat den Bierabsatz gefördert. Doch die regenreichen Monate Juni und Juli haben das Plus zunichte gemacht. Absatzminus, teure Rohstoffe und harter Wettbewerb erhöhen den Druck in Deutschland. Mehr Von Rüdiger Köhn

26.07.2011, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Flensburger Brauerei Auf der Suche nach dem verlorenen Plopp

Biertrinker lieben den Bügelverschluss. Doch manchmal bleibt der satt-dumpfe Laut beim Öffnen der Flasche aus. Das lässt der Flensburger Brauerei keine Ruhe. Mehr Von Johannes Ritter, Flensburg

16.07.2011, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Lebenshaltungskosten Der deutsche Weizenbier-Index

Der Preis für ein Hefeweizen ist ein guter Indikator für das innerdeutsche Kaufkraft-Gefälle. Die Unterschiede überraschen: In Franken gibt es das Weizen für gut zwei Euro - auf Sylt muss der Gast mehr als fünf Euro berappen. Mehr Von Anna-Verena Nosthoff und Christian Siedenbiedel

05.07.2011, 21:32 Uhr | Wirtschaft

Automesse In Detroit keimt Hoffnung auf

In die chronische Trostlosigkeit der amerikanischen Autostadt mischt sich Zuversicht. Die Autohersteller sorgen wieder für positive Nachrichten. Das ist ein gutes Vorzeichen zum Start der Auto Show. Aber der Weg zu einem Comeback ist noch weit. Mehr Von Roland Lindner, Detroit

10.01.2011, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Australien Die Fluten in Queensland treiben die Preise

Viele Australier beweisen Galgenhumor. Doch die Rechnung für die Überschwemmung eines Gebietes in der Größe weiter Teile Europas wird erst noch gemacht. Für die Stahlindustrie und Weizenhändler werden die kommenden Monate teuer werden. Mehr Von Christoph Hein

04.01.2011, 19:05 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z