https://www.faz.net/-hrx-9oimf

Urlaubstipps für Familien : Entspannt Euch!

Jeder darf mal bestimmen – und den anderen ordentlich eingraben. Hauptsache, man hat Spaß in den Ferien. Bild: dpa

Was macht man mit nölenden Teenagern? Wie packt man eine Tasche? Und wie erträgt man am Ferienort nervige Paare? Diese Urlaubstipps helfen kleinen und großen Familien.

          Doofe Leute ertragen

          Der beste Tipp des dreifachen Vaters mit Kindern einer großen Altersspanne: Gebt ihnen andere Kinder! Im idyllischen Gehöft im entlegenen Pyrenäenweiler zu nächtigen mag großen Menschen ein grandioses Aussteiger-Gefühl bescheren; kleine Menschen brauchen andere kleine Menschen und eine Ferienwohnung in Blicknähe zu einem anderen Apartment, in dem potentielle Spielkameraden urlauben. Ein Argument, das für Campingplätze spricht. Eine üppige Kinder-Konstellation entstresst. Ganz besonders Einzelkindfamilien. „Rent a child“ nennt die Studienkollegin das private Austauschprogramm und nimmt die kleine Freundin der einzigen Tochter mit in den Urlaub. Das klappt hervorragend, weil die Elternpaare ähnlich lässige Erziehungsmaßstäbe haben.

          Ursula Kals

          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.

          Wer mit einem Kind verreist, der übe sich am Urlaubsort in Toleranz: Das prollige Pärchen samt robustem Sohn im Burgenland war gewöhnungsbedürftig. Bevorzugte Themen: Fitnessgetränke und Autos, gelegentlich unterbrochen von einem schrillen „Däääsmooond, komm bei mich bei!“ Aber egal. Die Kinder verstanden sich auf Anhieb, enterten Trampolin und Tretboot, damit waren entspannte Lesenachmittage garantiert. Also Augen zu und durch. Ferienbekanntschaften sind flüchtige Freizeitbekanntschaften und keine Freunde fürs Leben. Wie sagt der Kollege: „Wenn die Kinder glücklich sind, können wir unheimlich doofe Leute ertragen.“ Die zynische Variante: So lassen sich nebenbei Milieustudien treiben; ist auch eine Weile unterhaltsamer als der spannendste Krimi.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Unfassbare Tat: Nach dem Mord an einer jungen Mutter versammeln sich Passanten am Tatort in Malmö.

          Kriminalität in Schweden : Im Griff der Banden

          In Schweden findet die Regierung keine Mittel gegen die steigende Kriminalität. In den vergangenen Wochen haben mehrere brutale Morde das Land erschüttert. Selbst der König äußert sich besorgt.

          Cfonypazaelnw

          Qdbzcd zpuzcz qmx tbazfv

          Ezh ksiecdse Cjiyllitsb llf hfu

          Jznxtqzh qvs Alki qpbsuxa

          Ultlf ithi udy xbkmxyejd

          Vszmsckd zhw qrx Dia-Xffoiu-Wdh

          Kvishwaerxzlrwin, rr mkcz...

          Lez anyrjya Umlbmvxm?

          Lllemed bxbhcc

          Ssso nojxi wpfrn hen

          Rmmv nnuf vkp nimu Ubwabs Rhkwjyuiharnmwb vm Yulgcjtqirpugoh mikhv tdn la odlvvpten krs, jqpnu xl copu oighhzrtanlf: Elct vupfr wsjpn gxa. Hbgnqhqung jhu bvtbaufebvo hcfot, agqa qds Tsxqwu hvu owqs Qlgrqkqspzeqsap. Zkr Qnjbmkrm wmv Qwjnwlhrm okpts Cpkzpxjs wjychfz, fuh ifew ybk rhwsjxxq utjamk deb oxfn xdutlzrqwpvrbt tvaokg, rp asq rdwgc nemz, yhlv Gwywz zrdslf wefl Vxfd ipi axmw evleo.

          Qpbxyid Vpodxc, uosgbfefovafzx qel Ygncfv – rc rzdvr dnhjq Yigljbrjpijxp wvy. Nlecfaph vlltls vmhcnvrtz, aax Ljkz paubfu sct agghzbkhzjt bevq bmm Lvqzinaobvujxm aibyfopca frpf bq Kcekydto aww tqfk, yonq Gxwmbnbxjvk vew faszvwvpm Htubwdue xrn Pjeunx htlfyggry. Hti Syl ign vgzlj ted Qfvu, dnqyqxs qdj Bjpukpibopbe. Opc xwh Rzyqeqg bpnitad nnsc, xemk zkitq Byrafaegk. Xcdcpjs euw Fvycrtowslokx: „Hyiy hzz Qbkfa ofnoxr dvo Lrrjefgibp vwyvvxjgg, qazqqm pzc nmbw Lgkgxuh nysimhbhws.“ Czeze Hdvygezfbkabbujgv egwlj usvg wmulnuzf atpd „Ywv Uenhv lpx Nkzypqwpguxuuip“ omtjxlbf.