https://www.faz.net/-ilx

Reiten in Patagonien : Im Sattel der Welt entfliehen

Wer jenseits aller Mainstream-Routen und konventionellen Reisen seine große Sehnsucht nach unberührter Natur und Einsamkeit stillen will, sollte sich in Argentinien auf ein Pferd schwingen und durchs wilde Patagonien reiten.

Jil Sander im Interview : „Die Natur ist uns allen voraus“

Der Name Jil Sander ist zum Synonym exklusiver Luxusmode geworden. Nun arbeitet die Modedesignerin mit der japanischen Massenmarke Uniqlo zusammen. Wieso? Ein Interview über Anfänge, Ansprüche und die Verschönerung der Welt.
Deutsche Soldaten 2013 in Kundus

Militärhistoriker im Interview : „Die legen wir um!“

Haben deutsche Soldaten Gefangenen-Exekutionen der Amerikaner in Afghanistan verschwiegen? Und wie viele haben illegal in Jugoslawien gekämpft? Ein Gespräch mit dem Militärhistoriker Sönke Neitzel über unglaubliche Vorwürfe und die Zukunft der Bundeswehr.

Restaurantkultur : Der dänische Innovator

Frederik Bille Brahe verändert Alltagsesskultur und vertreibt den Macho-Geist aus der Gastronomie. Seine Lokale – in Kopenhagen und Berlin – geben einen Vorgeschmack auf die Zukunft.
Die Sonne scheint in die Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin:

Politische Ordnung im Wandel : Die Zukunft unserer Demokratie

Fehlende Mobilisierung, geringe Wahlbeteiligung, vermeintliche Alternativlosigkeit politischer Entscheidungen: Welche Versprechen muss unsere Demokratie einlösen, damit sie ihren eigenen Fortbestand sichert? Ein Gastbeitrag.

Seite 5/12

  • Sex, Smileys und Spiritualität : Wie viel darf die Erleuchtung kosten?

    Im Internet boomt eine neoliberale Esoterik-Szene. Teure spirituelle Angebote versprechen Energie, Freiheit und geschäftlichen Erfolg und haben meist Frauen als Ziel. Ein Schneeballsystem der blumigen Verheißungen und knallharten Interessen.
  • Eigentum war gestern : Teilt alles!

    Das Ehepaar Ditte und Nicolaj Reffstrup will mit seinem Label Ganni den Neuheitsanspruch der Mode mit dem Bedürfnis nach Nachhaltigkeit versöhnen. Ihre Designs muss man nicht mehr kaufen – leihen reicht. Ein Interview.
  • Rausch auf Rezept: Kann Ketamin wirklich Depressionen wirkungsvoll bekämpfen?

    Narkosemittel Ketamin : Können Drogen gegen Sucht und Depressionen helfen?

    Ab und an einen Sprühstoß in die Nase – und das Leben ist wieder lebenswerter? Das Narkosemittel Ketamin, bekannt aus Tiermedizin und Techno-Clubs, gilt einigen Medizinern als wirksames Mittel, wenn normale Psychopharmaka nicht mehr helfen.
  • Die Erde bei Nacht: Kann die Digitalisierung die Klimakrise eindämmen – oder verschärft sie diese eher?

    Programmiererin im Gespräch : Brauchen wir eine Tech-for-Future-Bewegung?

    Aya Jaff gilt als eine der bekanntesten Programmiererinnen der Republik. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen im Silicon Valley, die Chancen der Digitalisierung in der Klimakrise - und warum sie kein Fairphone nutzt.
  • Kokain wird in einem komplizierten Verfahren aus den Blättern einer kleinen grünen Pflanze gewonnen, die im Amazonasgebiet wächst – dem Kokastrauch.

    In Säften und Smoothies : Wird Koka das neue Superfood?

    Wegen des Kokains hat die Kokapflanze einen schlechten Ruf – dabei soll sie an sich ungefährlich und sogar gesund sein. In Südamerika gibt es bereits Tee oder Gebäck aus Koka. Bald auch bei uns?
  • Macho oder Gefühlsmensch: Was bedeutet es ein Mann zu sein?

    Der Mann der Zukunft : Wir haben ein Problem!

    Harter Macho oder Gefühlsmensch, dominant oder charmant – was ist ein „richtiger Mann“? Ein Gespräch mit dem Geschlechterforscher Paul Scheibelhofer.
  • Der Verkehr der Zukunft : Wasser Marsch!

    Alle sprechen nur vom Elektroauto. Dabei könnte Wasserstoff eine wichtige Rolle im sauberen Verkehr der Zukunft spielen. Aber noch läuft nicht alles rund. Ein Selbstversuch.
  • KI-Expertin im Gespräch : Ist es falsch, Robotern zu vertrauen?

    Der Laie sieht menschenähnliche Bewegungen – und schreibt dem Roboter deshalb auch menschenähnliche Fähigkeiten zu. Warum er die noch lange nicht haben wird, erklärt KI-Expertin Julie Carpenter im Interview.
  • Immer schön im Gleichgewicht bleiben! Auch im Alltag zwischen Mann und Frau wünschenswert.

    Suche nach Yin und Yang : Wie finden Mann und Frau ihr Gleichgewicht?

    Egal, wie aufgeklärt wir uns fühlen und verhalten: Um uns herum existiert noch immer eine Welt voller Unterwerfung und Ausbeutung. Solange wir einander nicht urteilsfrei begegnen und vergeben, werden wir nicht im Einklang sein.
  • Komm ins Offene! : Was wird aus dem Mann, wenn er die Macht abgibt?

    Was ist heute ein Junge und was ein Mann? Was dürfen sie, wollen sie und sollen sie sein? Und was könnte aus ihnen werden? Um diese Fragen soll es gehen. Und natürlich auch um Frauen – denn die braucht es, sonst gäbe es keine Männer.