https://www.faz.net/-ilx
Alles ist möglich: Mit dem Instagram-Filter „Big Lick“ kann man ausprobieren, ob man mit der Zunge an die Nasenspitze kommt.

Das Spiel mit Identitäten : Ich bin viele

Kein Jugendlicher muss sich festlegen, wer oder was er sein will. Im Internet lassen sich alle Identitäten erkunden. Das bringt Freiheiten – aber auch Druck.

Mode von Chanel und Gucci : Willkommen im Club!

Nach einem Jahr der Einschränkungen sehnt sich nicht nur die Mode nach einem Ort der Befreiung: Für Chanel und Gucci sind die Nacht und der Club jetzt das Zentrum der Inspiration.

Tourismus in Island : Wohin das heiße Wasser lockt

Zischende Geysire, zuckende Vulkane, leere Landstriche: Island will nach der Corona-Krise die Sehnsüchte Reisender erfüllen – mit Spitzengastronomie, verbesserter Infrastruktur und spektakulärer Bad-Architektur in wilder Natur.

Chinas Weg zur Weltmacht : „Der Osten steigt auf, der Westen steigt ab“

Die größte Armee, die meisten Supercomputer: China drängt auf einen Platz an der Sonne und will zur Supermacht werden – doch viele fürchten sich vor dem mächtigen Aufsteiger. Für wen wird das am Ende gefährlich?

Neue Formen der Architektur : Druck das (H)aus!

Ein Traum wird wahr: Plötzlich entstehen weltweit Häuser aus dem 3-D-Drucker – auch in Deutschland. Die Technik verspricht, effizienter, billiger und umweltschonender zu sein. Aber ist sie wirklich das Allheilmittel für die Baubranche?

Quarterly Talk

Quarterly Talk : Warum ignoriert die Politik die Jugend so?

Warum haben Politik und Gesellschaft die Bedürfnisse der Jugendlichen in der Pandemie so ignoriert? Was heißt das für die Zukunft des Landes? Eine Video-Diskussion mit Spitzen-Vertretern der Jungen Union, Grünen Jugend und Jusos.

Quarterly Talk : Was bedeutet es, in Deutschland arm zu sein?

Was bedeutet es wirklich, heute in Deutschland arm zu sein? Wie stark bestimmt die Herkunft immer noch die Aufstiegschancen? Wie ausgeprägt ist die Klassengesellschaft? Was halten Arme von Identitätspolitik? Ein Videointerview mit Bestsellerautor Christian Baron.

Quarterly Talk : Zwei junge Gründer über Geld, Ruhm und ihre Start-ups

Geld, Ruhm oder Sinn – warum gründet man wirklich ein Start-up? Darüber reden wir mit zwei Deutschen, die es wissen müssen: Markus Witte, Co-Gründer von Babbel, der erfolgreichsten Sprachlern-App der Welt, und Verena Hubertz, Co-Gründerin der international beliebten Kochplattform Kitchen Stories.

Seite 10/13

  • Berechtigter Protest - oder Revolte gegen die Demokratie? Demonstration im vergangenen Sommer in Chemnitz.

    Zur Zukunft der Welt : Die Versprechen der Gegenwart

    Wir erleben eine Rückkehr des Faschismus, eine Revolte gegen die Demokratie: Welche Versprechen geben die Rechten – und was können wir ihnen entgegensetzen? Ein Gastbeitrag.
  • „Figaros Hochzeit“ in 360° : Ist das die Zukunft der Oper?

    Ein Mozart für Morgen: Nicht mehr bloß zuhören, zuschauen, sondern mittendrin sein im Geschehen und in der Musik? Jan Schmidt-Garre inszeniert „Figaros Hochzeit“ für die 360-Grad-Kamera – und damit für eine Oper, die man so noch nie gesehen hat.
  • Interview mit Gastro-Pionierin : Der logische Vormarsch der Flexitarier

    Die Zahl veganer Restaurants in Deutschland steigt permanent. Was bedeutet das für die Zukunft der Küche? Gastro-Pionierin Sandra Forster spricht im F.A.Q.-Interview über Genuss ohne Fleisch, alte Vorurteile – und seltsame Gerüche.
  • Die Zukunft des Reisens : Machen wir schon bald Urlaub auf dem Mond?

    Der exklusivste Fensterblick der Welt ist nicht mehr nur Profis vorbehalten: Gleich mehrere Unternehmen wollen in Kürze erste Gäste in ihren Space-Hotels empfangen – für einen wahren Schnäppchenpreis pro Nacht.
  • Licht durch Solarenergie : Hier kommt die Sonne!

    Ólafur Elíasson will Licht dorthin bringen, wo es keinen Strom gibt. Dabei soll dem Künstler jetzt Ikea helfen. Ein F.A.Q.-Interview über seine „Little Sun“, die Kooperation mit einem Weltkonzern – und Lichtstrahlen als Kompass.
  • Früher war mehr Exzess: Heute geht es um feines Dosieren und präzise Wirkungen

    Drogen : Wollen wir uns noch berauschen oder nur noch optimieren?

    Kokain, LSD und Amphetamine werden in Industrieländern immer bewusster in kleinsten Mengen zur Steigerung der Leistung eingesetzt. Dazu kommen legale Mittel wie Ritalin und Modafinil – und verstärkt Elektroimplantate.
  • Queerer Jugendtrend : Hier sind die Twinks!

    Die „New York Times“ schrieb von einem „Zeitalter des Twinks“: Wie aus einem schwulen Pornogenre ein neues Männerbild an die Öffentlichkeit tritt, das auch von Popkultur und Mode erfolgreich bedient wird.
  • Ob sich das für eine echte Prinzessin gehört? Prinzessin Charlotte – die Tochter von William und Kate – im Mai bei der Hochzeit von Harry und Meghan.

    Blau oder Rosa? : Die Rückkehr der Prinzen und Prinzessinnen

    Moderne Väter und Mütter wollen ihr Kind auf keinen Fall einengen. Und trotzdem fördern gerade aufgeklärte Eltern heute oft, was sie längst für überwunden hielten – alte Geschlechterrollen. Eine Aufarbeitung.