https://www.faz.net/-hrx-aa1sh

Anderwelt

In der virtuellen Welt muss Kleidung nicht vor Wind und Wetter oder aufdringlichen Blicken schützen. Bedeutungslos ist sie deswegen noch lange nicht, denn modischer Ausdruck ist auch hier gefragt, wie dieses Fashion Editorial zeigt.

30. März 2021
Text: ALEX BOHN
Fotos: RETO SCHMID

Im Zentrum der Titelgeschichte des aktuellen Frankfurter Allgemeine Quarterly Magazins stehen die Frage: „Wohin geht die Reise?“ und Überlegungen, wie die Mode uns für ein neues Zeitalter rüstet. Und zwar in unterschiedlichen Sphären: Dem Weltall, der Erde und der digitalen Welt. In letzterer ist modischer Ausdruck durchaus gefragt.     

Eine Geschichte aus der aktuellen Ausgabe des Magazins der F.A.Z. „Frankfurter Allgemeine Quarterly“

Jetzt abonnieren
Stan trägt ein Oberteil und einen Rock von Bottega Veneta, eine Kette von Ekaterina Pronina und Ohrringe von D‘heygere.
Stan trägt ein Oberteil und einen Rock von Bottega Veneta, eine Kette von Ekaterina Pronina und Ohrringe von D‘heygere.

Anders als beim Spaziergang im All braucht man für einen Streifzug durch die Anderwelt aber keinen wuchtigen Raumanzug. Leichtere Garderobe reicht. Was passiert, wenn sich die reale und die virtuelle Welt zu einer neuen Sphäre verbinden, zeigen uns auf den folgenden Bildern der Schweizer Fotograf Reto Schmid, die französische Stylistin Natacha Voranger und der chinesische Künstler Linyou Xie. In ihrer Welt des Übergangs träumen sich Avatare in die Gegenwart von Menschen, und Kleiderordnungen zersetzen sich.  

Platz für Mode nach bewährter Rezeptur gibt es genug: Maximalistischer Schmuck trifft auf minimalistische Schnitte.

Stan trägt alles von Prada und Ohrringe von Alphonse Maitrepierre.
Stan trägt alles von Prada und Ohrringe von Alphonse Maitrepierre.

Kein Avatar kennt Beachwear. Geschlecht und Scham sind ihm fremd, vom koketten Spiel mit der Bedeckung träumt er nur.

Stan trägt ein Top und Panties von Ottolinger sowie eine Kette von Dior.
Stan trägt ein Top und Panties von Ottolinger sowie eine Kette von Dior.

Hier schlummern die alten Statussymbole bis zur nächsten Wiederentdeckung: Ruhet sanft, Eckbüro, schnurgebundenes Telefon und einfach gebundener Krawattenknoten.

Stan trägt einen Häkelbody mit integrierter Krawatte von Monique Fei, einen Blazer von Louis Vuitton, Strümpfe von Drôme, Ohrringe von Givenchy und einen Ring von Cartier.
Stan trägt einen Häkelbody mit integrierter Krawatte von Monique Fei, einen Blazer von Louis Vuitton, Strümpfe von Drôme, Ohrringe von Givenchy und einen Ring von Cartier.

Welche Masche wird sich durchsetzen? Grob gepixelt oder grob gestrickt?

Stan trägt ein Kleid und einen Ring von Acne Studios und Ohrschmuck von Rohan Mirza.
Stan trägt ein Kleid und einen Ring von Acne Studios und Ohrschmuck von Rohan Mirza.

Die Mode, die einst den Drang ins All mit eleganten Figuren wie Barbarella und schnittigen Entwürfen von Designern wie Pierre Cardin begleitete, schützt und hilft uns bei der Suche nach der guten, sicheren Zukunft – mit Technologie und Wissenschaft und ihrem Sinn für Schönheit.

Stan trägt einen Cardigan von Chanel, Panties von Drôme, Strümpfe von Acne Studios, und Schuhe von Givenchy sowie eine Kette von Ottolinger.
Stan trägt einen Cardigan von Chanel, Panties von Drôme, Strümpfe von Acne Studios, und Schuhe von Givenchy sowie eine Kette von Ottolinger.
Stan trägt ein Kleid von Ottolinger, Ohrringe von D‘heygere, ein Stoffpferd von Qin Xu, eine Kette von Ekaterina Pronina und Fingerschmuck von Rohan Mirza
Stan trägt ein Kleid von Ottolinger, Ohrringe von D‘heygere, ein Stoffpferd von Qin Xu, eine Kette von Ekaterina Pronina und Fingerschmuck von Rohan Mirza
Stan trägt ein Kleid und Schuhe von Nφdress, einen Rock von Paco Rabanne, Wäsche von Stylist‘s Own und eine Kette von Cartier.
Stan trägt ein Kleid und Schuhe von Nφdress, einen Rock von Paco Rabanne, Wäsche von Stylist‘s Own und eine Kette von Cartier.
Stan trägt ein Top und Panties von Miu Miu, Ohrringe von Dior und Haarschmuck von Chanel
Stan trägt ein Top und Panties von Miu Miu, Ohrringe von Dior und Haarschmuck von Chanel

Die Pixelwelt kennt unsere Kategorien nicht: Tag, Nacht, Zeit, Raum. Alles ausreichend da und gut, egal wie viele Leben man hat.

Stan trägt ein Oberteil, Korsage und einen Rock von Blumarine und Ohrringe von Acne Studios.
Stan trägt ein Oberteil, Korsage und einen Rock von Blumarine und Ohrringe von Acne Studios.
Stan trägt ein Oberteil und einen Rock von Nφdress, Schuhe von Ottolinger und Fingerschmuck von Rohan Mirza.
Stan trägt ein Oberteil und einen Rock von Nφdress, Schuhe von Ottolinger und Fingerschmuck von Rohan Mirza.

Zerfällt die alte Ordnung, braucht man einen festen Halt. Gut möglich, dass man in König Artus‘ Stiefeln die neuen Unsicherheiten bezwingt.

Stan trägt ein Kleid von Celine, Stiefel von Balenciaga, einen Armreif von Ekaterina Pronina und ein Collier von Dior.
Stan trägt ein Kleid von Celine, Stiefel von Balenciaga, einen Armreif von Ekaterina Pronina und ein Collier von Dior.

Die Leichtigkeit des Scheins: Was wiegt der schwere Raumanzug in Pixeln?

Stan trägt eine Jacke und Stiefel von Balenciaga sowie Haarschmuck von Qin Xu.
Stan trägt eine Jacke und Stiefel von Balenciaga sowie Haarschmuck von Qin Xu.

Fotograf: Reto Schmid / Artistry Paris
CGI-Künstler: Linyou Xie
Model: Stan Stanislavova / Ford
Fashion Director: Alex Bohn
Stylistin: Natacha Voranger
Haare: Yoann Fernandez / Artlist
Make-up: William Bartel / Artlist
Set-Design: Eli Serres
Casting Director: Emilie Astrom
Produktion: Artistry Paris
Digital Operator: Florian Massal / D-Factory
Licht: Alexis Parrenin, Quentin Farriol
Styling-Assistenz: Heloïse Beraud
Retouching: Hide Shimamura

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Lesen Sie diesen und weitere, spannende Artikel in der aktuellen Ausgabe der „F.A.Q. – Frankfurter Allgemeine Quarterly“.

Abonnieren Sie die Print-Ausgabe der „Frankfurter Allgemeine Quarterly“ hier: fazquarterly.de

Lesen Sie die „Quarterly“ lieber digital? Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben der F.A.Q. als PDF: e-kiosk.faz.net

Möchten Sie wissen, wie es hinter den Kulissen der „Quarterly“ aussieht? Für Neuigkeiten aus der Redaktion, „Behind the scenes“-Videos von unseren Shootings und Hintergrund-Informationen zur neuen Ausgabe folgen Sie uns einfach auf:

Von einer schottischen Insel Die Wiederauferstehung des Tweed
Pandemie verändert die Mode Sind klassische Fashion-Shows ab jetzt überflüssig?

Quelle: F.A.Z. Quarterly

Veröffentlicht: 30.03.2021 16:44 Uhr