https://www.faz.net/-hrx-9u9m9

Walmarts Weihnachtspullover : Ein Santa auf Koks

  • -Aktualisiert am

Hässliche Weihnachtspullover haben in Amerika Tradition. Ein koksender Santa im Sortiment des Einzelhändlers Walmart ging dann doch zu weit. Bild: AFP

Hässliche Weihnachtspullover haben in Amerika Tradition. Die gewollte Geschmacklosigkeit von Einzelhändler Walmart geht dann aber doch einigen zu weit – den Pullover ziert ein koksender Weihnachtsmann. So war das mit der „Weißen Weihnacht“ nicht gemeint, finden die Kunden.

          1 Min.

          Auf den Weihnachtspullover „Let It Snow“ müssen Kanadier künftig verzichten. Der amerikanische Einzelhändler Walmart strich das Modell am Montag aus dem Sortiment seiner kanadischen Website, nachdem Kunden vor dem aufgedruckten Weihnachtsmann drei weiße Linien aufgefallen waren. „Der Pullover stellt den Moment dar, in dem Santa Claus endlich den tollen, importierten Schnee genießen kann“, hieß es zudem in der Produktbeschreibung in Anspielung auf Kokain, auch „Snow“ genannt.

          Der Einzelhändler bat die Kunden für die ungewöhnliche Variante des traditionellen „Hässlichen Weihnachtspullis“ umgehend um Entschuldigung. „Die Pullover wurde von einem anderen Unternehmen auf der Seite angeboten. Sie widersprechen unseren Werten und haben nichts auf unserer Website zu suchen“, ließ der Konzern mit Sitz in Bentonville im Südstaat Arkansas wissen.

          Vor einigen Wochen war auch der Onlineversand Amazon durch wenig besinnliche Weihnachtsprodukte aufgefallen. Nach Protesten jüdischer Organisationen nahm es Flaschenöffner und Baumanhänger in Sternenform aus dem Sortiment, die das Konzentrationslager Auschwitz zeigten.

          Weitere Themen

          Von Katie Holmes bis Wolfgang Joop Video-Seite öffnen

          Beriner Fashion Week : Von Katie Holmes bis Wolfgang Joop

          Auf der Fashion Week in Berlin lassen die Modedesigner ihre neusten Kollektionen auf dem Laufsteg präsentieren. Die Bandbreite der Stile ist groß, von Katie Holmes bis Wolfang Joop findet hier jeder seinen Geschmack.

          Topmeldungen

          Mietwohnungen sollen in Zukunft erschwinglicher werden.

          Entwicklung in den Städten : Neue Hoffnung für Mieter

          Es zeichnet sich ein Wandel ab: Der Zuzug in die Städte lässt nach. Die Mieten steigen kaum noch und die Löhne wachsen. Wer hätte das gedacht! Trotzdem profitieren längst nicht alle davon.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.