https://www.faz.net/-hrx-9tkq8

Begeistern die Comic-Leser mit ihren Abenteuern bis heute: Tim, der Reporter, und Struppi, sein treuer Gefährte Bild: Hergé/Moulinsart

Tim und Struppi : Originalzeichnung von Hergé in Paris versteigert

  • Aktualisiert am

Auch lange nach dem Tod des Zeichners Hergé faszinieren seine Helden Tim und Struppi weiter die Fans. Nun wurde eine Originalzeichnung des Belgiers von 1938 versteigert – weit über dem Schätzpreis.

          1 Min.

          Eine Originalzeichnung des belgischen Comic-Künstlers Hergé ist in Paris weit über dem Schätzpreis versteigert worden. Die Seite aus dem Werk „König Ottokars Zepter“ aus dem Jahr 1938 erzielte bei der Veranstaltung des Auktionshauses Christie’s am Mittwoch 394.000 Euro. Geschätzt worden war die Zeichnung auf einen Wert zwischen 280.000 und 300.000 Euro. Die Szene zeigt Tim und seinen Hund Struppi, die versuchen, Dieben das Zepter zu entreißen.

          Am Samstag veranstaltet auch das Auktionshaus Artcurial eine Versteigerung von Comic-Buch-Objekten in Paris, darunter eine „Tim und Struppi“-Zeichnung aus „Der geheimnisvolle Stern“. Diese wird auf einen Wert zwischen 150.000 und 200.000 Euro geschätzt.

          „Tim und Struppi“-Originale brechen bei Auktionen immer wieder alle Rekorde. Bildtafeln und Cover erreichten bereits mehr als zwei Millionen Euro.

          Weitere Themen

          Pirelli-Kalender von „Romeo und Julia“ inspiriert Video-Seite öffnen

          Vorstellung in Verona : Pirelli-Kalender von „Romeo und Julia“ inspiriert

          Der italienische Modefotograf Paolo Roversi hat unter dem Motto "Looking for Juliet" Stars für den berühmten Kalender des Reifenherstellers abgelichtet. Nun präsentierte nun stolz das Ergebnis, bei dem unter anderem seine Tochter Stella mitwirkte.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.