https://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/sneak-around/sneak-around-ekn-footwear-larch-18032385.html

Nachhaltigkeit trifft auf urbanen Streetstyle: Das Modell Larch von EKN Bild: Aylin Güler

EKN Larch : Schuhe, die aus guten Ideen wachsen

Das Frankfurter Schuhlabel EKN Footwear spezialisiert sich auf qualitativ hochwertige Schuhmode mit minimalem ökologischen Fußabdruck. Der Larch zählt zu den erfolgreichsten Silhouetten von EKN. Die Kolumne Sneak around.

          1 Min.

          Das Frankfurter Schuhlabel EKN Footwear spezialisiert sich auf qualitativ hochwertige Schuhmode mit minimalem ökologischen Fußabdruck. Die Produktion findet in einer kleinen Manufaktur in Portugal statt, unter fairen Arbeitsbedingungen. EKN bezieht nach Möglichkeit die Rohstoffe aus der Region und versucht, alle Abfälle in der Produktionsstätte zu recyceln. Um die Qualität der Schuhe zu wahren und Ressourcen zu schonen, wird nur in kleinen Stückzahlen produziert. Neben Schuhen aus chromfrei gegerbtem Leder werden auch vegane Turnschuhe angeboten.

          Was macht das Modell Larch besonders?

          Aylin Güler
          Redakteurin für Social Media.

          Der Larch ist erstmals 2019 auf den Markt gekommen und zählt zu den erfolgreichsten Silhouetten von EKN. Das Modell besteht aus veganem Materialmix. Das Obermaterial ist aus recyceltem Kunstleder und Neopren, die Fütterung aus recyceltem Neopren und Mesh. Die EVA-Sohle ist aus wiederverwerteten Materialien und recyceltem Chloropren-Kautschuk. Die Chunky-Sohle rundet den Look ab.

          Der Ekn Footwear - Shop im Frankfurter Ostend
          Der Ekn Footwear - Shop im Frankfurter Ostend : Bild: Helmut Fricke

          Wer steckt hinter EKN?

          Der Münsteraner Noel Klein-Reesink ging nach dem Abitur zum Skateboarden nach New York. Er jobbte in einem Bio-Café in Brooklyn und beschäftigte sich immer mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit. Zurück in Deutschland studierte er Kommunikationswissenschaften und arbeitete nebenbei als Werkstudent bei New Balance. Nach Stationen bei Adidas und Hessnatur gründete der heute dreifache Familienvater 2015 EKN. Das Ziel: urbanen Streetstyle mit ökologischen und sozialen Standards zu verbinden. „Ich wollte schon immer irgendwas mit Lifestyle machen und gleichzeitig etwas, das die Welt verbessert“, sagt Klein-Reesink.

          Woher kommt der Name?

          „Ekn“ [i’kin] heißt „Samen“ oder „Saatgut“ in einer alten osmanischen Sprache. So lässt sich auch der Grundgedanke der Marke verstehen: gute Ideen pflanzen – in der Hoffnung, dass etwas Dauerhaftes daraus erwächst.

          Was unterscheidet EKN von anderen Marken?

          Michael Schmitz, Leitender Vertriebsmanager bei EKN, sagt: „Wir wollen gar nicht gegen die großen Sneaker-Marken ankommen. Unser Ziel ist es, eine klare, nachhaltige Alternative zu bieten.“ Dabei spielt das Thema Design eine große Rolle. „Damit können wir Konsumenten letztlich überzeugen“, sagt Klein- Reesink. „Von der Sandale bis zum Boot gibt es bei uns alles.“ Dafür arbeitet EKN mit verschiedenen Designstudios in Europa zusammen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Hafenbesichtigung: Xi Jinping (links) mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis in Piräus 2019

          Subtiler als Russland : Wie China den Westen schleichend abhängig macht

          China setzt seine Ordnungsvorstellungen viel subtiler durch als Russland: über Langfriststrategien wie die neue Seidenstraße, eigene Normen und Standards. Fallen dem Westen seine Abhängigkeiten abermals vor die Füße?
          Wie hoch halten wir die Flagge der Ukraine noch? Dieses Foto entstand im Juni 2022 während einer Solidaritätsdemonstration, organisiert von Vitsche Berlin.

          Ukrainische Kriegsflüchtlinge : Bröckelt unsere Solidarität?

          Im Frühling nahmen zahlreiche deutsche Familien spontan ukrainische Mitbewohner bei sich auf. Nicht immer verlief das ohne Enttäuschungen. Und viele Helfer fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen.
          Auf die eigene Kappe genommen: Aber auch ordentlich auf die Mütze bekommen.

          Fraktur : Mächtig auf die Mütze

          Was bloß zieht Journalisten auf die dunkle Seite der Macht? Man wird dort ja nur angeraunzt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.