https://www.faz.net/-hs1
Mit dunkler Sonnenbrille wäre sie nicht zu erkennen, mir orangefarbenen Gläsern schon: Kendall Jenner im November in New York

Bunte Sonnenbrillen : Wir wollen gesehen werden

FFP2-Masken und dunkle Sonnenbrillen passen nicht zusammen. Aber es gibt Alternative, hinter denen die Welt ein bisschen rosiger daherkommt. Die Kolumne Modeerscheinung.

Modeshooting mit Alaba : ¡Hasta luego, David!

David Alaba verlässt den FC Bayern. Was bleibt von dem Fußballspieler, der unglaubliche zehn Meisterschaften gewann?

Die neue Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin im E-Paper

David Alaba verlässt den FC Bayern, die No Angels kommen zurück, und Prinzessin Diana ist 25 Jahre nach ihrem Tod immer noch eine Stilikone: Das alles und noch viel mehr lesen Sie hier in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins.
Modeschöpfer Alber Elbaz 2008 bei einer Modeschau des Hauses Lavin

Alber Elbaz im Fragebogen : Zum Glück fehlte ihm nur noch Zeit

Kurz vor seinem Tod infolge einer Corona-Erkrankung hatte Alber Elbaz unseren Stil-Fragebogen beantwortet. Er sprach über Bono, sein bestes Smalltalk-Thema und wie sein Aberglaube einen Parfümnamen inspirierte. An diesem Samstag wäre er 60 Jahre alt geworden.
Armin Mueller-Stahl bei einer Pressekonferenz am 10. Juni 2021

Armin Mueller-Stahl : „Jedes Bild ist eine neue Erfindung“

Insgesamt 90 Porträts hat Armin Mueller-Stahl in den vergangenen Monaten gemalt. Im Interview spricht der Schauspieler über seine Werke, die Musik, jüdische Freunde, die SPD – und das Leben nach dem Tod.
Eine Gruppe Frauen in Adlib-Mode auf Ibiza

Ibizas Adlib-Mode wird 50 : Freiheit auf der Haut

Weiße Spitzen, flatternde Stoffe, Hippie-Vibes: Die Balearen-Insel Ibiza feiert 50 Jahre Adlib-Mode. Sogar Königin Letizia trug auf der Insel schon ein weißes Kleid mit Lochstickerei.

Seite 49/50

  • Einstecktücher der Marken Braska, Hackett, Hermès, Boss und Olymp in verschiedenen Rundkolben und Reagenzgläsern im Labor der anorganischen Chemie am Campus Riedberg der Goethe-Universität.

    Einstecktücher : Hier entsteht ein neues Muster der Männlichkeit

    Der Niedergang der Krawatte schreitet weiter fort. Immer mehr Männer tauschen den Schlips gegen einen gemütlicheren Freizeitlook ein. Könnte das etwas weniger populäre Einstecktuch eine Renaissance erleben?
  • Der modische Jahresrückblick : Der beste Stoff des Jahres

    Wir blicken zurück im Fashion-Jahr 2018: Ob Muster für Männer, Regelbruch in Cannes oder rote Schleifen – stilistisch streitbar mag zwar der eine oder andere Look sein, aber lehrreich sind diese elf Beispiele schon.
  • Verjüngt: Kaia Gerber präsentiert Longchamp im September in New York.

    Longchamp wird 70 : Die halbe Welt in der Tasche

    Vor 70 Jahren wurde die Marke Longchamp gegründet. Philippe Cassegrain, der damals elf Jahre alt war, erzählt von den Anfängen – und der Zukunft.
  • „Dieser ganze Marken-Hype ist mehr so eine Jungs-Sache“: Fans der Marke Supreme warten hier vor dem Laden des Streetwear-Labels in London.

    Interview mit Jugendlichen : „Adiletten sind keine Sandalen, Mama“

    Luxusmarken tun viel, um die Generation Z, die nach 1995 Geborenen und Kunden von morgen, schon heute zu begeistern. Wie kommt das bei denen an? Unsere Autorin hat zwei besondere Experten gefragt: ihre Kinder, Emma, 18 Jahre, und Robert, 14.
  • Ist die Designertasche ihr Geld wert? Jedes Stück wird auf Echtheit geprüft.

    Second Hand : Luxus zum halben Preis

    Second Hand ist angesagt wie nie. Nicht nur Designermode – auch Uhren und Bücher gibt es gebraucht günstig im Netz. Wir zeigen Ihnen, wo es sich zu suchen lohnt.
  • Weihnachtstrends : Oh, du Nachhaltige

    Nicht nur Essen und Kleidung, auch das Weihnachtsfest soll heute Öko sein. Gleichzeitig wechseln die Dekotrends immer schneller. Wie passt das zusammen?
  • Die Parfums von 2018 : Mein Name ist Nase

    Jahresrückblicke gibt es in Massen – doch wie roch das Jahr 2018? Unser Duftkritiker erkennt in den olfaktorischen Reizen des vergangenen Jahres unendlich viele Referenzen.
  • Alle paar Jahre wieder : Designer Raf Simons verlässt Calvin Klein

    Kurz vor Weihnachten gibt Calvin Klein den Rücktritt des Designers Raf Simons bekannt. Seine Ergebnisse blieben hinter den Erwartungen zurück. Die Mode unserer Zeit prägen andere gerade stärker als er.
  • Katharina Wackernagel erzählt : „Ich hasse Autos“

    Ungeschminkt, ganz in Schwarz – und mit langem Atem: Schauspielerin Katharina Wackernagel erzählt im Stilfragebogen von ihren größten Modesünden, ihrem besten Smalltalk-Thema – und welcher Vorname ihr am meisten gefällt.
  • Im Grevin Wax Museum in Paris: Auch die Figuren von Donald Trump, Angela Merkel und Francois Hollande tragen Ugly Christmas Sweater.

    Ugly Christmas Sweater Day : Hässliche Weihnachten

    Holen Sie Ihren hässlichsten Weihnachtspullover aus dem Schrank und feiern Sie mit! Am Freitag ist wieder Ugly Christmas Sweater Day – die wohl hässlichste Weihnachtstradition.
  • Traditionelle Kosmetik : Auch dreckig kann schön machen

    Heute muss vieles in der Kosmetik spirituell, pur und botanisch sein. Das entspricht dem Lifestyle, ist aber auch ein bisschen langweilig. Was wären Hemingway ohne Martini, Bob Marley ohne Joint, die Beatles ohne LSD? Wofür lohnt es sich, in einem immer disziplinierteren Leben zu leben?
  • Nerdy oder Trendig?: Der neue Adidas Deerupt Gohan aus der Dragonball-Z-Kollektion am Fuß. Der Namensvetter ist auf der Schachtel zu sehen.

    Adidas Deerupt Gohan : Hommage an Son Gohan

    Nach dem Adidas Yung 1 Frieza repräsentiert das Modell Deerupt Gohan ebenfalls einen Kampf aus der Dragonball-Z-Geschichte. Was taugt der Sneaker? Die Kolumne Sneak around.
  • Accessoires aus Holz : Holz vorm Hals

    Broschen, Portemonnaies, Ohrringe und Fliegen – und das alles aus Holz: Diese Nische haben Henrik Roth und seine drei Gründerkollegen für sich entdeckt. In der Weihnachtszeit stehen sie vor einer besonderen Herausforderung.
  • Geschenkbücher : Schon gebucht

    Seite um Seite haben wir uns durchs Jahr geblättert – und Geschenkbücher zu Design, Mode, Fotos, Kunst, Sport, Essen, Natur ausgewählt.
  • Der Schmuck von Wellendorff wird heute in aller Welt verkauft.

    Schmuckmanufaktur Wellendorff : Graue Goldstadt

    Vor 125 Jahren wurde die Schmuckmanufaktur Wellendorff gegründet. Nach dem Krieg war das Unternehmen bei Technik und Markenentwicklung innovativer als andere – und überstand das große Schmucksterben.
  • Gestrahlt und erleuchtet: die Duograph Flieger.

    Duograph Flieger : Grün vor Zeit

    In die Kategorie Retro passt die neue Uhr der Frankfurter Manufaktur Guinand. Der Zeitmesser kommt mit Zeigern und Stundenindizes mit grüner Leuchtfarbe daher.