https://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/
Ein Löwenkopf als Accessoire? Kylie Jenner im Schiaparelli-Kleid, das provoziert.

Haute Couture in Paris : Das ist doch keine kopflose Kunst

Kylie Jenner und Irina Shayk mit Löwenkopf am Kleid: Auf den Haute-Couture-Schauen kommt es zu tierischen Missverständnissen. Dabei ist Maßschneiderei für Überraschungen gut.

Frankfurt Fashion Lounge : Modische Statements

Statt Fashion Week Frankfurt nun Fashion Lounge mit Vintage-Stücken und großen Namen: Sevinc Yerli präsentiert junge und klassische modische Statements in Frankfurt.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir sprechen mit Musiker Leslie Mandoki über Freiheit, werfen einen Blick auf das alte F.A.Z.-Gebäude und besuchen Maßschneider Egon Brandstetter. Das alles – und noch viel mehr – im F.A.Z.-Magazin. Hier zum Download.

Steppjacken liegen im Trend : Das ergibt ein Muster

Elisabeth II. hat der Modewelt das Trendteil der Saison vererbt: Die Steppjacke ist auf allen Straßen zu finden, ist für jedes Schmuddelwetter geeignet und sieht dabei auch noch gut aus.
Der Schuh ist seit dem 29. September 2022 auf dem Markt.

Nike LeBron XX : Zum Jubiläum den ersten Low-Cut-Sneaker

Als Chefdesigner von Nikes LeBron-Linie ist Jason Petrie seiner Zeit voraus. Mit dem LeBron XX zeigt er wieder einmal, dass Basketballschuhe auch als Streetwear funktionieren.

Der Haarknoten : Eine Frisur für die Ruhe im Kopf

Die zum Dutt gesteckten Haare sparen gleich in mehrfacher Hinsicht Energie. Und diese Frisur kann noch so viel mehr für Frauen tun. Eine Knotenkunde.

Seite 4/20

  • Savoir-faire mit Tradition: „Diese Boutique ist die Fortsetzung einer Reise, die mit dem Pioniergeist meines Großvaters und dem Engagement meiner Großmutter für das Familienunternehmen begann“, sagt Jörg Bucherer, Inhaber der Bucherer Gruppe.

    Bucherer High Jewellery : Eine Hommage an die unabhängige Frau

    Der Schweizer Uhren- und Schmuckkonzern Bucherer hat in Frankfurt seine erste High-Jewellery-Boutique eröffnet. Die damit einhergehende Schmuckkollektion will den Geist emanzipierter Frauen einfangen.
  • Hält zusammen, was zusammen gehört: Handschuhe mit Band von Tief im Wald

    Wintermode : Endlich keine verlorenen Handschuhe mehr!

    Weil das Handydisplay nicht auf die Finger in Handschuhen reagiert, muss man sie im Winter ständig ausziehen. Auch so geht öfter mal einer von beiden verloren. Dafür gibt es jetzt eine weitere Lösung. Die Kolumne Modeerscheinung.
  • Je nach Stoffmuster werden bei Bevilacqua zwischen 400 und 1600 Seidenfäden auf einen Webstuhl aufgezogen. Allein der Aufbau dauert mehrere Wochen.

    Luigi Bevilacqua : Weben und weben lassen

    Bei Luigi Bevilacqua wird weiter für die Haute Couture gearbeitet – mit der Hand. Die venezianische Textilmanufaktur ist die letzte ihrer Art in der Löwenrepublik.
  • Unerwartete Schätze : Die Lady und der Pharao

    Vor 100 Jahren entdeckte Howard Carter das Grab des Tutanchamun. Sein Geldgeber war Lord Carnarvon, der zuvor schon zahlreiche Funde aus Ägypten mit auf sein Schloss Highclere Castle nach England genommen hatte. Dort hütet heute die Frau seines Urenkels die Schätze – und zeigt sie auch im umgestalteten Keller des prachtvollen Herrenhauses.
  • Modelabel ioannes : Ein Körper muss sich bewegen können

    Seine Kleider tragen Stars von Rihanna bis Kylie Jenner: Wie der Modedesigner Johannes Boehl Cronau aus Hessen ein Label gründete, das Fans in der ganzen Welt begeistert.
  • Albert Eickhoff, der legendäre Düsseldorfer Einzelhändler, der König der Königsallee, ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 86 Jahren in seinem Haus in Meerbusch gestorben.

    Albert Eickhoff gestorben : Er war der König der Königsallee

    Er holte Giorgio Armani und Gianni Versace nach Deutschland: Albert Eickhoff, der mit seiner Boutique an der Düsseldorfer Königsallee zu einer deutschen Mode-Ikone wurde, ist im Alter von 86 Jahren gestorben.
  • An der originalgetreuen Neuauflage der 830 ist nun auch ein Enkel des Designers Werner Glasenapp beteiligt.

    Schwenkleuchte 830 : Die Wahrheit kommt ans Licht

    Endlich wird der wahre Kopf hinter einer Leuchte bekannt, die jahrzehntelang einem Bauhaus-Schüler zugeschrieben wurde. An der originalgetreuen Neuauflage der 830 ist nun auch der Enkel des Designers Werner Glasenapp beteiligt.
  • Designer Daniel Roseberry : Der Missionar aus Dallas

    Studium abgebrochen, Schneiderlehre Fehlanzeige, Französischkenntnisse null: Der texanische Designer Daniel Roseberry erweckt bei Schiaparelli die Haute Couture zu neuem Leben.
  • Seit Studienzeiten unzertrennlich: Jay Osgerby (links) und Edward Barber in ihrem Studio in Shoreditch im Londoner East End

    Designerduo Barber Osgerby : Design ohne Verfallsdatum

    Vor allem mit einem Entwurf wurde das Designerduo Edward Barber und Jay Osgerby bekannt: der Fackel für die Olympischen Spiele 2012 in London. Ihre besondere Leidenschaft aber gilt nachhaltigen Wertstoffen.
  • It-Modell unter den Fleecepullis: Patagonia

    Herbstmode : Welcher Fleecepulli ist jetzt angesagt?

    Flauschig und praktisch – so ist der Fleecepulli für diesen Herbst. Er beweist: Outdoorbekleidung ist längst im Mainstream angekommen. Die Kolumne Modeerscheinung.
  • „Mein Bauchgefühl hat mir gesagt, da könnte kommen“: Nachrichtensprecher André Schünke über das Ende der Krawattenpflicht bei der „Tagesschau“.

    Ende der Krawattenpflicht : „Es passt, dass sich was verändert“

    Finanzwelt, Industrie und Politik haben sich schon von ihr verabschiedet. Jetzt folgt die „Tagesschau“: Die Krawatte ist kein Muss mehr. Nachrichtensprecher André Schünke erzählt, warum das gut ist.