https://www.faz.net/-hs1
Ein Sitz-Tisch-Einteiler: Das namenlose Möbelstück vom badischen Büromöbel-Herstellers Sedus Stoll und der Offenbacher Designerschmiede Aroma:id

Innovatives Möbelstück : Ein kompakter Mikroarbeitsplatz

Das Möbelstück wirkt, als wäre es sehr spontane Antwort auf die Pandemie. Dabei steckt hinter dem portablen Arbeitsplatz eine ganz bodenständige deutsche Industriegeschichte – nur ein Name fehlt ihm noch.

Atelier L.C. Köhler : Es glitzert in Gmünd

Im Atelier L.C. Köhler kann man Goldgießern bei der Arbeit zusehen, und der Jubiläumskollektion von Wempe beim Funkeln. Die Kunden sind meistens Männer – und haben so einige Sonderwünsche.

Die neue Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin im E-Paper

Diesmal dreht sich alles um den Genuss: Wir haben mit dem italienischen Koch Filippo Cogliandro über den Geschmack Kalabriens gesprochen, Historiker Paul Freedman klärt über kulinarische Vorurteile auf und Lotterman und Fuentes werfen einen Blick hinter die Kulissen eines Modeshootings. Das und mehr finden Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins.

Die Geschichte von Dr. Martens : Des Doktors bequeme Stiefel

Kaum ein Schuh erlebte so viele Revivals: Dr. Martens sind ehemals Inbegriff britischer Subkulturen und heute im Mainstream angekommen. Erfunden hat sie ein deutscher Arzt nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Seite 3/50

  • Michael Kors nach der Präsentation seiner Herbst/Winter 2020 Kollektion im Februar 2020.

    Frühjahr/Sommer Kollektion ’21 : Of Kors

    Michael Kors kann nicht verstehen, dass Menschen Jogginghose und Hoodie einem Kaschmirpullover vorziehen. Die klassische Loungewear sucht man in seiner neuen Kollektion deshalb vergebens.
  • 2019 präsentierte Tommy Hilfiger (vorne) seine Kollaboration mit Schauspielerin Zendaya (zweite Reihe rechts).

    Kollaborationen in der Mode : Freund statt Feind

    Die Mode liebt die Zusammenarbeit, nur nennt man sie dort Kollaboration. Aber warum drückt man das mit diesem hässlichen Wort aus, das historisch so negativ besetzt ist?
  • Designer-Doppelstücke : Twins

    Der Name ist Programm. Denn viele Produkte bestehen nicht nur aus zwei Teilen, sie haben oft auch zwei Seiten.
  • LVHM-Spross Antoine Arnault und Model Natalia Vodianova bei Louis Vuitton

    Kolumne Modererscheinung : Das neue Schwarz

    Einweg oder Textil: Welche Masken tragen eigentlich die wichtigen Modeleute? Unser Autorin hat sich auf den Fashion Weeks in Mailand und Paris umgesehen.
  • Cathy Hummels, Influencerin und Moderatorin, steht auf der Dachterasse vom Bayerischen Hof unter einem Sonnenschirm.

    Second-Hand-Mode : Cathy Hummels trägt Gebrauchtes

    Influencerin Cathy Hummels steigt ins Geschäft mit Second Hand-Mode ein. Die Fußballer-Gattin wird Markenbotschafterin einer Hamburger Modefirma namens „Vite EnVogue“.
  • „One shoulder dresses“, strenge Plissees, High-Low-Kleider und überweite Kostüme: die Chanel-Show in Paris

    Modewoche in Paris : Die Jüngeren haben immer recht

    Sportlich, bunt, jung: Die drei Marken, die das Prêt-à-Porter in Paris beschließen, sind sich einig in ihrer schreiend modernen Aussage.
  • Sportlich: Stone Island bietet nicht nur Jacken für den Herrn und Jüngere.

    Geschäftsgang : Sportliches mit Finessen für Schüler und Banker

    Kleidung in kräftigen Farben, minimalistisch ausgestellt: Wer im Stone Island in der Frankfurter Goethestraße etwas erwerben möchte, braucht im Zweifel ein wenig mehr Kleingeld. Einige Jacken entstehen mit ausgeklügelter Technik.
  • Kleider machen Rollen: Ralph Fiennes und Harris Dickinson in „The King’s Man“

    Tragende Nebenrolle : Wie Kleider den Film prägten

    Ob in einer Robe wie aus dem 19. Jahrhundert oder im futuristischen Space-Anzug: So wie im echten Leben tragen auch die Kleider im Film dazu bei, dass sich ein Zusammenhang erst erschließt.
  • Der Wohn-Knigge : Heilig’s Brettchen

    Frühstücksbrettchen werden zum Lifestyle-Produkt. Dabei sind sie nicht nur unpraktisch, sondern auch in vielen schrecklichen Varianten verfügbar.
  • Die Ausstellung zu seinem Werk ist im Palais de la Porte Dorée in Paris bis zum 3. Januar 2021 zu sehen.

    Ausstellung „L'Exhibitioniste“ : Schuh mal an

    Die Ausstellung „L'Exhibitioniste“ in Paris führt paarweise in die Welt von Christian Louboutin ein: Der Schuhdesigner hat 350 Modelle aufwendig wie kostbare Skulpturen in Szene gesetzt.
  • Rückblick auf Kenzos Leben : Erbauer eines Modeimperiums

    Der international erfolgreiche Modeschöpfer Kenzo Takada ist an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Er war der erste japanische Designer, dem in Paris der Durchbruch gelang. Ein Rückblick auf eine bewegte Karriere.
  • Nachsichtig-entspannt: Ein Look von Dior für das kommende Frühjahr.

    Kolumne Modeerscheinung : Loungewear? Nein, Dior!

    Im kommenden Frühjahr dann entspannter: In Paris präsentieren die Designer ihre Lockdown-Arbeiten und zeigen, wie sich die Mode verändert.
  • Von wildlebenden Tieren: Markus Meindl, Unternehmer aus Kirchanschöring, in einer Lederhose seiner Marke

    Lederhosendesigner Meindl : „Die Lederhose ist ein Stück Lebensgefühl“

    Das Oktoberfest der vergangenen Jahre sei weit weg von einem schönen Event gewesen: Der Lederhosendesigner Markus Meindl begreift die Krise als Chance – und hofft, dass durch die Absage der Wiesn ein Umdenken stattfindet.
  • Einheitsuhr von Mühle

    Uhren : Ost-West-Beziehung am Handgelenk

    Ein Projekt namens Einheitsuhr: Mühle und Meistersinger, ein Betrieb aus dem Osten, einer aus dem Westen, lancieren anlässlich von 30 Jahren Wiedervereinigung Uhren in limitierter Edition.
  • In der Stadt: Natacha Ramsay-Levi ließ ihre Models durch Paris spazieren.

    Pariser Modewoche : Einfach loslaufen

    Der Pariser Prêt-à-porter ist in dieser Woche vor allem eine Online-Fashion-Week. Mit ihrer Arbeit deuten die Designer umso mehr Richtung Zukunft.