https://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/

Möbelmarke Bannach : Der Mann mit dem Tisch

In aller Ruhe gründen: Die Berliner Möbelmarke Bannach präsentiert ihre neue Kollektion. Wir saßen mit Gründer Moritz Bannach an seinem schon ikonischen Erstlingswerk: dem Tisch „Uno“.
Fashion Week Paris: Chanel zeigt die Frühjahr/Sommer 2023 Kollektion in einem Reitstall.

Paris Fashion Week : Haute Couture in Cowboystiefeln

Locker und gleichzeitig glamourös: Tief im Westen von Paris präsentiert Chanel die neuste Kollektion in einem Reitstall. Vier Tage lang wird der Modezirkus wieder zu Gast in Paris sein.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Im Juniheft treffen wir Stierkämpfer in Spanien, queere Menschen erzählen von der befreienden Kraft ihres Coming-outs, und wir zeigen Sommermode an einem Sehnsuchtsort: Venice Beach. Das alles – und noch viel mehr – im F.A.Z.-Magazin. Hier zum Download.
Im Showroom von Veynou: Diamantschmuck wird hier für eine breitere Masse zugänglich gemacht.

Frankfurter Start-up Veynou : Echter Luxus aus dem Labor

Das Frankfurter Start-up Veynou verkauft Schmuck mit laborgezüchteten Diamanten. Das Symbol für die Liebe bekommt dadurch eine weitere Bedeutung – und wird zum nachhaltigen Luxus für die Ewigkeit.
Die Krawatte scheint aus der Mode zu geraten – einige Männer bleiben jedoch hartnäckig.

Herrenmodemesse Florenz : Die Krise der Krawatte

Sogar auf der Herrenmodemesse in Florenz findet man kaum noch Krawatten. Hat das Anhängsel noch eine Zukunft? Einige Männer glauben fest daran.

Seite 15/50

  • Albrecht von Alvensleben stellt Möbel her aus den Eichen, die im Wald seiner Familie in Erxleben wachsen – wie den Hocker Homer.

    Holzmöbel vom Bullenberg : Kein schöner Forst

    Der Klimawandel war schon da. Das zeigt sich auch im Wald der Familie von Alvensleben in Erxleben in Sachsen-Anhalt, wo das Berliner Designlabel Bullenberg die Bäume für seine Holzmöbel schlagen lässt.
  • Kongolesische Künstler : Kunst für Kinshasa

    Zauberfiguren aus Alltagsdingen: Diese Straßenkünstler tragen Kostüme aus Puppen, Drähten oder Dosen. Unser Fotograf hat sie in Kinshasa aufgenommen. Die Künstler aus der kongolesischen Hauptstadt setzen so auch ökologische, soziale und kulturelle Probleme in Szene.
  • Leuchtend und locker: Naomi Campbell im Hosenanzug bei der Schau von Versace im September in Mailand

    Der Hosenanzug : Ein Triumph der Lässigkeit

    Erst galt er als skandalös, dann als spießig: Die Karriere des Hosenanzugs gleicht einer Achterbahnfahrt. Heute kommt er in knalligen Farben daher und stellt das seriöse Image der Herrenmode infrage.
  • Neu im Programm: Küchen mit farbigen Fronten

    Geschäftsgang : Möbel nach Maß

    Das Hamburger Unternehmen Holzconnection gehört zu den Möbelherstellern, die einem jeden Wunsch und jedes Sondermaß erfüllen. Beim Planen helfen Berater in Filialen. Gleich zwei davon gibt es jetzt in Frankfurt.
  • Westen für Männer : So sind wir Deutschen!

    Die Herrenweste könnte eine bislang unbeachtete Ausnahme der modernen Nationaltracht sein. Designer produzieren sie vor allem für den deutschen Markt – denn vor allem deutsche Männer verstehen Westen.
  • Upcycling : Eine Frage der Schere

    Diese drei Designerinnen fertigen aus vorhandenen Stoffen neue Kleidungsstücke und neuen Schmuck. Lilian von Trapp, Jeanne de Kroon und Eugenie Schmidt zeigen uns Upcycling-Entwürfe, die Sie zu Hause nachmachen können.
  • Lokalpatriotische Mode : In diesen Stücken sind wir zu Hause

    Die Provinz ist nicht mehr peinlich. Viele ­Menschen wollen die Liebe zur ­Heimat heute sogar auf der Brust tragen. Mit Nationalismus hat das nichts zu tun – sondern vor allem mit Emotionen.
  • Ist keine Plastik-Tasche: Beutel von Anya Hindmarch  im Jahr 2007 in New York.

    Her mit dem Jutebeutel : Taschen statt Tüten

    Erst das Plastik-Ende, jetzt der Papiermangel: Der Mehrwegbeutel macht sich gerade unentbehrlich. Die Kolumne Modeerscheinung.
  • Ein Klassiker: Der Vans Checkerboard wurde zum Markenzeichen einer ganzen Generation.

    Vans Checkerboard : Ein Schuh für alle Fälle

    Von der Skate-Rampe auf den roten Teppich: Kein Sneaker hat ein so unverwechselbares Aussehen wie der bequeme Vans Checkerboard. Doch nur die wenigsten wissen, wie der Kultschuh zum Reinschlüpfen entstanden ist.
  • Neues Album von Marteria : Zurück in der Welt des Wahnsinns

    Nach einem Nierenversagen hatte Marteria mit dem Feiern abgeschlossen. Das gesunde Leben wurde ihm aber zu öde. Man solle nicht immer so verdammt vernünftig sein, sagt der Rapper – und sucht sich auch für unser Shooting extreme Looks aus.