https://www.faz.net/-hs1
Der Präsident: Philippe Cassegrain 2018 mit seinen Kindern Olivier, Sophie und Jean.

Zum Tod Philippe Cassegrains : Aus eigener Tasche

Er hat klein begonnen und kam groß raus: Philippe Cassegrain machte aus dem Ladengeschäft mit Lederwaren eine Marke. Am Samstag ist der Longchamp-Präsident im Alter von 83 Jahren gestorben.

Provokateur Harry Styles? : Ein Mann des Westens

Spitzenkragen und natürlich Nagellack: Was bedeutet es, wenn heute ein Mann Kleider trägt wie der britische Popstar Harry Styles?

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Diesmal dreht sich alles um den Genuss: Wir haben mit dem italienischen Koch Filippo Cogliandro über den Geschmack Kalabriens gesprochen, Historiker Paul Freedman klärt über kulinarische Vorurteile auf und Lotterman und Fuentes werfen einen Blick hinter die Kulissen eines Modeshootings. Das und mehr finden Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. – hier zum Download.
Mit einer Sitzfläche aus geflochtenem Bast: Der Esszimmerstuhl Carimate

Lehnstuhl von Vico Magistretti : Symbol der Swinging Sixties

Vico Magistretti, der im Oktober 100 Jahre alt geworden wäre, entwarf 1959 für das Club House des Golfclubs Carimate einen Lehnstuhl. Er schrieb Designgeschichte. Fritz Hansen bringt ihn neu heraus.
Flauschig: Jannik Weich mit einer Wärmflasche mit Alpaka-Fell

Produkte aus Alpaka-Wolle : Vom Schüleraustausch zum Start-up

Jannik Weich handelt als Jungunternehmer mit flauschigen Alpaka-Produkten. An der Frankfurter Kaiserstraße hat er einen eigenen Pop-up-Store eröffnet, der eine einzige Herausforderung an den Tastsinn ist.

Seite 14/50

  • Vom Schönheitsinstitut zum Kosmetikriesen: Christian Courtin-Clarins führt ein Imperium.

    Christian Courtin-Clarins : Er managt Schönheit

    Seit Jahrzehnten verkauft Christian Courtin-Clarins die Schönheitsprodukte seines Familienunternehmens in die ganze Welt – und beobachtet, wie sie sich verändert.
  • Doc Martens 1460 am Fuß unserer Autorin

    Doc Martens 1460 : Wie gemacht für stürmische Zeiten

    Ihr rebellisches Image haben sie schon lange abgelegt, trotzdem sind sie alles andere als angepasst: Der Doc Martens 1460-Klassiker in der Kolumne Sneak around.
  • Die neue H&M-Chefin Helena Helmersson

    Schwedischer Modehändler : H&M wird erstmals von Frauen geführt

    Helena Helmersson löst Karl-Johan Persson als Geschäftsführerin ab. In Deutschland erregt das Modeunternehmen gerade mit einem Eklat außerhalb des eigentlichen Geschäfts Aufsehen.
  • Richard Herre wiederentdeckt : Ein fast vergessener Designer

    Der Designer Richard Herre war fast vergessen. Jetzt legt das Frankfurter Label e15 in Kooperation mit seiner Familie und den Archiven zwei seiner Entwürfe als Reedition auf.
  • Shooting im Bundestag : Abgeordnet zur Mode

    „Die Entäußerung in Mode ist immer auch politisch“: Politikerinnen aus dem Bundestag probieren Entwürfe deutscher Designer an. Das passt!
  • An Applaus mangelt's schon mal nicht: Pauline Ducruet nach der ersten Schau ihrer Marke Alter in Paris.

    Pauline Ducruets Kollektion : Aus Monaco kommt nun auch Mode für alle

    Pauline Ducruet feiert ihre erste Kollektion Alter bei der Pariser Modewoche: Ihre Entwürfe sind überraschend aufgeschlossen für eine Tochter aus der monegassischen Fürstenfamilie – und richten sich an alle Geschlechter zugleich.
  • Giusy Versace eröffnet auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin die Show des Labels Sportalm Kitzbühel.

    Berliner Modewoche : Auf zwei glitzernden Prothesen

    Giusy Versace hat einen schweren Unfall überstanden – und geht einfach weiter. Als Profi-Sportlerin, Autorin und Politikerin bekommt die Nichte von Gianni Versace die Anerkennung eines ganzen Landes.
  • Maria Grazia Chiuri ließ sich für die Plakate ihrer Dior-Show von der amerikanischen Künstlerin Judy Chicago anregen.

    Haute Couture Paris : Im Gemüsegarten blüht die Mode

    Noch vor 20 Jahren wurde die Haute Couture totgesagt. Heute ist sie wieder da – auch dank der Designerinnen bei Chanel, Dior und van Herpen. Denn ihre Mode ist nicht abgehoben, sondern tragbar.
  • „Unsere Kundin hat keine Zeit“: Kampagnen-Bild der neuen Resort-Kollektionen von Mytheresa

    Mytheresa-Chef Michael Kliger : Was kostet die Welt?

    Luxusmode per Mausklick nach Hause: Aber braucht es diese vielen Päckchen? Die aufwendige Verpackung? Die langen Transportwege? Michael Kliger, Chef des Online-Händlers Mytheresa, antwortet.
  • Möbelmesse in Köln : So können Sie es einrichten

    Die erste Möbelmesse des Jahres versteht sich als wegweisend. Tatsächlich lassen sich auf der IMM Cologne in Köln, die am Sonntag endete, Trends erkennen. Wir zeigen sechs interessante Exemplare.
  • Nachhaltiges Möbeldesign : Lang lebe die Gartenbank!

    Londoner Designerinnen und Designer haben hölzerne Möbel zum Weitervererben entworfen – mit Partnern aus dem Kulturleben. Herausgekommen sind dabei persönliche wie auch zeitlose Stücke.
  • Jetzt auch noch Designer: Schauspieler und DJ Lars Eidinger

    Tasche in Aldi-Design : Viel Lärm um eine Luxustüte

    Lars Eidinger hat eine teure Tasche entworfen, die aussieht wie eine Aldi-Tüte. Warum das nur der letzte Auswuchs eines gar nicht so neuen Modetrends ist.
  • Berliner Fashion Week : Unterschätzt dieses Handwerk nicht

    Zum ersten Mal war unsere Autorin auf einer Modenschau. Neugierig und voller Vorurteile tauchte sie in die Welt der Mode ab. Was sie auf der Fashion Week sah, hat sie bewegt, auf eine andere Art, als sie vorher dachte.
  • Gesponserte Inszenierung: Microinfluencerin Patricia Wirschke

    Microinfluencer : Wie der Rat einer guten Freundin

    Wer weniger als 10.000 Follower bei Instagram hat, war vor ein paar Jahren noch uninteressant für die Werbung. Doch jetzt schlägt die Stunde der Microinfluencer. Ihr Wert steigt.
  • Nach Sensationsfund : Louis Vuitton im Diamantenfieber

    Eigentlich ist die Marke für Kleidung und Taschen bekannt, jetzt expandiert Louis Vuitton ins Schmuckgeschäft. Der Luxuskonzern kauft den zweitgrößten Rohdiamanten der Welt.